Honeymoon² zur Rosenhochzeit - Die Lagunenstadt Knysna (Teil 4)

Reisebericht Teil 4
Die Lagunenstadt Knysna

Unsere 4. Etappe führt uns von Little Brak River Richtung Knysna. Circa 100 km vom Botlierskop Private Game Reserve entfernt führt unsere Route an George und Wilderness am Indischen Ozean entlang. In Wilderness sehen wir vom Auto aus viele Surfer, die sich in die Wellen stürzen. Wie gerne hätte ich ihnen zugeschaut, doch die Zeit drängt. 

East Head Viewpoint
Lagune Knysna

Knysna liegt im Herzen der Garden Route und zählt zu den schönsten Orten. Da hier im Jahr 2017 ein heftiges Feuer gewütet hatte, haben wir darauf verzichtet, in Knysna zu übernachten. Doch der Landstrich an der südlichen Küste von Südafrika, der aus einer Ansammlung verschiedener Ökosysteme besteht, musste trotzdem angeschaut werden. Hier gibt es wundervolle Sandstrände, raue Küsten, Lagunen, Wälder, hohe Berge und trockene Halbwüsten.

East Head Viewpoint

15 Minuten vom Zentrum entfernt liegt der Aussichtspunkt East Head Viewpoint. Hier hat man einen atemberaubenden Ausblick von den Knysna Heads auf die Lagune und auf die Outeniqua Berge im Hintergrund. Diese sind zwei Sandsteinklippen, die neben der schmalen Meerzunge zum Indischen Ozean emporragen. Die schmale Lagune ist durch die Auswirkungen der Gezeiten geprägt: Das Wasser in der Lagune ist zum Einen ganz tief und zu einer anderen Tageszeit so flache, dass man durchmarschieren könntest.

Südafrika Garden Route
View Point East Head - Knysna
Garden Route Knysna
Blick auf Knysna

Knysna Waterfront

Unser Mittagessen haben wir an den Knysna Waterfron Quays eingenommen. Hier reihen sich kleine Geschäfte und viele Restaurants aneinander und die Bucht lädt zum Verweilen mit Blick auf die Segelboote und -schiffe ein. Das Essen war solide und hat uns für die Weiterfahrt Plettenberg Bay gestärkt. TIPP: Hier gibt es eine der saubersten öffentliche Toilette, die ich bislang gesehen habe. Es scheint normal zu sein, dass in Südafrika die öffentlichen Toiletten saubergehalten werden.


Wie gesagt, in Knysna haben wir keinen extra Tag eingeplant, sondern sind direkt weiter nach Plettenberg Bay gefahren. Darüber schreibe ich im nächsten Teil unserer Hochzeitsreise.

Ihr habt die ersten Etappen verpasst oder wollt noch einmal nachlesen?

Dann schaut doch mal hier nach:

TEIL 1 - Vorbereitung und erste Etappe Stellenbosch
TEIL 2 - Stellenbosch und die Winelands 
TEIL 3 - Botlierskop Private Game Resort 




LIKE IT? PIN IT!


Lagunenstadt am Indischen Ozean



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen