Schulbeginn: Ein neues Jahr hat begonnen (+ Verlosung)

Schule: Das nächste Schuljahr ist da

Einschulung


In Hamburg sind nun alle Vorschüler und Erstklässler eingeschult. Es ist so eine aufregende Zeit. Die Kita-Zeit hinter sich lassen, nun eine "Große" unter vielen noch viel "Größeren" zu sein. Die Zeit des ungezwungenen Spielens ist nun endgültig vorbei.

Die Grundschulzeit

Genau vor einem Jahr wurde unsere große Tochter eingeschult. Die Einschulung war für mich sehr emotional, schon Wochen vorher. Die Stimmung kochte bei uns oft über, weil auch unsere Tochter die Veränderungen spürte. Mit der Zeit normalisierte sich allerdings alles.

Das erste Grundschuljahr verlief für uns ruhig. Klar, es gab anfangs Spannungen mit ein paar Ansichten der Lehrer und Eltern, die sich über alles aufregen mussten. Ich nahm die Aufgabe des zweiten Elternsprechers war, um so näher am Geschehen zu sein. Lernte aber schnell, dass man mit Veränderungen und Wünschen seitens der Elternschaft gegen geschlossene Türen läuft. Die Schule ist ein eingespielter Apparat, der nicht darauf wartet, dass euphorische Eltern mit Verbesserungsvorschlägen um das Wohl ihrer Kinder, an die Türe klopfen.


Angebote und Schulzeit

In Hamburg gibt es ausschließlich Ganztagsschulen - gebundene und teilgebundene. Bei uns geht die Schule bis 15 Uhr. Hier sind Angebote am Nachmittag enthalten, an zwei Nachmittagen aber auch Unterricht. Anfangs dachte ich, das sei alles viel zu viel, aber das stellte sich als falsch heraus. Es wird alles noch sehr spielerisch gestaltet und die Kinder haben genug Freizeit, um zu spielen und Kind zu sein. An zwei Tagen gibt es Wahlfächer, wie Schach, Musik, Fußball, Zumba usw. Diese Angebote sind wirklich toll. Wenn erforderlich, gibt es auch eine kostenpflichtige Hortbetreuung bis 18 Uhr. Hier wird gebastelt, Karten gespielt, getobt und genug Freispiel eingeplant. Meine Tochter blieb 2 Mal die Woche bis 16/17 Uhr, da ich an diesen Tagen lange gearbeitet habe. In den ersten Wochen tat sie sich noch etwas schwer mit dieser Art der Betreuung, das verflog aber mit der Zeit. Sie lernte mehr und mehr Kinder kennen und so waren die Nachmittage einfach Spielzeit mit Freundinnen.

Eine stolze Zweitklässlerin

Das erste Schuljahr ist so schnell vorbei gegangen. Die sechs Wochen Sommerferien wurden zum Schluss gefühlt immer länger für unsere Tochter. Fast täglich fragte sie, wann denn die Ferien vorbei seien. Und dann kam der große Tag! Da stand sie! Mit einem überglücklichen Lächeln im Gesicht, ihrem Schulranzen und Sonne im Gesicht, stolzierte sie Richtung Schule. Ich war etwas wehmütig in diesem Moment - wie schnell die Zeit doch vergeht. In dem einen Schuljahr hat sie so viel dazu gelernt. Sie ist selbstständiger geworden. Reifer. Doch bleibt sie noch immer meine kleine, große Maus.

Gewinnspiel

Zusammen mit Stickerkid verlose ich zum Schulstart 3 x 60 kleine Namensaufkleber, damit in der Schule alles am richtigen Platz bleibt und nichts verloren geht.

Teilnahmebedingungen:
Sag mir einfach, was ihr in die Schultüte getan habt oder tun würdet.
Es wäre schön, wenn du meiner Facebook-Seite folgst und auf Instagram. Wenn du den Beitrag auf Facebook, Instagram und/oder Twitter teilst, bekommst du extra Lose. Schenke mir gerne auch ein Herz auf BrigitteMOMBitte trage dich für meinen Newsletter ein. Im Blog auf der rechten Seite findest du die Anmeldefunktion. Es können nur Abonnenten berücksichtigt werden.
Die Teilnahme endet am 11. September 2017, 23:59 Uhr.
Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER.

