Vorschulkinder: Diese Ausstattung benötigt dein Kind wirklich


Vorschule - jetzt geht es los: Mit diesen Must-Haves schafft dein Kind das mit links
(+ Verlosung)

Anzeige

Hamburg ist das einzige Bundesland, in dem es noch ein breites Angebot an Vorschulen gibt. Diese befinden sich in der Regel an Grundschulen, bieten aber einen anderen Unterricht als die erste Klasse der Grundschule. Schulpflichtige Kinder, die noch nicht schulreif sind, werden in die Vorschule aufgenommen. 

Beim zweiten Kind haben wir nicht lange überlegt, ob sie die Vorschule im Kindergarten oder in der Schule macht. Zum einen ist sie schon sehr wissbegierig,  zum anderen ist es eine logistische Sache: so haben wir zumindest für ein Jahr beide Kinder an einem Ort.

Vorschule in der Kita oder in der Schule?

Was sind Vor- und Nachteile einer Vorschule in der Kita oder in der Schule? Im Grunde gibt es keine klaren Vor- oder Nachteile. In der Kita sind Vorschulkinder die Großen und können es geniessen für ein Jahr die Privilegierten zu sein. Extra Ausflüge nur für Vorschulklässler und festgelegte Lernzeiten für die Vorschulkinder. Die Gruppen bleiben ansonsten gemischt und alles bleibt beim Alten. Die Vorschule in der Schule findet von 8-13 Uhr statt und findet in festen Klassen statt. In der Schule sind die Großen auf einmal wieder die Kleinen. Sie sollten in der Lage sein, mit Rückschlägen umzugehen und Streit auszuhalten. Sie müssen sich an das neue Gruppengefüge gewöhnen und neue Regeln lernen. Das gesamte Lebensgefüge der Kinder ändert sich. Es dauert, bis sie in ­ihre neue ­Rolle hineingefunden haben. 

"Vorschule ist die Erziehung vor dem Schuleintritt, z. B. im Kindergarten und in gesonderten Vorschuleinrichtungen, die schulische Leistungen vorbereiten und besonders die Benachteiligung von Kindern aufgrund ihrer sozialen Herkunft abbauen soll." (Wikipedia)

Ganz wichtig: Egal ob in der Kita oder in der Schule - Vorschulkinder müssen nicht rechnen und schreiben können. Sie lernen in beiden Einrichtungen hauptsächlich sozial-emotionale Fähigkeiten zu entwickeln, die sie für ihren späteren Schulweg nutzen können und sollten.



Vorschule in der Schule - Braucht es schon eine Schultüte?

Die Frage haben wir uns tatsächlich schon gestellt und sind zu dem Ergebnis gekommen: JEIN! Der Abschied in der Kita bedeutet für die Vorschulkinder einen Neuanfang in der Schule. Und dieser Tag ist ein besonderer Tag, der auch besonders gestaltet werden sollte. Es gibt einen Einschulungstag und zur Einschulung gehört auch eine Schultüte. Wir entscheiden uns für eine kleine Schultüte, die sie schon zur Einschulung ihrer Schwester mitnehmen durfte.

Schulranzen & Co - wie viel muss in der Vorschule sein?

Braucht es einen Schulranzen, damit sich das Vorschulkind in der Schule wohl fühlt? Einen klassischen Schulranzen benötigt ein Vorschulklind definitiv nicht. Aber es sollte schon mehr als ein Beutel sein. Schulbrot, Trinken und Stifte gehören definitiv zum Equipment. Da die Kinder auch auf längere Ausflüge gehen und Sportunterricht haben, sollte der Kinderrucksack groß genug sein, um Brotbox und Trinkflasche fassen zu können.

Ausstattung für die Vorschule
Foto: Lässig


Ein Abenteuer beginnt - Die Ausstattung für das Vorschulkind

Ein Vorschulkind geht auf ein besonderes Abenteuer! Deshalb haben wir uns für den Kinderrucksack von LÄSSIG  aus der Adventure Kollektion entschieden. Der Kinderrucksack bietet viel Platz und hat tolle Extras:

  • Ein isoliertes Vorderfach, um Snacks und Getränke leicht warm oder kalt zu halten
  • Ein kleines Fach mit Reißverschluss auf der Rückseite 
  • Ein Kleingeldfach auf dem Brustgurt, für alle Dinge, die sicher verstaut und sofort griffbereit sein sollen
  • Ein wasserabweisendes Material, das auch bei Hamburger Regen den Inhalt schützt

Ich finde immer am Wichtigsten, dass die Passform stimmt - wichtiger als Design und Extras. Der LÄSSIG Kinderrucksack bietet dieses Must-Have dank seiner gepolsterten Schultergurte und seinem geringen Gewicht von knapp 460 Gramm.

Was passt alles in den Kinderrucksack für die Vorschule?

Da die Vorschulkinder am Vormittag auch malen und Schwungübungen machen, gehört natürlich auch ein Federmäppchen in den Vorschulrucksack.Für die Frühstückspause und für den kleinen Hunger zwischendurch darf auch eine gefüllte Brotbox und eine Trinkflasche im Rucksack nicht fehlen. Die Sportsachen des Vorschulkindes packt man am besten in einen separaten Beutel, damit die Kinder nicht den ganzen Rucksack zur Turnhalle mitnehmen müssen. Wenn die Vorschulklasse einen Ausflug macht, dann brauchen die Kinder auch etwas Kleingeld. Das packst du sicher in einen Brustbeutel mit Ring für einen Schlüssel, den dein Kind um den Halst tragen kann.


Brotdose, Turnbeutel, Federmaeppchen, Trinkflasche von Laessig

Jetzt geht es Los - Die Vorschule ruft

Mit der Ausstattung von LÄSSIG ist meine kleine Maus bestens ausgerüstet. Sie zählt schon die Tage bis zum "Schulstart". Eine kleine Anekdote zum Schluss: Heute morgen, kaum 2 Minuten wach, fragt sie mich: "Mama, 2+3 ist 5 oder?" Da sieht man mal wieder, wie sehr sie sich auf die Schule freut. Und ich mich mit ihr.


V E R L O S U N G

Kommt dein Kind auch in diesem Jahr in die Vorschule oder Schule? Oder hast du einen Enkel/Enkelin oder Neffen/Neffin? Dann habe ich jetzt eine ganz tolle Verlosung für dich.

Gewinne mit LÄSSIG und Lari Lara einen Big Backpack Kinderrucksack aus der Adventure Kollektion deiner Wahl plus ein Federmäppchen.

Alles, was du dafür tun musst, nenne mir deine Wunschfarbe --> KLICK

Big Backpack Kinderrucksack
Foto: Lässig


Teilnahmebedingungen:
Bitte beantworte die oben genannte Frage hier auf dem Blog. Wenn du auf Facebook kommentierst, bekommst du ein Extralos. Folge gerne auch meiner Facebook-Seite, um kein Gewinnspiel zu verpassen. Schenke mir gerne ein Herz auf BrigitteMom. Möchtest du nichts mehr verpassen, dann melde dich doch für den Newsletter an. Auf der rechten Seite im Blog oder auf Facebook in der linken Sidebar.

Der Gewinner wird per E-Mail angeschrieben. Gib deshalb unbedingt eine gültige E-Mail-Adresse an. 
Die Teilnahme endet am 26. Mai 2019, 23:59 Uhr



Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER!


LIKE IT? PIN IT!



Kommentare:

  1. Danke für die süße Verlosung.Meine Kleine ist ab Herbst ein Vorschulkind und würde sich riesig über den Rucksack in rosa freuen.Daumen sind fest gedrückt

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den in Spooky Black am tollsten! Meine Tochter sicher auch :-)
    Julia W

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia! Herzlichen Glückwunsch. Du hast gewonnen.
      Bitte melde dich bei mir für den Versand und nenne mir nochmal den Lieblingsmodell.

      Löschen
  3. Wir würden uns sehr über den Rucksack in der Farbe Spooky Black freuen.

    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh, blau wäre ganz toll für meinen Sohn 😍

    Viele Grüße
    Lisa (myheaven@directbox.com)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen schönen Beitrag! Wir haben hier ein neues Schulkind und ein Vorschulkind - das heißt das Thema ist hier ganz aktuell und es vergeht kaum ein Tag, wo nicht darüber geredet wird! Es ist so schön, diese Aufregung mitzuerleben und in diese strahlenden Augen zu sehen! Ich würde mich sehr über den Big Pack Adventure Bus in Blau freuen. Ganz liebe Grüße und viel Vorfreude für euch!

    AntwortenLöschen
  6. Na der ist ja mal schön!!! Uns sogar bezahlbar, hat man selten... Sehr praktisch-tolles Design-guter Preis!
    Klasse 🤗
    Wir würden uns über den Bug Pack Mélange Blue freuen...
    Die 4 Kimmigs

    AntwortenLöschen
  7. Die sind alle sehr schön, am besten gefällt mir aber Melange Blue.

    Viele Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  8. Zwischen der Grundschule und dem Kindergaren gibt es hier das Brückenjahr. Und in der Grundschule dann die ersten 2 Jahre die Eingangsstufen. Braucht ein Kind mehr Zeit, darf es auch ein drittes Jahr hier bleiben. FInde ich allerdings schwierig. Nicht wegen der Zeit, sondern wegen der ständig wachsenden Gemeinschaft.

    Rosa finden wir toll

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.