Familienurlaub in Tönning, Nordfriesland

Urlaub in Tönning

Familienurlaub in Deutschland. Für uns eine wunderbare Möglichkeit, um zu entspannen und gleichzeitig viel zu entdecken. Wir haben uns für das gemütliche und etwas verschlafene Örtchen Tönning entschieden, das direkt an der Eider liegt. Von hier aus kann man viele andere Orte in 30 Minuten mit dem Auto anfahren und somit die nordfriesische Gastfreundschaft erleben. Apropos: Eine tolle Gastfreundschaft hatten wir auch in unserer Unterkunft: dem BE BIO Hotel be active und BE BIO Hotel be natural.

enthält Werbung/teils Pressereise

Be Bio Hotels: nachhaltiger Urlaub im Biohotel

Seit Oktober 2020 heißt es in Tönning nicht mehr Hotel Miramar, sondern Be Bio Hotel be active und nicht mehr Strandhotel Fernsicht, sondern Be Bio Hotel be natural. Das Hotel „be active“ hat sich, wie der Name schon vermuten lässt, auf ein Publikum spezialisiert, das einen Kurztrip oder Urlaub mit Gesundheitsfokus bevorzugt. Im „be active“ kommen gerne Gruppen zusammen, die die beliebten Fastenprogramme nutzen. Diese werden auch gerade ausgebaut. Weitere Gesundheitsprogramme kommen ebenfalls hinzu. So wird man im „be active“ Life Kinetik, Meditation oder Achtsamkeit und Stressreduktion wählen können. Eine eigene Massagepraxis grenzt an das Hotel an. Hier bietet Albinia Stüwert eine ganz tolle Lomi- und/oder Faszienbehandlung an. Gönn dir das. Es ist einfach toll. Ich habe es selbst ausprobieren dürfen.

Familienurlaub in Tönning
Nachhaltiger Familienurlaub im BE BIO Hotel be active in Tönning

Die 34 Zimmer sind gemütlich eingerichtet mit Doppelbett und kleiner Sitzecke. Einige Zimmer verfügen auch über eine Terrasse oder einen Balkon. Das vielfältige Bio-Frühstücksbuffet sorgt für einen guten Start in den Tag. Am Abend lädt das Bistro zu kleinen Snacks ein.

Wo es möglich ist, achten wir immer darauf regional und saisonal zu wirtschaften. Wir sorgen für frische, biologische Produkte in unserer Küche.

Uwe Peters, Inhaber & Geschäftsführer

Das „be active“ ist zentral in Tönning gelegen und fußläufig zum Bahnhof. Eine Anreise mit dem Zug ist also möglich. Der Marktplatz und Schlossgarten sind nur wenige Minuten zu Fuß erreichbar. Für einen Familienurlaub in Tönning ein super Startpunkt für alle Aktivitäten.

Weitere Infos: BE BIO be active

Nach einigen Tagen sind wir in das „be natural“ umgezogen. Für die Kinder ist das „be natural“ durch die Lage direkt an der Eider mit Badestelle ein idealer Ort, um den Urlaub mit viel Abwechslung zu verbringen. Wir hatten uns für zwei Doppelzimmer entschieden. Die Zimmer sind aber so großzügig geschnitten, dass man mit kleineren Kindern bestimmt auch in einem Zimmer unterkommen kann. Im Anbau haben die Zimmer entweder eine kleine Terrasse oder einen französischen Balkon. Im älteren Teil des BE BIO be natural gibt es auch Balkone in den oberen Stockwerken. Insgesamt hat das „be natural“ 49 Zimmer mit Blick auf die Eider oder zur schönen Terrasse. Unser Familienurlaub in Tönning startete natürlich mit einer Schlickwanderung direkt vor dem Hotel.

Tönning

Auch im „be natural“ steht Wertschätzung, Regionalität, Genuss, Respekt und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Das konnten wir überall spüren. Alle Mitarbeiter im Hotel sind freundlich und zuvorkommend, Wünsche werden beachtet und soweit es geht auch umgesetzt. Das sehr gute Frühstücksbuffet ist nicht überladen und bietet für jeden Geschmack etwas. Auch das Abendessen war überragend gut. Ob a la Carte oder Menu, hier schmeckt man die Leidenschaft für Bio.

Im „be natural“ kann man in die Natur eintauchen. Ob mit einem Sprung in die Eider oder mit unserem Bio-Konzept im ganzen Hotel. Wir haben Naturmaterialien verbaut und setzen nur Bio-Lebensmittel und ausschließlich ökologische Reinigungs- und Waschmittel ein.

