Rezept: Melonen-Feta-Minz-Salat

Ein frischer Salat für heiße Sommertage

Ein richtiger Klassiker bei uns auf dem Sommertisch ist der frische Salat mit Melone, Minze und Feta. Als Abwechslung zu grünem Salat gibt es ihn zum Grillabend oder einfach mal zwischendurch. Er geht fix und durch den hohen Wassergehalt der Melone, bekommt man genug Flüssigkeit, wenn die Sonne einmal vom Himmel scheint.

Da mich so viele von euch nach meinem Instagram-Post nach dem Rezept gefragt haben, kommt es nun.

A post shared by Familien- und Lifestyleblog (@larilara_blog) on

Zutaten:


1 mittelgroße Wassermelone

2 Bio-Limetten

1/2 Bund Minze

350 g Feta-Käse

2 EL Olivenöl

Pfeffer

Zubereitung:


1. Die Melone in Spalten schneiden und von der Schale lösen. Das Fruchtfleich in mundgerechte Würfel schneiden. Die Limetten waschen, halbieren und den Saft auspressen. Die Melone mit Limettensaft betreufeln.

2. Die Minze waschen, trocken schütteln und klein schneiden.

3. Den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden.

4. Die Wassermelone mit der Minze und dem Feta-Käse in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen. Mit Pfeffer abschmecken. Mit Öl beträufeln.

5. Zum Garnieren eignen sich essbare Blüten, wie z.B. die Minzblüte oder die der Kapuzinerkresse.

Guten Appetit!

Wenn ihr den Salat nachmacht, verlinkt doch mal euer Bild zur Blog-Seite oder zu Instagram. Würde mich freuen eure Kreationen zu sehen.

Rezept für einen leichten Sommersalat
Melonen-Feta-Minz-Salat

 Lasst es euch schmecken!

Bis bald

eure Isa

2 Kommentare

  • Liebe Isa,
    der Salat ist bestimmt total lecker! Eine super schöne Idee für sommerlichen Tage. Wenn sie bloß nicht so selten wären gerade…. 😉
    Liebe Grüße
    Daniela

  • Ja, Dani, das stimmt. Aber der Salat schmeckt auch ohne Sommer gut 😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben