Sonntag, 17. Juli 2016

Wann wird's mal wieder richtig Sommer?

Hamburg und sein Sommer

www.larilara.de


Sommer. Sonne. Seele baumeln lassen. 28 Grad. Schwitzen. Eis essen. Kurze Sachen anziehen. RRRRRRT. Nicht in Hamburg. Hier war das Wochenende grau, teils verregnet und unter 20 Grad. Wie man solch ein Wochenende gestalten kann, zeige ich euch heute in unserem Wochenende in Bildern.

Der Freitag

An meinem Home Office Tag bin ich zurerst morgens eine Runde auf den CrossTrainer, dann in die Schule, um das Schul-T-Shirt für die Schultüte abzuholen. Dann wurde gebloggt und Aquise gemacht. Am Mittag hatte ich einen Arzttermin und schon musste ich die Kids von der Kita holen. An diesem Freitag ging ich mal mit MiniMiniMe zum Eltern-Kind-Turnen und Papa fuhr mit der Großen zum Leistungsturnen und einkaufen. Am Abend traf ich mich mit meiner Freundin in unserem neuen Restaurant. Leider entsprach es nicht ganz so unseren Vorstellungen. Das Ambiente toll. Das Essen ganz ok. Der Service unterirdisch. Die Preise hoch.

www.larilara.de
meine Pizza war gut, aber für den Preis nichts Besonderes


www.larilara.de
Thunfisch Carpaccio - Geschmack und Qualität nur mittelmäßig

Der Samstag

Den Samstag haben wir langsam angehen lassen. Spielen, Frühstücken, Spazieren gehen. 

www.larilara.de

Nach einem Mittagssnack ging die Kleene Schlafen und wir spielten etwas. 

Am Nachmittag war Kindergeburttag in der Spielstadt XXL angesagt. Die Große dort abgeliefert und wir zu Dritt in den Zoo gefahren. Es war nicht zu voll und E. hatte viel Spaß.
www.larilara.de
im Streichelzoo hatte sei mega Spaß
Abends gab es selbstgemachtes Walnuss-Pesto und die letzte Folge Orange is the new Black auf Netflix.

www.larilara.de
Walnuss-Pesto

Der Sonntag

www.larilara.de



Sonntag waren wir bei Freunden zum Brunch eingeladen. Es gab Datteln im Speckmantel, Rührei, Tomate-Mozzarella und Hugo zum Trinken. Brötchen und Croissants und andere Leckereien obendrauf. Wir haben viel geplauscht und sind noch einmal auf den Spielplatz. Als der Mittagsschlaf nicht mehr hinauszögerbar war, sind wir nach Hause gelaufen

www.larilara.de

www.larilara.de

Bei uns in der Nachbarschaft sollte es ein kleines Sommerfest geben. Das wollten wir uns noch anschauen. Leider entpuppte es sich als Flopp. Ein Flammkuchenstand und ein Bierstand (WARSTEINER-urgh), der fettige Würste briet. 

Eine kleine Bastelstelle und ein komischer Flohmarkt. Also schmissen wir unseren Grill an und aßen Spieße, Huhn, Kartoffelsalat, den ich gestern Abend gemacht hatte und den Rest Nudeln vom Vortag.

www.larilara.de

Einen schönen Restabend und einen guten Wochenstart wünsche ich euch.

Bis bald
eure Isa


Freitag, 15. Juli 2016

Ich packe meinen Koffer (+Verlosung)

Zwei Mädchen auf Mallorca unterwegs

Diejenigen, die wissen, wie es ist ein Vorschulkind kurz vor dem Schulstart zu haben, wissen auch, welche Stimmungsschwankungen auftreten können. Bei uns war das schon vor dem Urlaub an der Tagesordnung. Trotzdem ging es mit freudigen Schritten unserem Urlaub auf Mallorca entgegen.

Aufbruch zum Flughafen Hamburg

Mitte Juni, kurz nach meinem Geburtstag (der übrigens ins Wasser fiel) packten wir unsere Koffer. Das erste Mal mit von der Partie auch ein Koffer der kleinen E. Zu ihrem Gebutstag bekam sie nämlich einen Trunki. Dort packten wir alle Kuscheltiere und Jacken für das Flugzeug ein.

ein Trunki geht auf Reisen

Dienstag, 12. Juli 2016

Blogparade: Sommerträume

Was ich diesen Sommer tun werde
aka #SummerToDoList


Butterblumengelbe Wiese  
Butterblumengelbe Wiesen,
sauerampferrot getönt, -
o du überreiches Sprießen,
wie das Aug dich nie gewöhnt! 
Wohlgesangdurchschwellte Bäume,
wunderblütenschneebereift -
ja, fürwahr, ihr zeigt uns Träume,
wie die Brust sie kaum begreift. 
Christian Morgenstern (1871-1914)

www.larilara.de


Sonntag, 10. Juli 2016

Wettkampf mit Tränen - unser Wochenende in Bildern KW 27

Wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden
#wib

Am Freitag war ich zum Treatwell-Event eingeladen. Sich etwas verwöhnen lassen, in den stressigen Zeiten, das ist doch was. Eine tolle Maniküre mit schönem Nagellack war der Output.