Kerstin Peters, Hotelleitung

Weitere Infos: BE BIO be natural


Tönning – Historische Stadt an der Nordsee

Tönning ist ein Bade- und Luftkurort in Nordfriesland, der an der Eider gelegen ist. Die Eider ist Schleswig-Holsteins längster Fluss. Unweit von Tönning mündet die Eider in die Nordsee. Die ehemalig Handels- und Hafenstadt hat heute circa 5.000 Einwohner.

Wir sind wirklich froh, dass wir unseren Familienurlaub in diesem Jahr in Tönning verbracht und die BE BIO Hotels als Ausgangspunkt unserer Aktivitäten in Nordfriesland gewählt haben. In Tönning ist es noch ruhig, es wimmelt nicht von Touristen. Der alte Hafen lädt zum Bummeln ein, der Marktplatz und der Schlossgarten bieten Abwechslung.

Unsere Empfehlungen in Tönning:

  • Eis essen bei Eiscafé Venezia. Hier gibt es eine große Kugel Eis für 1,50 €. Und diese ist wirklich groß. Oder eine kleine Kugel für 1,2 €.
    Am Markt 3, 25832 Tönning
  • Griechischen Restaurant Olympos. Sehr gutes Essen mit super Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kinder bekommen ein Ausmalbild mit Malstiften.
    Am Markt 15, 25832 Tönning
  • KFT Krabben & Fisch. Sehr gute Fischauswahl und leckere Fischbrötchen auf die Hand.
    Am Eiderdeich 12, 25832 Tönning
  • Fischhandlung-Fischimbiss Meike Guszinski. Hier gibt es auch leckere Fischbrötchen. Auf die Hand oder zum Sitzen auf der Außenterrasse.
    Am Hafen 33, 25832 Tönning
  • Café Ele’s alte Werft. Hier besticht das Ambiente. Auf einer Rasenfläche sind Tische und Liegestühle aufgestellt. Direkt am Wasser. Zu Essen gibt es Fisch & Chips und andere Kleinigkeiten.
    Am Eiderdeich 21, 25832 Tönning
Urlaub in Tönning, Nordfriesland
Die Alte Werft in Tönning bietet eine tolle Aussicht auf den Hafen.

Und hier kommen unsere Flops, die wir nicht weiterempfehlen können:

  • Restaurant Mamma Mia. Viel zu lange Wartezeiten. Essen entspricht nicht dem Preis.
    Neustraße 2, 25832 Tönning
  • Hotel Godewind. Unfreundliches Personal. Lange Wartezeiten.
    Am Hafen 23, 25832 Tönning


Unternehmungen mit Kindern in der Umgebung von Tönning

Multimar Wattforum Tönning

Ist das Wetter einmal nicht so gut, kann man den Vor- oder Nachmittag sehr gut im Multimar Wattforum in Tönning verbringen. Das Multimar Wattforum ist das Nationalpark-Zentrum des schleswig-holsteinischen Wattenmeeres. Schon immer fasziniert das Spiel von Ebbe und Flut und der Lebensraum, der dadurch geschaffen wird. Seit 1985 gilt das schleswig-holsteinische Wattenmeer als Nationalpark.

Im Wattenmeer sind viele verschiedene Lebewesen zu Hause. Eine Landschaft wie diese gibt es kein zweites Mal. Seit 2009 wurde das Wattenmeer zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.

Multimar Wattforum
Erlebnistag im Multimar Wattforum in Tönning

Im Multimar Wattforum werden Groß und Klein zum Mitmachen aufgefordert. So lernt man, wie Gezeiten entstehen, wie sich das Wattenmeer anfühlt oder wie groß ein Pottwal wirklich ist. Es gibt Lernbecken, spannende Exponate oder Themenkabinen. In 37 Aquarien zeigt das Multimar Wattforum mehr als 280 Arten von der Festlandküste bis nach Helgoland. Hier lernt man auch im Familienurlaub noch vieles dazu. Das ist toll!

Wir waren begeistert, was man hier alles über das Wattenmeer lernen kann. Wir wissen nun, was es mit den Nationalpark-Motto „Natur Natur sein lassen“ und „Meeresgrund trifft Horizont“ auf sich hat. Wir verstehen die Gezeiten, die den Lebensraum zwischen Land und Meer prägen. Wir wissen nun, dass der Nationalpark das Zuhause für viele Vögel, Schnecken, Pflanzen, Fische und sogar Wale ist. Im Hier leben insgesamt über 10.000 Arten! Das Wattenmeer ist ein Ort der kleinen Wunder und großen Phänomene.

Alles Wichtige zum Multimar Wattforum findest du unter diesem Link: Multimar Wattforum

St. Peter-Ording / St. Peter-Bad

23 km westlich von Tönning liegt St. Peter-Ording. St. Peter-Bad und -Ording bestechen durch den weitläufigen Strand. Wir waren schon öfter hier und hatten nie schlechtes Wetter. Es kann allerdings am Strand ganz schön windig werden. Dann geht man die lange Seebrücke wieder Richtung Zentrum,, vorbei an Gosch und dem Hotel Strandkind und kann durch die Gassen schlendern.

An manchen Tage werden im Sommer auch kostenlose Aktivitäten für Kinder am Strand angeboten. Den Veranstaltungskalender findest du hier: https://www.st-peter-ording.de/mein-spo/veranstaltungen/veranstaltungskalender

Westküstenpark & Robbarium

In St. Peter-Ording liegt auch der Westküstenpark & Robbarium. In diesem Zoo kannst du viele verschiede Tierarten sehen, darunter viele schöne Vogelarten. Wir waren den zwei frechen Waschbären und den Schildkröten ganz nah. Der Streichelzoo mit den Ziegen ist auch immer wieder ein Highlight bei den Kindern. Spannend und lustig ist auch die Seehundvorstellung, die zweimal am Tag stattfindet. Hier lernst du viel über die Seehunde und ihren Blubber und kannst ihnen bei kleinen Kunststücken zuschauen.

Der seit 1992 privat geführte Tierpark zeigt neben zahlreichen einheimischen Tierarten eine bewusste Gegenüberstellung zu Arten anderer Kontinente, um den Besuchern zu ermöglichen, die Schönheit und Vielfalt der Biodiversität unseres Planeten zu erkennen und den Blick für die immer weiter fortschreitende Vernetzung aller globalen Ökosysteme und weltweiter Umweltprobleme zu schärfen. Ziel ist es, über Naturerlebnisse und eigenständige Beobachtung zur Einsicht in die Mitverantwortung eines jeden Einzelnen für die nachhaltige Erhaltung einer gesunden Umwelt zu motivieren. (Quelle: Westküstenpark).

Westküstenpark & Robbarium

Die Tiere im Westküstenpark dienen als Botschafter ihrer bedrohten Arten in freier Wildbahn. Hier lernt man viel über den Artenschutz und was es heißt unsere Tiere zu schützen. Der Westküstenpark & Robbarium St. Peter-Ording beteiligt sich am europäischen Erhaltungszuchtprogramm für Weißnackenkraniche und Bernierenten.

Beeindruckend sind tatsächlich die vielen in der Höhe liegenden Nist- und Brutplätze der Weißstorchpaare. Es brüten hier jährlich circa 20-30 Paare. Man sieht sie überall fliegen. Das ist ein seltener Anblick.

Diese Tiere kannst du im Westküstenpark & Robbarium St. Peter-Ording bestaunen: https://tierpark-westkuestenpark.de/tierpark/tiere-von-a-z/

Husum

Wenn man 23 km Richtung Norden fährt, erreicht man nach ungefähr einer halben Stunde die Hafenstadt Husum. Hier leben etwas mehr als 22.000 Menschen ganz nah an Dänemark. Besonders hübsch ist der kleine Hafen mit seinen bunten Giebelhäuser. In Husum holte sich übrigens Theodor Storm seine Inspiration zur bekannten Novelle „Der Schimmelreiter“.

Beltringharder Koog & Lüttmoorsiel

Wenn man in Husum ist, lohnt sich ein Abstecher gen Norden zum Beltringarder Koog. In knapp 20 Minuten erreicht man das größte Naturschutzgebiet in Schleswig-Holstein. Feuchtgrünland, Sukzessionsflächen, Salzwasser, Brackwasser- und Süßwasser-Lebensräume charakterisieren das marine Feuchtgebiet an der Nordsee Schleswig-Holstein. Die dicht nebeneinander liegenden verschiedenen Biotoptypen bieten die Möglichkeit, die unterschiedlichen Entwicklungen im Vergleich zu erleben. Hier gibt es auch einen Aussichtshütte zur Vogelbeobachtung.

Wir haben die Badestelle Lüttmoorsiel entdeckt. Es war mal wieder Ebbe, so dass die Kinder eine kleine Watttour gemacht haben. Lustig war die kleine Halligbahn, die die Hallig Nordstrandischmoor mit dem Festland verbindet. Zwischen Mai und September kann man auch geführte Wattwanderungen unternehmen.

