Im Test: Verapur Matratzen für die ganze Familie

Verapur

Wenn man nicht gut schläft, ist der Tag nur schwer zu ertragen. Um sich im Schlaf zu erholen, spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Eine davon ist die richtige Matratze. Liegt man bequem und gemütlich im Bett, ist ein erholsamer Schlaf zum Greifen nahe. Doch wie finde ich die richtige Matratze für mich und meine Familie? Wir durften die Verapur Matratzen testen.

ANZEIGE

Verapur Matratze Ortho

Mein Mann und ich haben ein großes Ehebett, aber zwei separate Matratzen. Das liegt zum Einen daran, dass mein Mann 20 cm größer und demnach auch schwerer ist als ich. Zum anderen liegt es aber auch daran, dass wir unterschiedliche Vorlieben vom Härtegrad einer Matratze haben. Wir haben uns für die Verapur Matratze Ortho in den Härtegraden H2 und H3 entschieden. Die H2 Matratze ist für Menschen wie mich bestens geeignet, da sie für Menschen von 60 bis 79 kg geeignet ist. Da mein Mann eher etwas festeren Untergrund bevorzugt, hat er die härtere Verapur Matratze mit dem Härtegrad H3 gewählt.

Welche Matratze ist besser zum Schlafen?

Ganz pauschal lässt sich die Frage nicht beantworten. Ich hätte mit meinem Gewicht auch H1 wählen können, mein Mann auch die H2. Wenn du deine Schlafgewohnheiten und -vorlieben kennst, dann kannst du bei Verapur dir die Wunschmatratze bestellen. Alternativ kannst du dich auch beraten lassen und so die für dich perfekte Matratze kaufen.

Der Schlafkomfort auf der Matratze Ortho von Verapur

In den ersten Nächten haben wir noch etwas unruhig auf den Verapur Matratzen geschlafen. Das liegt wohl daran, dass wir vorher Kaltschaummatratzen hatten und nun auf dicken Taschenfederkernmatratzen schlafen. Ich persönlich finde es ja sehr schön auf dicken Matratzen zu schlafen. Es erinnert mich immer an meine Zeit in den USA. Man liegt sozusagen gut gebettet eine Etage höher. Mein Mann war erstmal skeptisch, findet mittlerweile den Schlaf- und Liegekomfort auf der 23 cm hohen Verapur Matratze Ortho aber ziemlich gut.

Die Ortho Matratze ist so aufgebaut, dass der Körper optimal gestützt und unterstützt wird. Sie ist eingeteilt in einen hochwertigen Taschenfederkern und einer Schaumstoffschicht mit 7 Zonen. Beides zusammen führt dazu, dass der Körper nur an den nötigen Stellen in die Matratze einsinkt. Die Schaumstoffschicht ist aus Hypersoftschaum oder Komfortschaum und eignet sich besonders für unruhige Schläfer. Außerdem ist er sehr anpassungsfähig und punktelastisch.

matratze Verapur Ortho
Verapur Ortho Label

Wozu benötigt man einen Topper?

Topper kannte ich bisher noch gar nicht. Wozu braucht man die überhaupt? Ein Matratzentopper dient in erster Linie für eine bessere Hygiene der Matratze. Er verhindert, dass Schweiß und Schmutz in die Matratze gelangen. Ein Topper dient aber auch dazu, den Liegekomfort noch einmal zu „toppen“. Wir haben einen Topper mit unterschiedlichen Härtegraden, der über die gesamte Breite des Bettes geht, anfertigen lassen. Ich kann nur jedem raten es auszuprobieren. Es ist ein tolles Gefühl und ich bin seit dem viel ruhiger nachts.

Verapur Matratze Classic im Test

Da unsere große Tochter ein neues Bett bekommen hatte, benötigten wir auch eine größere Matratze in 140 x 200 cm. Für Kinder reicht immer der Härtegrad H1 oder H2 und eine dünnere Matratze. Denn Kinder sind noch sehr leicht und benötigen keine aufwändige Unterstützung des Rückens. Die Matratze hat eine Höhe von 21 cm und ebenfalls 7 Zonen mit Komfortschaum. Auf einen Topper haben wir verzichtet, denn von der ersten Nacht an war unsere Tochter sehr zufrieden mit der Verapur Matratze Classic.

Die Vorteile der Verapur Matratzen auf einen Blick

  • Schadstofffreie Herstellung
  • Made in Germany
  • Eigene Manufaktur im Ruhrgebiet
  • Deutsche Zulieferer der Vormaterialien
  • Zertifiziert nach Öko-Tex Standard 100
  • Interne Qualitätskontrolle jeder einzelnen Matratze
  • Allergikergeeignet
  • Abnehmbarer Bezug, waschbar bis 60 Grad
  • Persönlicher Kundenservice
  • 30 Tage Probeschlafen
  • Online-Matratzen-Ratgeber

Unser Fazit zu den Verapur Matratzen Ortho und Classic: Wir haben eine sehr gute Wahl getroffen und haben ein Unternehmen gefunden, dass in Deutschland produziert und somit auf eine deutsche Qualität zurückgreift. Außerdem wird mit Made in Germany die Umwelt geschont, da unnötige Lieferketten entfallen.

La-La-Letter

Alle News zu dir?

Mit dem La-La-Letter bekommst du als Erste*r die neuesten Artikel, Gewinnspiele und Rabattcodes direkt zu dir ins Postfach. Ohne, dass du etwas tun musst.

Brief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben