Vegan Food: Rezept für zauberhafte Energy Balls

Zauberhafte Energy Balls

Du brauchst Kraft für Zwischendurch? Du hast Lust auf was Süßes? Du möchtest dich gesund ernähren? Dann habe ich heute ein zauberhaftes Rezept für dich: Energy Balls für einen Genuss ohne Reue! Zuckerfrei und vegan.

Kokos Energy Balls

Rezept für ca. 10 Energiebällchen

50 g Cashewkerne

80 g getrocknete Aprikosen

60 g Kokosflocken*

2 EL Kokosöl* (flüssig)

1 Prise Zimt

Bio Amaranth*

Veganes Dessert
Energy Balls

Kokos Energyballs

Los geht’s – Zubereitung

1. Schneide die Aprikosen klein

2. Die Cashews auch so klein wie möglich mörsern

3. Mische Aprikosen, Cashews, 50 g Kokosflocken, Öl und das Zimt zu einer Masse.

4. Forme kleine Bällchen

5. Wälze alles in dem Rest Kokosflocken und im gepuffte Amaranth

6. FERTIG!

TIPP: Drücke die Bällchen schön fest zusammen, so halten sie über mehrere Tage in einer geschlossenen Box und du kannst naschen, wenn dir danach ist.

ANMERKUNG: Du kannst auch einen Mixer verwenden, um die Energiebällchen-Zutaten zu mischen.

Und nun wünsche ich dir guten Appetit und viel Spaß beim veganen CLEAN EATING!

Energiebällchen vegan

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Über diesen Link kannst du die Produkte direkt kaufen. Für dich wird nichts teurer. Ich bekomme lediglich einen kleinen Beitrag, wenn du über den Link kaufst. Vielen Dank!

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben