5 Tipps: Sprachförderung für Kinder leicht gemacht

Buch Sprachförderung bei Kindern

Von der Geburt bis zum Schuleintritt macht dein Kind eine rasante Sprachentwicklung durch. Zwischen dem ersten Schreien und dem Schreiben lernen vergehen ungefähr sechs Jahre, in denen es lernt, sich in seiner Muttersprache zu verständigen. Du als Elternteil oder Bezugsperson kannst dein Kind in diesem Prozess unterstützen. In diesem Beitrag zeige ich dir fünf einfache Übungen, mit denen du die Sprachförderung für Kinder auf spielerische Weise gestalten kannst.

1. Suchspiel

Fordere dein Kind auf, dir einen Gegenstand zu bringen, der eine bestimmte Eigenschaft hat, zum Beispiel gelb oder rund ist. Bei mehreren Kindern kann daraus ein kleiner Wettbewerb entstehen. Wer findet am schnellsten eine passende Sache? Alternativ kannst du das Kind würfeln und nach etwas suchen lassen, das genauso oft vorhanden ist wie die gewürfelte Zahl. Lasse das Kind die gebrachten Gegenstände benennen und helfe ihm dabei, falls es das passende Wort noch nicht kennt. Mit diesem Spiel unterstützt du dein Kind beim Aufbau des Wortschatzes.

2. Nasen-Stift-Challenge

Diese Übung fördert die Mundmotorik. Das Kind klemmt dabei einen dünnen Stab, zum Beispiel einen Bleistift oder Strohhalm, horizontal zwischen Oberlippe und Nase ein. Wer kann den Stift am längsten halten? Fortgeschrittene können dabei Aufgaben erfüllen, etwa herumlaufen, sich hinlegen oder (besonders herausfordernd) tanzen. Besonders motivierend wirkt eine Salzstange als Stift, die das Kind nach dem Spiel aufessen darf.

3. Wörter finden

Lies deinem Kind eine Geschichte vor. Sobald es ein bestimmtes, vorher vereinbartes Wort hört, soll es „Stopp“ sagen. Diese Übung schult das Hören, das ein wichtiger Baustein für eine funktionierende Sprachentwicklung ist.

4. Wimmelbuch-Suche

Ein weiteres Puzzleteil beim Spracherwerb ist die richtige Aussprache, die du mit dieser Übung fördern kannst. Suche dir einen Laut aus, den du mit deinem Kind üben möchtest. Anschließend schaut ihr euch gemeinsam ein Wimmelbuch an und sucht nach Abbildungen von Gegenständen, deren Name mit dem entsprechenden Laut anfängt.

5. Der längste Satz

Um die korrekte Grammatik zu erlernen, braucht dein Kind nichts weiter als Anlässe zum Sprechen. Du kannst es dabei mit folgender Übung unterstützen: Sage ein Wort, mit dem ein Satz beginnen könnte. Als nächstes ist dein Kind an der Reihe und ergänzt den Satzanfang um ein weiteres Wort. So geht es reihum, bis ein vollständiger, langer Satz entstanden ist. Das Spiel könnte zum Beispiel so ablaufen: Ich – Ich gehe – Ich gehe in – Ich gehe in den – Ich gehe in den schönen – Ich gehe in den schönen großen – Ich gehe in den schönen großen Park – Ich gehe in den schönen großen Park zum – Ich gehe in den schönen großen Park zum Entenschauen.

Buch „Sprachförderung für Kinder leicht gemacht“ von Sarah Skowronek-Gänge

Weitere spielerische Übungen aus den Bereichen Wortschatz, Mundmotorik, Hören, Aussprache und Grammatik findest du in dem praxisorientierten Ratgeber „Sprachförderung für Kinder leicht gemacht“ von Sarah Skowronek-Gänge. Die Sprachheillehrerin erklärt zudem, wie der Spracherwerb abläuft und bei welchen Störungen professionelle Hilfe nötig ist. Außerdem zeigt sie dir, wie du die Sprachfähigkeiten deines Kindes im Alltag förderst und welche Lieder, Bücher und Gesellschaftsspiele dabei besonders hilfreich sind.

Buch zur Sprachförderung bei Kindern

VERLOSUNG

Du möchtest ein Buch „Sprachförderung für Kinder leicht gemacht“ unbedingt lesen? Ich darf zwei Exemplare verlosen!

Du kannst das Buch aber auch für 12,99 € bei Amazon* bestellen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Teilnahmebedingungen

Um in den Lostopf zu hüpfen, nenne mir in den Kommentaren ganz einfach, warum du das Buch unbedingt gewinnen möchtest. Bitte gib auch eine Kontaktadresse (E-Mail) an, unter der ich dich im Gewinnfall erreichen kann.

Folge mir auf Facebook und/oder Instagram für ein Extralos.
Optional: Schenke mir gerne ein Herz auf BrigitteMom.

Möchtest du nichts mehr verpassen, dann melde dich doch für den Newsletter an.

Der Gewinner wird per E-Mail angeschrieben. Deshalb unbedingt eine Kontaktmöglichkeit dalassen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahre aus Deutschland und Österreich. Die Teilnahme endet am 8. September 2021, 23:59 Uhr. Weitere Teilnahmebedingung findest du am Blog: https://www.larilara.de/datenschutz/

*Affiliate Link: Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine extra Kosten. Du unterstützt lediglich meine Arbeit. Vielen Dank.

La-La-Letter

Alle News zu dir?

Mit dem La-La-Letter bekommst du als Erste*r die neuesten Artikel, Gewinnspiele und Rabattcodes direkt zu dir ins Postfach. Ohne, dass du etwas tun musst.

Brief

Ein Kommentar

  • Ich würde mich über das Buch „Sprachförderung für Kinder leicht gemacht“ sehr freuen weil es meine Schwester sehr gut für die Kita in der sie arbeitet gebrauchen könnte.

    Ich wünsche einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße
    christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben