Rezension: FRIEDA KRATZBÜRSTE

Kinderbuchrezension: Ein kleines Mädchen und ihre Puppe Frieda

Frieda Kratzbürste

Ich liebe Kinderbücher. Wir lesen den Kindern schon seit sie auf der Welt sind vor. Es ist schön, wenn sie sich an einen kuscheln, zuhören, Fragen stellen und man gemeinsam in eine andere Welt eintaucht.

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist.

FRIEDA KRATZBÜRSTE

Für andere ist Frieda nur ein hässliches Ding aus Plüsch. Für mich ist sie die schönste Pupper auf der ganzen Welt. Und außerdem ist sie viel, viel mehr als nur eine Puppe. Frieda spricht nämlich mit mir. Ganz echt.

Das ist Frieda. Die beste Freundin von Anna. Und darum dreht sich die Geschichte.

Frieda Kratzbürste: Der Grosse Tag

Die Handlung

Anna hat Frieda vor 7 Jahren zur Geburt von ihren Eltern geschenkt bekommen. Frieda ist eine Puppe. Mit einer Kratzbürste. Deshalb nennt sie Anna FRIEDA KRATZBÜRSTE. Anna ist etwas schüchtern und spielt gerne alleine, denn sie hat ja Frieda. Und sie mag nicht zu Marie auf den Geburtstag. Anna verheimlicht ihrer Mutter die Geburtstagseinladung, doch Frieda ist sehr vorlaut. Vor ihr kann man nichts verheimlichen und sie möchte auf den Geburtstag. Anfangs ist der Geburtstag für Anna nicht schön, sie kennt nur zwei Kinder und traut sich nicht, mit anderen zu spielen. Doch als sie laut mit Frieda spricht und Kakao vor Lachen über den Tisch spuckt, lachen die anderen Mädchen auch mit und das Eis ist gebrochen. Nur bei Stefan nicht. Der ist nämlich doof.

Doch manchmal ist Frieda nicht hilfreich. Sie plappert zu viel, verspricht sich und macht beim Topfschlagen alles falsch. Oh je. Anna haut nicht auf den Topf, sondern auf den Fuß von ? 
Beim Geschenkeauspacken benimmt sie sich so daneben, dass sie aus Versehen fast im Papiermüll landet. Da bekommt Anna Angst!

Und die Moral von der Geschicht? Einfach mal trauen. Einfach mal machen. Dann werden Geburtstagsfeiern super! Kuchenberge werden höher als die Alpen! Und Seen aus Kakoa größer als der Ozean. Das behauptet zumindest Frieda...

Frieda Kratzbürste

FAZIT:
Ein Buch, dass Spaß macht und kleinen, schüchternen Kindern mitteilt, dass man einfach mal über seinen Schatten springen muss. Es macht Mut und lässt das Leben leichter erscheinen.

Wir haben das Buch schon mehrere Male gelesen. Es liest sich leicht und die 5 Kapitel haben eine gute Länge zum Vorlesen. Die Zeichnungen von Heribert Schulmeyer sind so lustig, dass auch unsere 3-jährige Maus immer mit ins Buch schauen möchte, um Frieda Kratzbürste zu sehen.

Bibliografie - Frieda Kratzbürste
Verlag Friedrich Oettinger - Hamburg
Erstauflage 2017
Autor: Rüdiger Bertram
Illustrator: Heribert Schulmeyer
96 Seiten
ISBN 978-3-7891-0434-3


VERLOSUNG


Ich darf 3 Exemplare von FRIEDA KRATZBÜRSTE an euch verlosen!










Teilnahmebedingungen:
Sag mir einfach, welches Kuscheltier oder Trostbringer euer Kind hat/hatte.
Bitte trage dich für meinen Newsletter ein. Im Blog auf der rechten Seite findest du die Anmeldefunktion. Es können nur Abonnenten berücksichtigt werden. Ich würde mich freuen, wenn du meiner Facebook-Seite oder meinem Instagram-Account folgst. Wenn du den Beitrag auf Facebook, Instagram und/oder Twitter teilst, bekommst du extra Lose. Schenke mir gerne auch ein Herz auf BrigitteMOM
Die Teilnahme endet am 6. September 2017, 23:59 Uhr.
Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER.

Viel Erfolg!

Kommentare:

  1. Einen 'SORGENFRESSER' - nicht besonders hübsch oder kuschelig.

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Kleine hatte immer als Kuscheltier einen Panda.

    Bin Abonnent mit flurry@....

    AntwortenLöschen
  3. meine Tochter hatte immer ihren Hasen

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe meinem Sohn als er noch klein war auch supergern vorgelesen, er hat es geliebt! :-)
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Ich würde dir gerne eine Buch zukommen lassen. Bitte schicke mir deine Adresse an isa@larilara.de mit dem Betreff Frieda Kratzbürste.

      Löschen
  5. ❤481 ist von uns❤. Abonniert haben wir dich unter katja.birnschein@web.de.

    Domi trägt zur Zeit sein Kuschelschaf ûberall mit hin. Dem wird zwischendurch auch sehr viel erzählt.

    Glg Domi und Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 😊Huhu hast du das Buch schon ausgelost? Lg und schònen Abend 😍

      Löschen
    2. Das habe ich tatsächlich verschwitzt. Hole es morgen nach. Danke für die Erinnerung :-)
      Liebe Grüße
      Isa

      Löschen
  6. Meine Maus hat sich den Pandabären als Kuscheltier selbst ausgesucht - lange hatte sie gar kein Interesse, aber jetzt muss er sein! Das Buch würde ihr bestimmt auch gut gefallen!
    Christine Springwald (FB, NL ist abboniert ;-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.