Büsum & Phänomania

Von Tönning nach Büsum sind es in südliche Richtung 37 km, also auch wieder 30 Minuten Fahrt. Büsum gehört zum Kreis Dithmarschen und ist der drittgrößte Tourismusspot an der schleswig-holsteinischen Nordsee. Das merkt man leider auch. Die Fußgängerzone ist sehr überlaufen und der schön gestaltete Dünen- und Uferabschnitt ebenfalls. Für Familien ist die Perlebucht, die Familienlagune, eine super Adresse, wenn die Nordsee mal wieder Ebbe hat. Hier gibt es einen Schwimmerbereich und Surfbereich. Auf 100.00 m² gibt es vier Ballsportplätze, zehn Grillplätze, 16 Picknicksitzgruppen, Klettergerüste, Spielplätze, Hängematten und viele windgeschützte Buchten.

Das Phänomania in Büsum
Wissenschaftsmuseum Phänomania in Büsum

Anfassen erlaubt, mitmachen erwünscht!

Phänomania Büsum

Hinter dem Hafen befindet sich das Wissenschaftsmuseum Phänomania. Wer uns schon länger folgt, der weiß, dass wir solche Museen sehr mögen. Wir waren schon im Phaeno in Wolsfsburg und im Universum in Bremen. Im Phänomania in Büsum geht man auf eine spannende Entdeckungsreise. Es gibt über 200 Stationen, die Erwachsenen und Kindern naturwissenschaftliche Phänomene erklären und besser verstehen lassen. An den meisten Stationen ist anfassen und mitmachen ausdrücklich erlaubt. Denn nur so bleibt das Erlernte besser im Kopf und man versteht, wie komplizierte Dinge funktionieren. Auf über 2000 m² erlebt man eine Reise durch die faszinierende Welt der menschlichen Sinne und physikalischen Phänomene.

  • Hast du das Zeug, um Astronaut zu werden?
  • Optische Täuschung oder warum liegt dein Kopf auf dem Tablett?
  • Warum entsteht ein Feuertornado?
  • Was passiert in einer Plasmakugel?
Optische Täuschung
Phänomania in Büsum

Zudem kannst du deine Kräfte mit Papa am Flaschenzug testen, ein Auto mit einer Hand hochheben, und sehen, wie du und deine Kleidung erblassen. Und natürlich viele hundert weitere spannende Phänomene entdecken.

Im Außenbereich gibt es einen schönen Wasserspielplatz und große Rutsche. Hier kann man sich ausruhen und die Gastronomie oder mitgebrachtes Essen einnehmen.

Friedrichstadt

Der Luftkurort Friedrichstadt liegt 20 Minuten von Tönning entfernt und wird auch als „Klein Amsterdam“ bezeichnet. Durch das Städtchen schlängeln sich kleine Grachten mit Tretbooten und Stand Up Paddling Boards. Da wir an der Nordsee tagsüber meist Ebbe hatten und wir die SUP Boards, die die Mädchen zum Geburtstag bekommen hatten, mitgenommen haben, bot es sich an in Friedrichstadt auf der Treene und den Grachten zu paddeln.

Friedrichstadt
Durch Grachten in Friedrichstadt

Die Flüsse Eider und Treene umschließen Friedrichstadt und in ihnen kann man wunderbar schwimmen. Die Badestelle an der Treene ist mit einer Wasserrutsche und einer Badeinsel nicht nur bei den kleinen Besuchern besonders beliebt.

Auch der kleine Marktplatz lädt zum Verweilen ein. Es gibt saubere, öffentliche Toiletten und hübsche Gassen zum Durchschlendern.

Heide

Heide ist eine Stadt mit 21.000 Einwohnern im Bezirk Dithmarschen, nur 25 km von Tönning entfernt. Zentraler Punkt bildet der große Marktplatz, der mit 4,7 ha der größte Marktplatz Deutschlands ist. Der Marktplatz ist ein Kulturdenkmal, das aufgrund seines geschichtlichen, wissenschaftlichen und städtebaulichen Wertes von besonderer Bedeutung ist. Seit über 500 Jahren findet hier jeden Samstag in der Zeit von 7 -13 Uhr der traditionelle Wochenmarkt statt.

Weitere Sehenswürdigkeiten findest du HIER.

Unser Familienurlaub in Tönning ging zehn Tage und wir haben wirklich sehr viel erlebt. Es ist eine sehr schöne Gegend an der Nordsee und für Familien bestens geeignet.


Mit Keen Sandalen bequem durch den Urlaub gehen

Schon seit vielen Jahren tragen wir alle in der Familie Schuhe von der Marke KEEN. Ob klassischer Wanderschuh, Wasserschuhe oder Sandalen, alle Modelle sind bequem und weisen eine sehr gute Verarbeitung auf. Im letzten Jahr hatten wir uns für die Keen Wanderschuhe entschieden, da wir in Österreich Familienurlaub gemacht haben und viel wandern waren. Da wir in diesem Jahr an der Nordsee waren, mussten es für mich offene Schuhe sein. Die KEEN Sandale Elle läuft sich wie auf Wolken. Ob beim Laufen über den Deich, beim Stadtbummel oder abends beim Essen, die Sandale passt einfach zu jedem Outfit.

Nachhaltigkeit spielt bei KEEN immer eine große Rolle. So sind die Stretch-Riemen der Sandale aus 100% recycelten Plastik-Flaschen hergestellt worden und die Jute-Außensohle wurde für weniger Gummiverschleiß ausgestattet.

  • Recyceltes Plastik – Das stretchige Obermaterial enthält Faserstoffe, die aus recycelten PET-Flaschen gewonnen werden
  • Verbesserte Bodenhaftung mit der Gummi-Laufsohle aus Pflanzenfasern (Hanf)
  • Abriebfestes Gummi-Sohlenprofil, das keine Spuren hinterlässt
  • Ganztägiger Komfort durch das leichte EVA-Polstermaterial und einem speziell für Frauenfüße geformtem Fußbett
  • Pestizidfreie Geruchskontrolle – Innovative, ökologische Anti-Geruch-Funktion, die umweltschonend ist
Keen Schuhe
Sandalen von Keen

Verlosung der KEEN Sandale Elle

Wenn auch du super bequem durchs Leben schlendern möchtest, dann darf ich nun ein Paar dieser tollen Sandalen an dich verlosen.

Keen Sandale Elle
Sportliche Sandale aus nachhaltigen Materialien von Keen
Sandale von Keen
Urban Feeling mit der Sandale Elle von Keen

Teilnahmebedingungen

Um in den Lostopf zu hüpfen, nenne mir in den Kommentaren einfach die Größe und Farbe bzw. Muster der Sandale, die du gewinnen möchtest und folge keeneurope auf Instagram. Bitte gib unbedingt eine Kontaktadresse (E-Mail) an, unter der ich dich im Gewinnfall erreichen kann.

Das Gewinnspiel läuft auch auf Instagram. Nimm dort ebenfalls teil und du hast die doppelte Gewinnchance.
Folge mir auf Facebook für ein Extralos.
Optional: Schenke mir gerne ein Herz auf BrigitteMom.


Möchtest du nichts mehr verpassen, dann melde dich doch für den Newsletter an.


Der Gewinner wird per E-Mail angeschrieben. Deshalb unbedingt eine Kontaktmöglichkeit dalassen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Teilnahme endet am 20. Juli 2021, 23:59 Uhr. Weitere Teilnahmebedingungen findest du am Blog: https://www.larilara.de/datenschutz/

La-La-Letter

Alle News zu dir?

Mit dem La-La-Letter bekommst du als Erste*r die neuesten Artikel, Gewinnspiele und Rabattcodes direkt zu dir ins Postfach. Ohne, dass du etwas tun musst.

Brief

10 Kommentare

  • Herzlichen Dank für den tollen Bericht. Ich würde mich über Majolika Blau in gr 40 sehr freuen

  • Toll geschrieben.
    Die Sandalen in Dusty Olive und Größe 37 wären was für mich.
    Folge auf Facebook unter Evelin Fischer und auf Instagram unter evelin_fi
    Liebe Grüße

  • Vielen lieben Dank für den Beitrag und die tollen Tipps, wir werden unseren diesjährigen Familienurlaub auch in Tönning verbringen.
    Die Sandalen in Brick Dust/Vaper, Größe 38 würden mir gefallen.
    Liebe Grüße!

  • Dusty Olive in 41 wäre super, obwohl es für uns an die Ostsee geht. Ich folge auf FB als Eve Kellermann und auf Instagram als evelynkellermann

  • Das hört sich wirklich super an.
    Ich würde mich sehr über die Sandale in der Farbe: Black/Thistle und Größe 39 freuen.
    Insta: 2vaurien

    LG

  • Der Bericht ist wirklich perfekt.
    Ich würde mich sehr über Black/Tristesse Größe 41 freuen

  • Ich würde mich über die Farbe Brick Dust/Vapor in Größe 39 freuen 😁

  • Danke für den tollen Bericht! 🙂
    Ich würde mich riesig über die Sandalen in Black / Peach Pearl in Größe 41 freuen!

  • So ein schöner Bericht 🙂
    Ich würde mich über die Schuhe in „black“ in der Größe 37 freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben