Legoland Billund Resort - Kurztrip in den Freizeitpark



Mit der Familie nach Dänemark -
Ein Freizeitpark aus Legosteinen


Anzeige/Pressereise

Im letzten Jahr durften wir das Legoland Billund Resort in Dänemark besuchen. Ich habe euch bereits erzählt, wie es uns im Givskud Zoo und im Ribe Vikingecenter gefallen hat. Aber wir fahren natürlich nicht in diese schöne Gegend nach Billund, ohne den Freizeitpark Legoland zu besuchen. Wir sind ja richtige Freizeitpark-Fans und waren in Deutschland schon in einigen Freizeitparks.

Das Legoland Hotel

Wir haben uns vorab informiert und Preise verglichen, wo wir denn schlafen könnten. Im Endeffekt wurde es das Legoland Hotel, das direkt am Freizeitpark liegt. Von hier aus haben wir auch unsere anderen Aktivitäten unternommen und preislich war es jetzt nicht höher, als eine Ferienwohnung für uns alle 4. Das absolute Highlight für die Mädchen war aber unser Themenzimmer. Wir schliefen alle in einem Lego Friends-Zimmer. Die Farbe pink dominierte hier. Die Mädchen hatten ein Hochbett und wir ein Doppelbett. Was positiv war: Es gab eine Lego-Bauecke mit ganz vielen Steinen und die Mädchen bauten Lego, wann immer Wartezeit angesagt war. Natürlich gibt es auch noch Themenzimmer zu Rittern, Piraten &  Co. Es ist für jeden was dabei!

Lego Friends Zimmer

Aktivitäten im Legoland Hotel

Außerhalb der Themenzimmer im Legoland Hotel gibt es aber noch mehr zu unternehmen: Lustige Lego® Modelle und Schilder weisen den Weg. Es gibt mehrere Spielzimmer, in denen Zeichentrickfilme laufen oder man Play Station und Nintendo Wii spielen kann. Auf den Fluren gibt es Stationen mit mega vielen LEGO® Steinen - ein idealer Treffpunkt zum Spielen und Bauen. Es gab sogar einen Wettbewerb zur Halloween-Zeit. Wer den schönsten, gruseligsten, besten Kürbis nachbaut, konnte etwas gewinnen.

Legoland Hotel in Billund
Halloween im Legoland

Packliste für den Freizeitpark Legoland

Wir sind nach dem Frühstück sofort ins Legoland gegangen. Da wir den ganzen Tag bleiben wollten, musste genau überlegt werden, was wir alles mitnehmen. Denn wie das in Freizeitparks so ist, ist die Verpflegung oft teuer und auch nicht so gesund. Für meine spezielle zuckerfreie Ernährung musste ich mir schon was überlegen. Trinken und Wechselklamotten mussten wir auch mitnehmen. Zum Glück sind wir alle mit praktischen Rucksäcken ausgestattet, in die jede Menge reinpasst. Denn am Morgen war es noch recht frisch, gegen Mittag kam die Sonne raus und die Jacken mussten verstaut werden. Jedes der Kinder nahm einen Rucksack mit. Praktisch und bequem sind die Rucksäcke von Jako-o.
Packliste für den Freizeitpark Legoland Billund Resort
Copyright: JAKO-O GmbH
Den Rucksack gibt es natürlich auch in anderen Farben und mit anderen Motiven. Der grüne Rucksack von Jako-o gefällt meiner kleinen Maus aber mega gut - denn grün ist ihre Lieblingsfarbe. Für die richtig Kleidung empfehle ich gerne die Matschhosen von Jako-O. Denn bei der Wasserbahn Lego Canoe kann man ganz schön nass werden. Also wasserdichte Kleidung einpacken. Eine warme, flauschige Fleecjacke haben wir auch immer dabei sowie eine Flasche Wasser und etwas Obst und ab geht die Post.

Die Attraktionen im Legoland

Das Legoland Billund feierte 2018 sein 50. Jubiläum und ist somit der älteste Legoland Freizeitpark der Welt. Viele neue Attraktionen sind seit letzem Jahr dabei, so wie die Achterbahn Flying Eagle. Hier fliegt man auf dem Rücken eines fliegenden Adlers durch eine von den Rocky Mountains inspirierte Landschaft. Im Legoland findet man mehr als 55 Attraktionen und über 65 Millionen bunte LEGO Steine. Die vielen Achterbahnen haben uns besonders viel Spaß bereitet. Die kleine Maus wäre gerne alles Achterbahnen im Legoland gefahren. Aber wie in allen Freizeitparks gibt es natürlich eine Alters- und Größenbeschränkung. Die Drachenbahn musst ich x-mal fahren, bei der Fire Brigade taten uns die Arme ganz schön weh und beim Leuchtturm konnten die Kinder mal fühlen, wie ein kleiner Free Fall so ist.

Familienausflug in den Freizeitpark Legoland
Atlantis Sea Life
Fire Brigade - Feuerwehr-Attraktion
Fire Brigade

Das Miniland im Legoland - Das Herzstück des Freizeitparks in Dänemark

Das Miniland gilt als Herz des Legoland Freizeitparks. Mit dem Miniland nahm 1968 das Abenteuer Legoland® seinen Anfang. Miniland, das ist die große weite Welt im Kleinformat aus insgesamt 20 Millionen Lego® Steinen mit vielen Szenerien, Hauptstädten, Dörfern und weltberühmten Bauwerken, u.a. fünf der größten Gebäuden der Welt, von denen der 5,5 Meter hohe Burj Khalifa das Größte ist. Hier haben sich die Kinder immer gerne aufgehalten und wir konnten etwas Luft holen zwischen den ganzen Attraktionen. Wenn es dunkel wird, ist alles toll beleuchtet. Hier muss ich sowieso sagen, dass sich das Legoland sehr viel Mühe gegeben hat. Wir waren zur Halloween-Zeit in Dänemark und der ganze Park war verwandelt in eine Halloween-Landschaft. Überall entdeckte man Kürbisse - natürlich aus Lego - und jede Laterne war mit Spinnennetzen überzogen. Hut ab!

Viele Attraktionen im Legoland Freizeitpark in Daenemark
Jungle Racers

Neu in 2019 - Legoland Castle Hotel

Während unseres Aufenthalts im Oktober 2018 haben wir schon den Bau des neuen Legoland Hotels bewundert. Gigantisch erhebt sich das Castle Hotel neben dem klassischen Legoland Hotel. Im Frühling 2019 - also ganz bald - soll das Castle Hotel in Billund eröffnen. Wie ein großes Schloss wird es sich mit 142 Zimmern und 8000 m² präsentieren. Spielplatz-Arena im Indoor- und Outdoor-Bereich soll es auch geben.

Für uns ist sicher! Wir kommen wieder. Zum Einen, um weitere Achterbahnen zu fahren, zum Anderen, um das neue Hotel genau anzuschauen.

Und wie ist das mit euch? Ward ihr schon einmal im Legoland in Dänemark und was packt ihr in eure Rucksäcke?


LIKE IT! PIN IT!

Legoland Billund und Legoland Hotel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.