Samstag, 26. März 2016

Gesunder Babyschlaf (+Verlosung)

Das MIO-Schlafsacksystem

PRODUKTTEST

Warum ein guter Schlafsack für Babys wichtig ist
www.larilara.de

Wenn man zum ersten Mal Eltern wird, stellt man sich oft die Frage, wie und wo soll das Baby am Besten schlafen? Fragt man Kinderärzte, Hebammen und andere Experten, so bekommt man diese Ratschläge:

        • Rückenlage
        • Raumtemperatur von 16 - 18 Grad
        • Eigenes Bettchen im Elternschlafzimmer
        • Nichtraucherhaushalt
        • Wenn möglich: Stillen
Wenn man diese 5 Punkte berücksichtigt, ist man schon auf dem guten Weg, seinem kleinen Schatz einen gesunden und erholsamen Schlaf zu ermöglichen.

www.larilara.de

Babys erster Schlafsack

Zur Erstausstattung gehört natürlich auch ein Schlafsack. Es gibt viele Hersteller, die tolle, süße, bezaubernde Designs anbieten, aber sind die auch für dein Baby und deine Umgebung geeignet?

Wir haben ja in der Familie Zuwachs bekommen - ich wurde Tante. Nun fragte man mich, welche Schlafsack denn gut sei. Wir haben damals schon einen Schlafsack von Julius Zöllner gehabt und auch unsere zweite Tochter schläft darin. Ich machte mich also auf die Suche nach Neuheiten in Puncto Babyschlafsäcke und googlete mich durch die Netzwelt.

Das MIO-Schlafsacksystem

Da wir mit dem kleinen Schlafsack von Julius Zöllner zufrieden waren, fand ich es interessant, dass es eine Neuheit von dieser Marke gibt: das MIO-Schlafsacksystem. Bevor ich diesen meinem Neffen in die Wiege lege, wollte ich aber sicher gehen, dass er auch hält, was er verspricht.

Das System
Wie schon oben erwähnt, ist die Empfehlung der Rückenlage immer noch aktuell. So gibt es beim MIO zwei Positionskeile, so dass sich das Baby auch nicht drehen kann. Keine Angst: die Keile sind weich und so befestigt, dass sie auf keinen Fall stören - und entfernen kann man sie auch.

Zum Außenschlafsack gibt es noch zwei Innensäcke in unterschiedlichen Größen, so dass man auch lange Freude an dem MIO hat.

Druckknöpfe am Außenschlafsack ermöglichen es, die Größe zu variieren. Sie sind so verarbeitet, dass sie das Baby auch gar nicht stören.

Was für mich bei Babyzubehör ganz wichtig ist, ist der Herstellungsort - und der ist bei JZ "Made in Germany" - eine getestete Qualität obendrauf. Das merkt man auch an der Haptik und am Material - weicher Jersey aus 100 % Baumwolle.

www.larilara.de

Patentierte Seitenkeilkissen für die empfohlene Rückenlage

Ohne die Bewegung von Armen und Beinen einzuschränken, hat Julius Zöllner mit den Seitenkeilkissen an die seit Jahren empfohlene Rückenlage beim Schlafen ein Zeichen gesetzt. Denn wenn die Babys sich anfangen zu bewegen und zu drehen, dann wachen sie oft auf dem Bauch auf. Im MIO-System sind deshalb zwei Seitenkeilkissen dabei, die man ganz einfach mit Klettverschlüssen am Schlafsack befestigen kann. So liegen eure Babys ganz sicher und auch bequem auf dem Rücken und man kann selbst entspannt schlafen.

Mein Testurteil


Gerade für junge Eltern, die sich Sorgen um den richtigen Schlaf und das Zubehör machen, sind mit dem MIO-Schlafsacksystem sehr gut beraten. Die Qualität und auch das schicke Design haben mich ebenfalls überzeugt. Das System kostet 69,95 Euro, was auf den ersten Blick nicht günstig erscheint. Auf den Zweiten allerdings bekommt man ja 3 Schlafsäcke und die patentierten Seitenkeilkissen. Hinzu kommt die "Made in Germany"-Tradition, die heutzutage wichtiger ist als je zuvor.

Mit gutem Gewissen kann ich meinem Neffen diesen Schlafsack ins Bettchen legen und ihm süße Träume wünschen!

Neugierig geworden?

Das Gewinnspiel

Seid ihr gerade Eltern geworden oder werdet es bald? Dann habe ich die Freude euch mitzuteilen, dass ich ein MIO-Schlafsacksystem an euch verlosen darf. Ihr dürft euch sogar das Design selbst aussuchen. Alles, was ihr dafür tun müsst, beantwortet mir hier auf dem Blog, wo euer Baby schläft oder schlafen wird. Das Gewinnspiel läuft aus am 02.04.2016, 23:59.

www.larilara.de

Die Teilnahmebedingungen:

  • Jeder Teilnehmer mit Sitz in Deutschland ist teilnahmeberechtigt
  • Nur Kommentare, die den oben genannten Inhalt haben, werden berücksichtigt
  • Natürlich würde ich mich total freuen, wenn ihr meinem Blog folgt (in meiner Sidebar links per E-Mail oder am Ende der Seite via Google Friend Connect, Bloglovin, Blog-Connect etc.) 
  • Folgt mir gerne auch auf TwitterInstagramPinterest und Google+
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden
  • Bitte hinterlasst mir euren Namen und eine Kontaktmöglichkeit, anonyme Kommentare können nicht zugeordnet werden
  • Alle Teilnehmer kommen in einen Lostopf und die Gewinner werden gezogen, die Gewinner gebe ich auf meinem Blog und auf Facebook bekannt. Die Gewinner können sich binnen drei Tagen bei mir melden, um mir die Versandanschrift mitzuteilen. Danach wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Die Teilnehmer erklären sich mit der Weitergabe der Kontaktdaten an Julius Zöllner einverstanden 


Ich drücke euch die Daumen!!!

