Rezept vegan | Quinoa-Bulgur-Pfanne mit Zoodles und Tofu

Veganes Rezept mit Tofu


Gesund essen - Schnelle Gemüse-Pfanne mit Tofu


Schon lange gab es kein Rezept mehr von mir. Aus Zeitmangel habe ich es einfach vergessen Fotos vom Kochen und dem Essen zu machen. Aber dieses leckere vegane Gericht möchte ich euch nicht vorenthalten. Die schnelle Gemüse-Pfanne mit Quinoa, Bulgur, Zucchini und Tofu schmecht einfach genial. Das Tolle daran - du kannst sie warm und kalt genießen!

Vegan kochen


ZUTATEN FÜR DIE QUINOA-BULGUR-ZOODLES-TOFU-PFANNE
FÜR 2-3 PERSONEN

              • 150 g Quinoa
              • 100 g Bulgur
              • 300 g Zucchini
              • 20 g Sesam
              • 1 Zwiebel
              • 2 Knoblauchzehe
              • 100 g Tomaten
              • 200 g Tofu, natur
              • 2 EL gutes Olivenöl
              • Salz
              • Pfeffer
              • 0,5 Bund glatte Petersilie

Quinoa-Bulgur-Pfanne mit Zoodles und Tofu

Zubereitung

  1. Quinoa waschen und nach Packungsanweisung kochen. Da Bulgur nicht so lange wie Quinoa benötigt, den Bulgur später hinzugeben.
  2. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in Spaghettiform schneiden. Wer keinen Spiralschneider hat, kann auch kleine dünne Spalten schneiden.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden, Tomaten halbieren und den Tofu in Würfel schneiden.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel von allen Seiten schön kross braten. Das kann schonmal ein paar Minuten dauern. Aber so bekommt der Tofu ein schönes Aroma.
  5.  Zwiebeln, Zucchini und Tomaten dazugeben und weitere 5 Min. mitbraten. 
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Quinoa unterheben und mit klein gehackter Petersilie und Sesam bestreuen. 
Gesund essen


LIKE IT? PIN IT!

Gemuese Rezepte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.