Hamburg mit Kindern: Kanutour auf der Alster



Anzeige

Abenteuer für die ganze Familie -
Mit Kanuhelden die Alster erkunden


Es geht doch nichts über einen Tag am Meer. Ok, das Meer liegt in Hamburg nicht ganz vor der Tür, aber dafür haben wir die Elbe und die Alster. Besonders die Alster lädt zum Wasservergnügen ein. Ob auf dem Segelboot, per Barkasse, auf dem SUP-Board, Tretboot oder eben mit dem Kanu - Hamburg vom Wasser aus sehen, ist immer ein Erlebnis.

Wochendend-Touren mit Kanuhelden

Zum Glück zählt Kanufahren zu den kontaktfernen Freizeitangeboten. Deshalb machten wir uns Richtung Alster auf, um Hamburg auch zu Coronazeiten vom Wasser aus zu sehen. An jedem Wochenende gibt es bei Kanuhelden neue Kanu-Abenteuer für Familie oder Freunde. In ein Boot dürfen zu Corona-Zeiten nur maximal Personen aus zwei Haushalten sitzen. 

Familientour mit dem Kanu Hamburg


Von der Außenalster nach Klein Borstel mit dem Kanu

Unser Kanu-Abenteuer beginnt an der Außenalster. Bei schönstem Wetter weist uns Ingo in das Paddelvergnügen ein und erklärt uns den Weg. Wir paddeln zuerst raus auf die Außenalster. Was ein Ausblick. Viele Segelboote sind bereits an diesem Sonntagmorgen unterwegs. Weiter geht es um den kleinen Anleger von Bobby Reich in die kleineren Fleete der Alster. Hier trifft man auf viele weitere Kanuten und viele SUPler. Der Weg geht durch viele kleine Seitenarme und wir wechseln uns mit dem Paddeln ab. Am Rondeelteich in Winterhude machen viele Paddler eine Pause, da man einen schönen Rundumblick hat.

Rondeelteich in Winterhude

Wir fahren noch ein Stück weiter zum Eppendorfer Mühlenteich. Hier suchen wir uns ein schattiges Plätzchen, um unser mitgenommenes Mittagessen im Kanu zu essen.

Mittagessen im Kanu

Mittagessen im Kanu

Irgendwann wollen die Kinder auch mal die Plätze wechseln. Es gibt fast überall kleine Anlegestellen, wo man kurz anhalten kann. Das Wasser ist an den meisten Stellen flach. Und an heißen Tagen auch gar nicht kalt. Wir sehen einige Schwimmer neben unserem Kanu.

Kanuhelden.de

Die Kanu-Tour hat ungefähr 7 km und ist auf 3-5 Stunden ausgelegt. Hier sind viele Pausen eingerechnet. Man muss sich also keinen Stress machen. Auch, wenn es länger dauern sollte, ist dies kein Problem. Unser Weg führt uns nun zur Ohlsdorfer Schleuse. Wir müssen das Kanu verlassen und an den Holzplanken nach oben ziehen.

Kanutour in Hamburg

Hinter der Schleuse ist das Wasser ganz ruhig. Die Kinder fischen ein paar Algen aus dem Wasser und spielen mit ihnen. So viele unterschiedliche Algen haben wir noch nicht gesehen.

Kanutour mit kanuhelden.de

Die Route von der Außenalster nach Klein Borstel mit dem Kanu ist oft im Schatten zu fahren, aber nicht immer. Deshalb ist es ratsam, sich UV Schutzkleidung mitzunehmen. Denn auf dem Wasser reflektiert die Sonne noch um einiges mehr. Und Trinken nicht vergessen. Paddeln kann ganz schön anstrengend sein.

Kanu Tour mit kanuhelden.de

Unsere Tour ist am Bootshaus in Klein Borstel zu Ende. Ingo wartet hier schon, um unser Kanu in Empfang zu nehmen. Es war wirklich ein Erlebnis, das nach Wiederholung schreit. 

Wir danken kanuhelden.de für die Einladung zu dieser Kanutour, die wir nur wärmstens weiterempfehlen können.

Über kanuhelden.de

kanuhelden.de gehört zur action group GmbH, die in Grande am Sachsenwald ihren Hauptsitz haben. Es gibt in und um Hamburg viele Angebote wie Kanutouren, E-Bike-Verleih, Veranstaltungen für Schulen, GPS- und iPad-Ralley und den Servie BBQ, Catering und Picknick beim Aussteigen zu organisieren. Für Familien gibt es in den Ferien weitere Angebote. Am besten, man schaut immer auf der Homepage nach aktuellen Angebote nach: action-family.de oder kanuhelden.de



LIKE IT? PIIN IT!

Kanutour mit der Familie in Hamburg



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.