Bis bald
eure Isa

Kommentare:

  1. Unser kleiner Mann schläft mit uns im Familienbett - aktuell in einem Schlafsack von Alvi. Über einen neuen und vor allem so tollen Schlafsack würden wir uns natürlich sehr freuen und hüpfen deshalb schnell ins Lostöpfchen.
    Liebe Grüße! Katja und Baby-boy

    AntwortenLöschen
  2. Moin,
    unser 15 Monate alter Sohn schläft bei uns mit im Familienbett und hat deshalb einen eher dünnen Schlafsack, derzeit von Alnatura. Sollte ich hier gewinnen, dann würde ich den Schlafsack meiner Schwester schenken, die gerade ihr zweites Kind erwartet. Wir haben damals von ihr fast die gesamte Erstausstattung geliehen bekommen und so könnte ich mich ein wenig bei ihr bedanken.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    unser kleiner Rabauke hat die ersten paar Monate in seinem eigenen Bettchen neben uns geschlafen (Beistellbettchen) und danach beim großen Bruder im Zimmer im eigenen Bettchen :-)
    Ich würde solch ein Schlafsack-Set gerne für meine kleine Nichte gewinnen die in ein paar Monaten zu Welt kommt :)

    Liebe Grüße
    Fiona
    (fionee(at)gmx-topmail(punkt)de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    unser Baby wird voraussichtlich die ersten Monate im Beistellbett schlafen und dann irgendwann in ein eigenes Zimmer umziehen :-)

    LG Kati

    Kati0183@freenet.de

    AntwortenLöschen
  5. Im Beistellbett.

    LG

    freiwelt[at) gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Unsere maus wird jetzt dann 5 Monate und schläft in ihrem Zimmer in ihrem Bett. Sie hatte die ersten 4 Wochen bei uns mit im bett geschlafen aber War da sehr unruhig und seit dem sie in ihrem Bettchen schläft schläft sie viel besser. Derzeit pucken wir sie noch aber ich möchte sie gerne an ein Schlafsack gewöhnen und würde mich daher sehr freuen über den tollen Schlafsack

    Liebe grüße vom Bodensee ☺

    nancy.stephan89@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider meldest du dich nicht auf meine Mail. Heute Abend um 20 Uhr werde ich dann neu auslosen müssen.

      Löschen
  7. Ich bin "schon" seit einem Jahr Mama und wir hatten eine Wiege bzw. jetzt ein Gitterbett. In der Wiege hat er kaum geschlafen - eigentlich immer zwischen Mama und Papa. Mittlerweile schläft er bei uns ein, wir tragen ihn rüber und meistens schläft er bis früh morgens dann auch in seinem Bett.

    Falls ich gewinne, würde ich den Gewinn einer schwangeren Freundin schenken :-)

    kristine1987[###ääättt-Zeichen###]gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Unser Baby wird wahrscheinlich im Beistellbett schlafen- danach im eigenen Zimmer. Soweit der Plan, mal schauen wie die Realität letztendlich aussehen wird. :) In beiden Fällen brauchen wir natürlich einen kuscheligen Schlafsack :)

    elmoro{at}hotmail.de

    AntwortenLöschen
  9. Der ist ja toll! Meine Babymaus schläft bei uns im Schlafzimmer :) Gekauft haben wir ein Babybay, aber wie vermutet (und so wars damals bei unserer 1. Tochter auch schon) schläft Mäuschen lieber mit bei uns als in dem Ding ^^

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Unser Winzling wird auch im Beistellbett neben uns im Schlafzimmer schlafen.
    Mit dem Thema "Schlafsäcke" hatte ich mich bisher noch nicht beschäftigt, sodass mir der Blogeintrag sehr gelegen kommt :) Das Modell Sternchen grau (welches auch zuletzt abgebildet ist) gefällt uns sehr!

    Daumen sind gedrückt

    Ich folge als maria_friyay auf instagram, hab den Blogpost auf facebook geteilt und habe nun endlich auch deinen Blog per mail abonniert :)

    Viele Grüße

    Maria

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Verlosung! Unser Kind schläft noch bei uns im beistellbett, er wird erst in ein paar Monaten in sein eigenes Zimmer umziehen.
    Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut, ich folge dir jetzt via Mail.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    mein Enkel ist gerade geboren und er wird in seiner Wiege schlafen die ersten Wochen.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    wir hatten vor der Geburt eigentlich geplant gehabt, dass unser Sohnemann im Beistellbett neben unserm Bett im Schlafzimmer schlafen soll. Leider hat ihm das aber überhaupt nicht gepasst... Jetzt schläft er meistens in seiner Wiegehängematte (http://haengemattenshop.com/koala-baby-hangematte-mit-gestell.html) oder bei uns im Bett.

    Viele Grüße, Nicki

    AntwortenLöschen

Pinterest