Viel Erfolg!



Ihr sucht noch weitere Inspirationen rund um das Thema Schule? Schaut doch mal auf meinem Pinterest-Profil nach.




Die Etiketten wurden mir freundlicherweise von Stickerkid zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon unberührt.



                 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN


Falko Bolze
Martina Lahm
Anette H.

Ihr habt jeweils 60x kleine Namensetiketten gewonnen.

Bitte schickt mir eure E-Mail-Adressen bis zum 23. September zu.


Kommentare:

  1. Huhu, ich folge dir unter meinem Namen Katharina Winkler auf FB und als katiii4988 auf Instagram. Dadurch bin ich auf diesen tollen Artikel plus Gewinnspiel aufmerksam geworden, vielen lieben Dank dafür :) Meine Tochter wird im nächsten Jahr eingeschult. Ich denke ich werde ihr auf jeden Fall eine Malsachen, eine Brotdose, eine Armbanduhr,Süßigkeiten mit in die Schultüte packen. Die Namensetiketten noch dazu wären natürlich ein Hit. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde hochwertige Stifte und Wachsmaler mit rein tun :) Würde mich sehr über die Sticker freuen.
    Viele Grüße,
    Anna Rapunzela (anr[at]pajap.eu)

    AntwortenLöschen
  3. Wow wie toll <3
    Ich muss die Chance einfach ergreifen :D
    Wir hatten schon am 05.08. Schulanfang.
    Also in unserer Zuckertüte waren zum einen Sportsachen, Werkenschürze, Füller, Hausaufgabenheft,Drei - Kant- Belistifte zum Schreiben lernen, Zeugnissmappe, Süßigkeiten, etwas kleines zum Spielen und Brotdose inkl. Trinkflasche :)
    Also alles was man so benötigt.
    So werde ich es auch im nächsten Jahr Handhaben denn dann feiern wir nocheinmal Schulanfang von Mausiii Nummer 3 <3

    Vielen Lieben Dank, ich drücke feste die Daumen und habe sehr gerne auf FB geteilt unter Kristin Geitner.

    Liebe Grüße und einen tollen Start ins Wochenende, mit hoffentlich besserem Wetter als wir es bekommen sollen <3

    AntwortenLöschen
  4. In die Schultüte kommen Erstlesebücher, ABC Spiele aber auch Süßigkeiten. Folge dir auf Facebook unter meinem Namen Nadine Wehner nadine061187@hotmail.de und habe dort auch die Verlosung geteilt. Liebe Grüße Nadine Wehner

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Isa,

    ich favorisiere das Offerieren einer, hochwertiges Spielzeug mit Lerneffekt implizierenden Schultüte!
    Via Facebook folge ich dir unter dem Namen Falko Bolze und bei Instagram als auch bei Twitter unter dem Pseudonym "goldyn_silence".
    Gerne habe ich meine Follower auf dein Giveaway aufmerksam gemacht, bei Brigitte MOM das 483. Herz für dich gesammelt und unter der E-Mail-Adresse recognize98(at)yahoo(punkt)de deinen Newsletter abonniert.

    https://www.facebook.com/falko.bolze/posts/517446355261703
    https://twitter.com/goldyn_silence/status/906152784470433792

    Herzliche Grüße

    Falko

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde Stifte und SÜßigkeiten rein tun. Auf Facebook folge ich als Martina Lahm.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Ich habe meinem Sohn Süßigkeiten und einen Nintendo in die Schultüte gepackt.
    Danke für die schöne Verlosung :)
    Ich folge Dir via Facebook und habe dort auch geteilt.

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Anette Hanzlik

    AntwortenLöschen
  8. Hmm it seems like your website ate my first comment (it was extremely long) so I guess I'll just sum
    it up what I had written and say, I'm thoroughly enjoying
    your blog. I too am an aspiring blog blogger but I'm still new
    to the whole thing. Do you have any helpful hints for novice blog writers?
    I'd certainly appreciate it.
    http://theelderscrolls5skyrimevolution225.ru

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.