Grundschule: Warum Spaß beim Lernen im Vordergrund stehen sollte


Spielerisch lernen - So hat dein Kind Spaß an Zahlen und Buchstaben

Anzeige

Meine Tochter ist mittlerweile in der 3. Klasse. In Hamburg gibt es Ganztagsschulen. Unsere Schule ist eine gebundene Ganztagsschule mit Unterricht von 8 Uhr bis 15 Uhr. Freitag geht die Schule bis 13 Uhr. Danach geht meine Tochter dreimal die Woche zum Leistungsturnen. In den ersten beiden Schuljahren mussten zu Hause nur ganz selten Aufgaben geübt und wiederholt werden. Doch mit dem Beginn der 3. Klasse sah das auf einmal anders aus. Offizielle Hausaufgaben gibt es zwar noch immer keine - der Lernstoff wird in der Schule vermittelt. ABER: Es stehen Vokabeltests, Diktate und Mathetests an. Und auf einmal muss doch zu Hause geübt werden. Stoisches 1x1 lernen, Vokabeln abfragen, Diktat üben - hier kamen wir schnell an unsere Grenzen. Nach einem vollen Schultag, Sport oder Verabredungen mit Freundinnen war keinerlei Motivation zum Lernen mehr da.

Lernen in der Grundschule muss begeistern 

Wir mussten also etwas ändern. Doch wie motiviere ich meine Tochter richtig für die Grundschule zu lernen? Was funktioniert, ohne ihr unnötigen Druck zu machen? Ich habe es mit einem Belohnungssystem á la "Du darfst länger aufbleiben, wenn du das 1x1 übst" und auch mit dem üblichen "Wenn du nicht lernst, dann gehst du nicht zum Turnen" versucht. Letzteres hat zwar funktioniert, aber wohl gefühlt habe ich mich nicht damit. Und dann entdeckten wir die digitale Welt von scoyo.


Selbstbestimmtes Lernen für die Grundschule in einer digitalen Welt

Unsere Kinder wachsen mittlerweile mit Handys, Apps & Co auf. Sie sind digital natives. Ein Handy zu bedienen ist genauso selbstverständlich wie das Lernen in der Schule im Computerraum. Meine Tochter kann den Laptop und die Suchmaschine mittlerweile fast intuitiv bedienen. Das ist Lernen in der Grundschule heute. Somit ist es auch naheliegend, dass digitales Lernen die Motivation enorm steigern kann. Auch aus dem Grund, da wir die Zeit an digitalen Endgeräten enorm einschränken. Ob Fernsehen, Nintendo Switch, Handy oder Laptop - alle Geräte sind bei uns nicht frei zugänglich. Es gibt ein Zeitkontingent und danach wird die digitale Welt wieder gegen das analoge Leben getauscht. Doch die Faszination digital und online zu sein ist bei digital natives angeboren. Die Welt von scoyo ist demnach genau auf diese Zielgruppe ausgerichtet und ermöglicht selbstbestimmtes Lernen für die Grundschule im kindgerechten Design.

Mathe, Englisch und Deutsch - mit Geschichten zum Lernerfolg

In der scoyo-Welt kannst du zwischen verschiedenen Lernwelten wählen: Mathe, Deutsch und Englisch stehen zur Wahl. In der Grundschulvariante kannst du dann die entsprechenden Schuljahre wählen. Hier wiederum wählt man das Themenfeld, in dem gelernt werden soll, das auch wieder in Lernfelder unterteilt ist. Zu jedem Lernfeld gibt es vorab eine kurze Geschichte aus dem täglichen Leben. So wird der Schulstoff greifbar und schwierige Themen verständlich gemacht.



Die Lernmotivation von scoyo

Meine Tochter ist begeistert, dass sie mit ihrem eigens gestalteten Avatar durch die Planetenwelt reisen kann - von Aufgabe zu Aufgabe - und wichtige Punkte sammeln kann. Denn beim Lernen mit scoyo ist man auf einer Rettungsmission: Der Außerirdische Awi und sein Volk werden vom fiesen Gnork verfolgt, der überall glibberigen Schleim hinterlässt. Und der Schleim muss beseitigt werden. Mit jeder beendeten Aufgabe wird Schleim kristallisiert und beseitig. Das motiviert meine Tochter enorm. Mit ihrem Avatar und dem Lernerfolg durch erledigte Aufgaben in der scoyo Lernwelt wird sie angeleitet weiterzumachen, um zu mehr Erfolg zu kommen. Wird ein Level beendet, gibt es für den Avatar eine Belohnung: Ob eine neue Hose, eine Brille oder sogar ein Pferd - alles ist möglich.
Nach jeder Aufgabe gibt es Feedback. Kindgerecht verpackt, um auch bei Fehlern den Spaß am Lernen nicht zu verlieren. Kleine Überraschungsspiele erhöhen die Motivation zusätzlich.

Der Elternbereich - den Lernfortschritt im Auge behalten

Für Eltern gibt es einen separaten Bereich, der für das Kind nicht zugänglich ist, da er passwortgeschützt ist. Hier gibt es Einblick, was das Kind gelernt hat und mit welchem Erfolg. Ich kann die Lernfortschritte ablesen, genau wie Bereiche einsehen, in denen meine Tochter noch Unterstützung benötigt oder welche Themen sie nicht angehen möchte. Es gibt pro Fach eine Übersicht, in welchem Fach und Thema das Kind besonders gut ist und wo noch Wissenslücken auftauchen. Gemeinsam kann man Lernziele festlegen und gezielt lernen.




FAZIT:
Mit der scoyo Lernwelt für die Grundschule lernt meine Tochter viel motivierter und dazu selbstständig. Die lebensnahen Geschichten vor jedem Lernblock machen die Aufgaben lebensnaher und weniger abstrakt. Der eigene Avatar bringt viel Freude und das Belohnungssystem ist ein zusätzlicher Anreiz zu lernen. Die werbefreie und passwortgeschützte Lernwelt bietet dem Kind Schutz und Sicherheit beim Lernen. Die scoyo Lernwelt wurde von Bildungs-, Fach- und Medienexperten entwickelt und ist TÜV-zertifiziert. Für uns ist scoyo zu einer zeitgerechten Lernplattform geworden, in der Eltern und Kinder mit Spaß und ohne Druck zu Lernerfolgen gelangen.


Teste scoyo 14 Tage kostenlos

Wenn auch du die Lernplattform scoyo einmal testen möchtest, dann hast du jetzt die Chance. Mit dem Code
Probiere es einfach mal aus und beobachte dein Kind dabei. Mir macht es wahnsinnig viel Spaß zu sehen, mit welcher Lust und Motivation meine Tochter von selbst mit scoyo lernen möchte. Das schreibe ich ganz frei und mit vollster Empfehlung. Das ist meine eigene Meinung, die nicht gekauft ist oder beeinflusst wurde. Teste einfach und sag mir gerne im Anschluss, wie scoyo bei euch angekommen ist.




LIKE IT? PIN IT!


Kommentare:

  1. Ich habe schon davon gehört, aber noch keine schulpflichtigen Kinder. Aktuell bin ich in der Findungsphase wie viel Technik sein muss und ob die Kinder in der zeit nicht lieber spielen sollten. Aber wie gesagt, wir sind nicht in der Schule und das wird auch noch ein paar Jahre dauern.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.