Freitag, 22. September 2017

10 Veränderungen, wenn du Mama oder Papa wirst

Diese 10 Veränderungen kommen auf dich zu

Habt ihr euch mal gefragt, was sich für euch ändern wird, wenn Kinder ins Haus kommen? Oder habt ihr mal drüber nachgedacht, was sich geändert hat?

Meine 10 Veränderungen, seitdem ich Mädchenmama bin


  1. Der Schlaf - er ist nicht mehr selbstverständlich. Er wird nicht zugelassen. Wartet draußen vor der Tür. Kommt er doch, wird er schnell vom Aufwach-Monster gestört.
  2. Kaffee - in Ruhe einen Kaffee trinken. Vorbei. Entweder man hat jemanden auf dem Schoß sitzen oder muss aufspringen, weil man zum Spielen verabredet ist.
  3. Alkohol - nur in Maßen. Bloß nicht übertreiben. Der Morgen danach ist sonst grausam.
  4. Urlaub - kein Liegestuhl liegen mehr. Es heißt planschen, Ball spielen und früh ins Bett.
  5. Arbeit - schnell nach der Arbeit noch in die Stadt bummeln gehen? Fehlanzeige. Mama muss die Kinder aus der Kita abholen.
  6. Freunde - kinderlose Paare? Nur wenige. Es zentriert sich doch mehr auf Familien. 
  7. Gesprächsthemen - Kinder. Was auch sonst. Hat man vor den Kids in seiner Freizeit noch Sport gemacht oder ist ins Kino gegangen, hängt man nun auf Spielplätzen und in Turnhallen ab.
  8. Essen - Pommes & Co. Früher haben wir abends oft gewokt. Mit viel Gemüse. Heute stehen Nudeln, Nudeln, Nudeln auf dem Speiseplan. Lieber pur als mit Soße.
  9. Stilettos - trug man früher Absätze, zieren heute bequeme Schuhe den Fuß.
  10. Unendliche Liebe - klar, meinen Mann liebe ich auch. Aber die Liebe zu den eigenen Kindern kann man nicht beschreiben und möchte man NIE wieder missen.
Wie ist das bei euch? Welche Veränderungen haben sich bei euch breit gemacht?



Bis bald
eure Isa



Mittwoch, 20. September 2017

Gastartikel: Momfit - 10 ultimative Tipps, wie du als Mama wieder in Form kommst

Fit bleiben als Mama, geht das?


Die liebe Hana von Fitness für Mamas ist wirklich extrem sportlich und scheint keinen Schweinehund zu haben. Oder doch? Jedenfalls trainiert sie ihren After-Baby-Body so faszinierend und mit solch einem Ehrgeiz, da bin ich baff. Sport und Bewegung sind immer wichtig - und ich liebe es fit zu sein. Hana erzählt heute im Gastbeitrag, wie man auch mit Kind fit und gesund bleibt.
Fitness für Mamas

Ich sage: Ja! Am Anfang mühsam, eine Umstellung und vielleicht klappt es nicht sofort zu 100 Prozent, doch jede kleine Veränderung bringt dich deinem Ziel ein Stückchen näher. Klar denken sich jetzt einige, wenn ich wie die Stars Koch, Nanny und super viel Geld hätte, um so viel Zeit für mich zu haben, könnte ich auch wie die Models nach 8 Wochen super schlank aussehen.
  1. Muss man nach 8 Wochen superschlank sein? Und entspricht es überhaupt deinem Typ oder deiner Schönheitsvorstellung?
  2. Such keine Ausreden, es geht auch ohne 5 Angestellte, es geht um deine Einstellung
  3. Es soll dir Spaß machen, dich langfristig gesund zu ernähren und Sport zu treiben, also lass dir Zeit


Ich habe schon vor und während der Schwangerschaft auf meine Ernährung und meinen Körper geachtet, somit verlief meine Heilung und Regeneration im Wochenbett und während der Rückbildung deutlich schneller. Ein weiterer Vorteil, wenn du schon vor oder während deiner Schwangerschaft beginnst.

