Clevere Nachhaltigkeit in den bayerischen Jugendherbergen

Bio-Verpflegung in den Jugendherbergen Bayerns

In Deutschland gibt es rund 450 Jugendherbergen. Seit über 100 Jahren stehen sie für Toleranz, Inklusion, Weltoffenheit und Völkerverständigung. Jedes Bundesland und jede Jugendherberge bieten unterschiedliche Schwerpunkte und Themen an. Viele Jugendherbergen sind modernisiert und bieten den idealen Aufenthaltsort für Schulklassen, Familienurlaube, Seminare mit Mehrwert oder Gruppenreisen. In den Jugendherbergen Bayern wird Nachhaltigkeit und Bio großgeschrieben.

Werbung

Die bayerischen Jugendherbergen

Von den fast 60 Jugendherbergen in Bayern sind derzeit knapp 50 geöffnet. Die aktuell geöffneten Jugendherbergen in Bayern kannst du auf der Webseite einsehen. Die bayerischen Jugendherbergen leben nach dem Prinzip Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für Natur- und Kulturräume, Verantwortung für Mensch und Gesellschaft.

Alles wird Bio in den Jugendherbergen in Bayern

Verantwortung zu übernehmen bedeutet auch, der steigenden Nachfrage nach Bio-Verpflegung nachzukommen. Bereits seit Frühjahr 2020 wurden in den bayerischen Jugendherbergen viele Lebensmittel in Bio-Qualität wie Nudeln, Reis, Kaffee/Tee und Honig angeboten. Doch damit nicht genug: Gemüse und Obst soll in Zukunft in Bio-Qualität zur Verfügung stehen.

Bereits fünf Jugendherbergen in Bayern sind als Pilothäuser ins Rennen gegangen. Bis Ende 2021 werden in den Häusern in WürzburgBayreuthOberammergauGarmisch-Partenkirchen und Possenhofen Erfahrungen gesammelt, inwieweit das gesamte Sortiment an Gemüse und Salat auf BIO umgestellt werden kann und welche Herausforderungen sich bei diesen frischen und leicht verderblichen Lebensmitteln in der Lieferkette bzw. der Lagerung ergeben. Nach Abschluss der Pilotphase sollen alle Jugendherbergen in Bayern von diesen Erfahrungen profitieren und auf alle Häuser ausgeweitet werden.

Was bedeutet Bio in den bayerischen Jugendherbergen?

Die Vorteile von Bio-Produkten liegen auf der Hand. Mit Bio-Lebensmitteln wird der CO2-Fußabdruck verbessert. Denn Bio bedeutet, dass die Lebensmittel aus einer fairen und natürlichen Produktion bezogen werden: biologische Futtermittel vom eigenen Hof in der Tiernahrung, geringere Anzahl an Tieren pro Hektar, Anwendung von Antibiotika nur in Notfällen, Verbot von Gentechnik und radioaktiver Bestrahlung, Verbot von chemischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln; stattdessen natürliche Düngemittel wie Kompost oder Mist, vielseitige Fruchtfolgen und Mischkulturen, belebter und fruchtbarer Boden. Und genau dieser natürliche Humusboden bindet eine große Menge CO2 aus der Luft.

Winfried Nesensohn: „Die Zeit für BIO in den Jugendherbergen ist jetzt! Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit unseres Verbandes ist aber lang und Corona hat dieses Vorhaben leider gebremst. Aber wir bleiben dabei, dass es keine Alternative dazu gibt, wenn wir nachfolgenden Generationen die gleichen Chancen und Optionen hinterlassen wollen, die wir vorgefunden haben.“

Winfried, Nesensohn: Vorstand im Landesverband Bayern

Es ist allerdings nicht ganz einfach, den ganzen Apparat in den Jugendherbergen in Bayern von Jetzt auf Gleich umzusetzen. So bieten die bayerischen Jugendherbergen noch kein Bio-Fleisch an, da der Bezugspreis momentan noch zu hoch ist, um es mit moderaten Preiserhöhungen anbieten zu können. Beim Bezug der Lebensmittel spielen neben der BIO-Zertifizierung auch Regionalität und Saisonalität eine entscheidende Rolle. Produkte in BIO-Qualität aus unmittelbarer Umgebung sind die bestmögliche Einkaufsquelle. Sollten in der Region die benötigten Lebensmittel nicht in BIO-Qualität verfügbar sein, können nach dem geltenden Verpflegungskonzept auch BIO-Produkte bezogen werden, die einen längeren Transportweg zurückgelegt haben, da diese Lieferwege die Öko-Bilanz nur zu einem sehr geringen Teil belasten. Zudem verzichten die Jugendherbergen auf saisonal untypische Produkte wie frische Sommerfrüchte während der Wintermonate.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum ist Bio besser?

Bei Bio-Lebensmitteln werden ausschließlich die oben genannten Verfahren eingesetzt. Warum Bio besser ist, liegt auf der Hand:

  • EU-Bio-Verordnungen: Strenge EU Bio-Verordnungen definieren genau die Einhaltung der Richtlinien und alle Landwirt:Innen und Verarbeiter:Innen werden regelmäßig geprüft.
  • Keine Gentechnik: Der Anbau von Bio-Produkten ist dementsprechend nachhaltiger, der Energieverbrauch deutlich geringer und Mensch und Natur sind keinen Risiken ausgesetzt.
  • Mehr Tierwohl: Eine klar geregelte artgerechte und biologische Tierhaltung.
  • Bessere Klimabilanz:  Ein sparsamer Umgang mit nicht erneuerbaren Ressourcen wird gefördert.
  • Mehr Vielfalt: Vielfältige Fruchtfolgen und der Verzicht von Pestiziden führt zu mehr Artenvielfalt.
  • Mehr Geschmack: Bio-Produkte wachsen langsamer, enthalten keine Geschmacksverstärker oder künstlichen Aromen. 
  • Nährstoffreichere Böden: Biologische Ackerböden haben nährstoffreichere Böden und können mehr Wasser aufnehmen und speichern. Dadurch leisten sie einen vorbeugenden Hochwasserschutz.

Nachhaltigkeit in den Jugendherbergen Bayerns

Wesentliche Ziele der nachhaltigen Entwicklung für den Landesverband Bayern e.V. sind vier Schwerpunkte aus den globalen Zielen der UN für 2030:

  • Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern
  • Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen
  • Ungleichheit innerhalb von und zwischen Staaten verringern
  • Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

Die Jugendherbergen Bayern haben in puncto Energie schon einiges umgesetzt:

  • Bezug von 100% regenerativem Strom (Ökostrom) in allen bayerischen Jugendherbergen und im Landesverband
  • Photovoltaikanlage auf den Dächern in den Jugendherbergen Mittenwald und Eichstätt
  • Buchbarkeit von CO2-kompensierten Aufenthalten: für 0,20 Euro Aufpreis pro Nacht bekommt man seinen Aufenthalt kompensiert und klimaneutral
  • Drucke werden nur noch aus Recyclingpapier getätigt – von der Visitenkarte bis zur Mitgliederzeitschrift. So muss kein einziger Baum gefällt werden
  • Mindestens 1 Mal pro Woche gibt es den Veggie Day. Einfach mal fleischlos genießen
  • Wasser wird nicht verschwendet. Durch die intelligente Verbrauchsanzeige beim Duschen kann jeder Gast mitwirken
  • Kreative Do-It-Yourself-Wochenenden: Ob Dirndl selbstnähen oder Handlettering-Kurse – einfach mal selbst machen
Jugendherbergen Bayern für Jedermann

Die Jugendherbergen in Bayern sind Jugendherbergen für Jedermann

Dieser Leitsatz ist so alt wie die Jugendherbergen selbst. Der Gründer Richard Schirrmann errichtete 1907 die erste Jugendherberge. der Leitsatz ist bis heute Grundstein des Vereins.

Zur Verwirklichung seines Zwecks dient der Verein jungen Menschen und Erziehern aus aller Welt, unabhängig von Geschlecht, Abstammung, religiösen, weltanschaulichen und politischen Überzeugungen, soweit diese den Zielen des Vereins nicht entgegenstehen. Er arbeitet mit den Trägern des Erziehungs- und Bildungswesens, insbesondere mit den Schulen, den Trägern der Jugendhilfe und Jugendarbeit sowie den Eltern zusammen.

Richard Schirrmann

In den bayerischen Jugendherbergen wird täglich nach diesem Prinzip gehandelt. Hier steht der Mensch, ob Gast oder Mitarbeiter, im Mittelpunkt. Insgesamt arbeiten rund 600 Mitarbeiter:innen aus der ganzen Welt Hand in Hand für die Gäste. Integration, Inklusion und Vielfalt, all das wird in den Jugendherbergen in Bayern stets nach dem Motto „Gemeinschaft erleben“ gelebt.

Übrigens ist eine Neueröffnung einer Jugendherberge mitten in Münchens Herz geplant. Sei gespannt, wenn im nächsten Jahr die Jugendherberge München City für deinen Urlaub in München eröffnet. Du kannst sogar jetzt schon deinen Urlaub in München buchen: http://muenchen-city.jugendherberge.de

In Bio sind wir gut

SERVICE & BUCHUNG:
+49 (0) 89 92 20 98 – 555

Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Samstag, Sonntag & Feiertag von 9 bis 17 Uhr

service-bayern@jugendherberge.de

Warst du schon einmal in den Jugendherbergen in Bayern oder anderswo? Wie sind deine Erfahrungen? Hast du spezielle Fragen zu den Jugendherbergen in Bayern? Dann stelle sie mir gerne in den Kommentaren.

Liste der Jugendherbergen in Bayern

Thema Sport

Eine weitere Übersicht über alle Jugendherbergen in Bayern findest du auch HIER.

Hier kommst du zu meinem Artikel der Jugendherberge Wolfsburg, als wir das phaeno besucht haben:
Jugendherberge Wolfsburg


La-La-Letter

Alle News zu dir?

Mit dem La-La-Letter bekommst du als Erste*r die neuesten Artikel, Gewinnspiele und Rabattcodes direkt zu dir ins Postfach. Ohne, dass du etwas tun musst.

Brief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben