Unser Sommerurlaub an der Ostsee

Familienurlaub in Deutschland

Zum ersten Mal haben wir unseren Sommerurlaub in Deutschland verbracht. Eigentlich sind wir eher Freunde des warmen und beständigen Wetters. In den letzten Jahren sind wir oft in Spanien gewesen - auf den Kanaren oder auf Mallorca. Dort ist das Wetter meist schön, die Sonne scheint und es hat über 30 Grad. Das mögen wir einfach. Doch dieses Jahr war alles anders!

Sommerurlaub mit der Familie


Wer die Wahl hat, hat die Qual

Da unsere große Tochter bereits letztes Jahr eingeschult wurde, mussten wir zum ersten Mal in der Hauptferienreisezeit unseren Urlaub buchen. Mit 4 Personen ist fliegen im Hochsommer einfach eine Budgetfrage und wir einigten uns, dass es an Nord- oder Ostsee gehen sollte. Nur wohin? Viele gute Resorts oder Ferienparks sind frühzeitig ausgebucht, also machten wir uns bereits letzes Jahr im Herbst auf die Suche. Da uns unser Mallorca-Urlaub so gut gefallen hatte, fragten wir wieder Hofbauer Babyreisen an - unser Lieblings-Reisebüro. Kerstin nahm unsere etwas unpräzise Anfrage entgegen und machte uns Vorschläge und gab uns Tipps. Das Wetter an der Ostsee ist meist beständiger und etwas wärmer, so dass wir ganz schnell nur noch Unterkünfte an der Ostsee in Auge fassten. Das tolle an diesem Online-Reisebüro ist, dass Kerstin wirklich immer erreichbar ist und schnell reagiert. Sie geht auf alle Wünsche ein und vergisst auch keine Komponenten. Im Endeffekt bekommt man das, wonach man sucht: Eine auf die Wünsche der Familie zugeschnittene Urlaubsunterkunft. Hut ab, Kerstin, das hat mal wieder perfekt gepasst.

Sommerurlaub mit der Familie
Boltenhagen

Entspannung pur

Uns war wichtig, dass wir in ein Hotel fahren, dass eine Kinderbetreuung anbietet. Denn auch wir Eltern wollen ab und an mal etwas Zeit für uns haben. Ob das funktioniert hat, dazu komme ich später. Unser Hotel liegt in Boltenhagen, auf der kleinen vorgelagerten Halbinsel Tarnewitz. Direkt am Yachthafen, mit vielen hübschen Booten und Schiffchen. Es handelt sich um eine Appartementanlage und jede Wohneinheit verfügt über eine kleine Küche. Sowas ist perfekt für uns. So können wir aufstehen und frühstücken, wann wir wollen. Das Mittagessen fällt eh immer klein aus und abends kochen wir, wonach uns ist. Frischer Fisch vom Hafen ist besonders lecker. Und natürlich Spaghetti mit Tomatensoße. Ihr kennt das!

Sommerurlaub mit der Familie
Essen im Hotel - frischer Salat und Grillwurst

Ostseebad Boltenhagen

Boltenhagen ist das drittälteste Seeheilbad Deutschland und liegt zwischen Lübeck und Wismar. Die Luft ist einfach toll, der Ort in der Hauptsaison wie überall trubelig und die Strände voll. Trotzdem kann man hier einiges unternehmen.

  • Kurpark
    Der Kurpark ist über 200 Jahre alt und grenzt an die Strandpromenade an. Wir hatten das Glück, dass an einem Wochenende ein Familienfest stattgefunden hat. Die Kinder hatten derbe viel Spaß. 
Sommerurlaub mit der Familie
Familienfest Boltenhagen

  • Seebrücke
    Die Seebrücke ist 290 m lang und wurde 1992 eingeweiht. Hier hat man einen tollen Blick auf den Strand und kann sich die Brise um die Ohren wehen lassen.
Sommerurlaub mit der Familie
Seebrücke Boltenhagen

  • Promenade
    Hier kann man bummeln und flanieren, Eis essen und Bungeejumping machen. Die alte Bäderarchitektur gepaart mit Ostseeflair ist wirklich schön anzusehen.
  • Kletterpark
    Im Evangelischen Familiendorf gibt es einen tollen Kletterpark. Es gibt 5 unterschiedliche Parcours. 
  • Carolinchen-Bahn
    Die Bäder-Bahn bringt einem zu den schönsten Flecken in Boltenhagen, z.B. zur Steilküste. Es gibt 54 Sitzplätze. Sogar Kinderwagen finden hier Platz.
  • Tretmobile
    Eine Fahrt mit dem Tretmobil ist auf alle Fälle ein Muss. Wir sind 2 Stunden durch Boltenhagen und an der Küste entlang. Die Kleene war danach so müde, dass sie kurz vor dem Ziel eingeschlafen ist.
Sommerurlaub mit der Familie
Ausflug mit dem Tretmobil

  • Fahrrad-Verleih
    Es gibt unzählige Fahrrad-Verleihe. Hier lohnt es sich Preise zu vergleichen. Aber eine Erkundungstour mit dem Rad lohnt sich.
  • Kutschfahrt
    In Kütz, ca. 15 Minuten entfernt, gibt es Pferdehöfe, die Kutschfahrten anbieten. Für meine Pferdemädchen war das natürlich Programm.
Sommerurlaub mit der Familie
Kutschfahrt

  • Kutterfahrt zur Seehundbank
    Mehrmals am Tag legt im Yachthafen der Weissen Wiek ein Kutterboot zur Seehundbank ab. Leider haben wir an dem Tag keine Seehunde gesehen.
Sommerurlaub mit der Familie
Bootsfahrt zur Seehundbank
Es gibt noch viele andere Dinge, die man in und um Boltenhagen unternehmen kann. Nur lagen wir ab und an am Strand und waren viel auf den umliegenden Spielplätzen. So hatten wir keine Zeit alles zu erkunden. Aber auf alle Fälle wird Familien viel geboten.

Auflugsziele um Boltenhagen

Wismar und Schwerin:Wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt, kann man zahlreiche Ausflüge machen. Wir sind einmal in die Hansestadt Wismar gefahren und nach Schwerin. Wismar gehört zum UNESCO-Welterbe und beeindruckt durch die tolle Backsteingotik. Für etwas ältere Kinder ist das kleine Hansestädtchen sicherlich interessant und sie lernen einiges über schwedische Hafenmauern und die Bedeutung von Straßennamen. Es gibt sogar Malvorlagen, die das Lernen vereinfachen. Einfach vor dem Besuch mitnehmen. Schwerin hingegen ist schon alleine durch das Schweriner Schloss imposant. Es liegt auf einer idyllischen Insel, umgeben von einem schönen Gärten. An dem Abend hätte sogar Sarah Connor auf der Freilichtbühne gespielt. Leider fing es an zu regnen, sonst hätten wir vielleicht ein tolles Konzert erlebt. Die Fußgängerzone ist auch sehr schön und wir haben neue Sportschuhe für die Schule gefunden. 

Sommerurlaub mit der Familie
Schwerin

Sommerurlaub mit der Familie
Wismar Marktplatz

Warnemünde:
Zwei Autostunden entfernt liegt das Ostseebad Warnemünde. Freunde von uns verbringen in der Nähe immer ihren Sommerurlaub. So sind wir sie für einen Tag besuchen gefahren. Pünktlich zur Hanse Sail hatten wir einen tollen Sommertag mit viel Strand, Karussell und gutem Essen. Warnemünde ist immer schön, denn der Strand ist sehr breit und das Wetter noch ein Ticken besser als in Boltenhagen.

A post shared by Familien- und Lifestyleblog (@larilara_blog) on
Sommerurlaub mit der Familie
Hanse Sail Warnemünde

Wetter und Klima

"Das Klimagutachten stellt fest, dass im Raum Boltenhagen, bedingt durch das Zusammenspiel von Schon- und Reizfaktoren verschiedenster Intesnität, gute Vorraussetzungen zur Durchführung von erfolgsversprechenden Klimakuren gegeben sind. Hervorzuheben ist das überaus angeneme thermische Milieu im Sommerhalbjahr."

Das sagt ja wohl alles über das Klima aus, oder? Meine Nase war frei, kein Kind wurde krank und wir fühlten uns richtig gut.

Das Wetter war allerdings nicht so sommerlich. Durchschnittlich hatten wir 19 Grad. Bei Sonnenschein war das auch in Ordnung, war die Sonne allerdings weg, mussten langärmelige Sachen angezogen werden. Es weht immer ein Lüftchen, mal mehr mal weniger. Am Strand sollte man eine Strandmuschel oder sogar einen Windschutz mitnehmen. Dann lässt es sich auch mit Wind gut aushalten. Für uns als Wärmeliebhaber war das allerdings alles ein paar Grad zu wenig. Wer aber kühle Temperaturen bevorzugt, der kommt hier voll auf seine Kosten.

Sommerurlaub mit der Familie
Glückliches Kind am Strand Boltenhagen


FAZIT

Wir haben uns prima erholt. Mit ein paar Grad wärmer, wäre es für uns ein tolles Urlaubsziel im Sommer. Die kurze Anreisezeit von Hamburg ist natürlich ein Pluspunkt. Ob es an dem allgemein zu kühlen Sommer bei uns im Norden lag oder ob es einfach für uns zu kühl ist, um den Sommer dort genießen zu können, das wissen wir nicht. Ergo, im nächsten Jahr wird es nicht an Nord- oder Ostsee gehen, aber auch nicht nach Mallorca. Wir stecken schon in den Planungen. Ihr könnt gespannt sein. Dafür haben wir schon unseren nächsten Urlaub geplant, natürlich wieder mit Hilfe von Hofbauer Babyreisen - im November geht es los.

Liebe Grüße
eure Isa



1 Kommentar:

  1. Die Bilder sind wieder richtig schön geworden und auf den Fotos sieht es wärmer aus als es wirklich war. Stimmt, mit ein paar Grad wärmer wäre es bestimmt perfekt gewesen, freut mich das ihr euch so gut erholen konntet.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.