Training nach der Schwangerschaft

Wenn du zuvor kaum Sport gemacht hast, solltest du mit kleinen Einheiten beginnen, um wieder zu deinem Wunschkörper zu finden. Ganz klar, 70 Prozent macht die Ernährung aus und 30 der Sport um wieder in Shape zu kommen.
D.h. für dich, wenn der Sport zu kurz käme aus gesundheitlichen Gründen oder weil du in dieser einen Woche gar keine Zeit hattest, neben Kind und Haushalt noch Sport einzubauen, dann achte auf deine Ernährung. Ganz ohne Sport kannst du zwar auch abnehmen, aber deine Muskulatur braucht das Training um wieder in eine gute Form zu kommen.

Doch bestimmt liest du das hier nicht zum ersten Mal, trotz allem hält die Motivation zur Veränderung nicht lange an?

Tipps und Tricks für den langsamen Einstieg

Hier ein paar hilfreiche Tipps und Tricks, für den langsamen Einstieg um langfristig Spaß am Wohlfühlkörper zu haben:

  1. Lass dir Zeit! Dein Körper hat sich 9 Monate verändert und ein wahres Wunder vollbracht, gib ihm die Zeit sich langsam wieder um zustellen.
  2. Langfristig Spaß an gesunder Ernährung und Lifetimesport! Ich halte nichts von schnellen 8 Wochen Programmen, nicht weil sie nicht funktionieren, sondern weil es unnatürlich ist und sie keinen langfristigen Effekt erzielen
  3. Nicht hungern! 5 Mahlzeiten am Tag helfen dir deinen Hunger mit gesunden Zwischenmahlzeiten zu stillen, dein  Blutzuckerspiegel wird nicht starken Schwankungen ausgesetzt, so vermeidest du Heißhungerattacken.
  4. Du bestimmt dein Wohlfühlgewicht! Nimm den Druck raus, Stress löst das Stresshormon Cortisol aus. Cortisol führt dazu dass weniger Muskelmasse aufgebaut werden kann und es hemmt den Fettabbau.
  5. Mealprep! Mein Organisationstipp schlecht hin, wenn du langfristig eine gesunde Ernährung einhalten möchtest. Ich koche am Wochenende meist vor und friere es in kleineren Portionen ein, somit schaffe ich es trotz Baby (und ich bin 3 Tage die Woche alleine) gesund zu Essen.
  6. Mach es dir beim Kochen so einfach und gesund wie möglich! Warum nicht  einem leckeren Quinoasalat am nächsten Tag nochmal genießen? Eine Zwischenmahlzeit kann auch ein leckeres Knäckebrot mit Avocado sein oder?
  7. Vieeeel trinken! gerade als stillende Mama vergisst man es oft und kommt am Anfang kaum nach, stelle dir in jedes Zimmer, wo du dich am häufigsten befindest eine Wasserflasche hin und versuche mindesten ca 2-3 Liter am Tag zu trinken, regt den Stoffwechsel zusätzlich ein.
  8. Keine Diät während der Stillphase! Am Besten gar keine Diäten sondern ausgewogene gesunde Ernährung Durch das Stillen hast du den Vorteil, dass deinem Körper sowieso mehr Energie abgezogen wird. Wenn du zu wenig Kalorien zu dir nimmst, greift der Körper ein und nimmt sich die Energie aus den Fettreserven. Dort sind aber auch Umweltgifte abgelagert, die durch die Muttermilch direkt zum  Kind gelangen.
  9. Gönne dir ruhig was! Gesunde Ernährung schließt mal ein Eis, einen Burger, Döner und Co. nicht gleich aus, finde ich. Das Maß ist entscheidend, wenn du ein tolles Abendessen mit Nachtisch genießt sollst du nicht verzichten. Am nächsten Tag kann man wieder etwas mehr darauf achten.
  10. Sport: wenn du zuvor noch kein Sport gemacht hast, versuche es erst einmal mit zwei Sporteinheiten á 20 Min pro Woche um überhaupt anzufangen. Setzt dir realistische Ziele, natürlich sind auch drei oder vier Einheiten die Woche möglich, aber erstens kannst du es dauerhaft zeitlich umsetzen und zweitens beachte das zu viele Trainingseinheiten sind kontraproduktiv für den Muskelaufbau.
Yoga Fitness


Ich hoffe, dass dir der ein oder andere Tipp hilfreich erscheint und du es eventuell  versuchst umzusetzen. Ziele setzen ist wichtig, aber zu viele sind meist überfordernd und man ist oftmals ganz enttäuscht, wenn es nicht klappt und lässt es dann komplett.
Lieber langsam und ein Schritt nach dem anderen erfolgreich umsetzen, so kann man Veränderungen im Alltag besser langfristig einbauen.

Wenn du schon während deiner Schwangerschaft den Grundstein für deinen Afterbody mit gesunde Ernährung und schwangerenfreundlichen Sport legen möchtest, schau doch mal bei uns im Shop vorbei, dort findest du mit Rund und Fit mein Programm für die kompletten 9 Monate mit allem was du für eine gesunde und fitte Schwangerschaft brauchst, denn letztlich solltest du dich in deinem Körper auch schon in der Schwangerschaft wohlfühlen, denn eine #happymom ergibt auch ein #happybaby.



Vielen, vielen Dank, liebe Hana. Ihr seht, so schwer ist es gar nicht. Wie haltet ihr euch denn fit? Oder ist euer Schweinehund zu stark? Erzählt mal.

Bis bald
eure Isa



Donnerstag, 14. September 2017

Das Kinderschutzhaus in Bangladesch: Ein Besuch bei Straßenkindern

Aktion "Stück zum Glück"


(Werbung)


Kindernothilfe P&G REWE

Mehr als 1,1 Millionen Kinder leben in Bangladesch auf der Straße. Bangladesch liegt in Südostasien und zählt zu den ärmsten Ländern Asiens. Mit knapp 163 Millionen Einwohnern belegt das Land Platz 8 der größten Länder der Welt. Wo so viele Menschen leben ist klar, das Reichtum und Armut weit auseinander liegen. Zwischendrin gibt es meist so gut wie nichts. Wer schon einmal nach Asien gereist ist, kennt diese großen Unterschiede. Stehen dort noch Häuser mit Strom und Kanalisation, stehen keine 30 Minuten entfernt Hütten und Schabracken, meist ohne fließendes Wasser.

Kindernothilfe errichtet Kinderschutzhaus

Hilfe wird dringend benötigt - auf der ganzen Welt. Die Kindernothilfe hat gemeinsam mit Procter & Gamble (P&G) und REWE eine Aktion gestartet, die durch den Bau eines Kinderschutzhauses Bangladeschs Straßenkinder ein Stück Zukunft geben möchte. Ein deutsches Kamerateam hat sich auf den Weg in den Norden Bangladeschs gemacht, um vor Ort zu sehen, wie der Bau organisiert ist und wie die Kinder das Kinderschutzhaus annehmen. Vor Ort wird das Team von einer harmonischen Umgebung und neugierigen Kindern begrüßt. Die Kinder bekommen Unterricht und lernen auf Feldern ihr eigenes Gemüse anzubauen.

Kinderschutzhaus Straßenkinder Armut
Foto: P&G, REWE


Kinderschutzhaus als Zufluchtsort

Die jungen Kinder haben schon viel Schlimmes in ihrer Kindheit erlebt. Sie erzählen dem deutschem Kamerateam von einer traurigen Vergangenheit mit Prügeln und Schlägen. Die Kinder haben bis vor Kurzem als Straßenkinder gelebt, sich ihr Überleben durch Diebstahl, Müllsammeln usw gesichert. Es gibt Kinder, die bereits einen Drogenentzug hinter sich haben. Die Kinder haben Narben - sichtbare und unsichtbare. Das Kinderschutzhaus bietet ihnen zum ersten Mal ein Gefühl der Sicherheit und Normalität - sie erleben Routine, ohne Gewalt.


Auch du kannst helfen!

Procter & Gamble und REWE haben gemeinsam mit der Kindernothilfe die Aktion "Stück zum Glück" ins Leben gerufen. Jeder Kunde von REWE kann einen kleinen Beitrag für ein neues Kinderschutzhaus in Bangladesch leisten. Beim Kauf von P&G Produkten bei REWE geht eine Spende von 0,01 € und einer garantierten Spendensummer von 1 Million Euro an die Kindernothilfe. So kann ein weiteres Kinderschutzhaus für bis zu 150 Kinder gebaut werden und Straßenkindern für drei Jahre eine Zukunft geben.

Das folgende Video ist bei dem Besuch des Kamerateams entstanden:

Sponsored Video:




Weiter Infos gibt es hier:

Webseite - hier könnt ihr z.B. den aktuellen Spendenstand einsehen
YouTube - weitere Videos zum Kinderschutzhaus


Pinterest