Kinderjacken für den Winter - darauf solltest du achten (+ Verlosung)

Reima Winterjacke
Quelle: Reima

Anzeige | unbezahlt*

Die richtige Kinderjacke für unbegrenzten Spaß im Freien


In Hamburg sind es ja immer ein paar Grad kälter als in der Mitte von Deutschland. Deshalb gab es nach dem Jahrhundertsommer in 2018 auch schon Tage, an denen wir die Winterjacken aus dem Keller holen mussten. Trotz Sonnenschein ist es oft windig und deshalb kühl im Norden.

Die richtige Winterjacke - so findest du sie

Meine Kinder sind bei jedem Wetter draußen unterwegs. Ob im Garten, auf dem Fahrrad oder auf der Spielstraße - wenn es nicht gerade in Strömen regnet, sind die Kinder draußen. Dann ist es enorm wichtig, dass sie die richtige Kleidung tragen, um warm und trocken zu bleiben.

Doch wie findest du die richtige Winterjacke für dein Kind? Mit diesen Tipps sollte dir der Kauf einer Winterjacke für dein Kind leichter fallen. Zuerst achte einmal auf diese sieben Aspekte:


  1. Gute Isolierung
    Eine Winterjacke sollte in erster Linie gut isoliert sein, um gegen Kälte zu schützen. Wie warm die Winterjacke hält, entscheiden neben dem Material die einzelnen Luftpolster. Sie befinden sich zwischen den Bekleidungsschichten und werden durch die eigene Körperwärme erwärmt. 
  2. Passform
    Ist der Schnitt zu weit, ist die Isolierung nicht so gut. Ist die Winterjacke zu eng, kann sich das Kind schlecht bewegen. 
  3. Atmungsaktiv
    Für Kinder, die sich viel bewegen, sollte die Winterjacke unbedingt atmungsaktiv sein, um Schwitzen zu verhindern.
  4. Wasserfest
    Spielt dein Kind auch gerne bei leichten Regen draußen, sollte die Winterjacke wasserfest sein. Allerdings reicht diese Eigenschaft nicht gegen andauernde Nässe aus.
  5. Wasserdicht
    Hast du eine richtige Kaulquappe zu Hause, solltest du bei der Wahl der Winterjacke unbedingt auf eine wasserdichte Ausweisung achten.
  6. Winddicht
    Bei uns in Hamburg unbedingt nötig. So kommt kein Wind durch die Jackenfasern hindurch.
Unsere Winterjacke Pirkko von Reima ist perfekt für den Winter
Reima Winterjacke Kind Modell Pirkko

Da Kinder sehr quirlig sind und sich viel bewegen, solltest du auch auf diese Aspekte achten:

  1. Kapuze - mag dein Kind Kapuzen an Jacken oder eher nicht?
  2. Reißverschluss - kann dein Kind die Jacke selbständig öffnen und schließen?
  3. Abschluss - stört der Abschluss am Reißverschluss am Kinn?
  4. Passen noch Shirt und Pulli unter die Jacke, ohne dass das Kind sich eingeengt fühlt? Prinzip Zwiebellook.
  5. last but no least - die Winterjacke sollte auch optisch deinem Kind gefallen.
Die richtige Kinderjacke zu finden ist gar nicht so einfach. Doch eins ist klar - sie sollte auf die Bedürfnisse deines Kindes abgestimmt sein. Spielt dein Kind gerne in Matsch und Dreck oder ist es mit dem Fahrrad unterwegs? Habt ihr viel Schnee oder ist es eher nass wie in Hamburg? Alles Begebenheiten, die bei der Wahl der Winterjacke für dein Kind berücksichtigt werden sollte.

Wir haben für die Kinder die beste Winterjacke gefunden - und das jedes Jahr aufs Neue von Reima. Die Winterjacken von Reima bieten uns alles, was wir in Hamburg benötigen. Unsere Reima Winterjacke Pirkko hält jedenfalls jedem Wetter stand. Zudem ist sie leicht und schränkt bei keiner Bewegung ein. Also raus mit euch! 



Gewinne mit Lari Lara und Reima eine Winterjacke


Wenn deine Tochter eine Winterjacke von Reima tragen möchte und die Größe 134 hat, dann mach unbedingt beim Gewinnspiel mit.

Gewinne eine Reimatec SISARUS in pink in Gr. 134!

Die Winterjacke für Kinder ist wasser- und winddicht. Alle Nähte sind wasserdicht versiegelt , um bei Winterausflügen maximalen Komfort sicherzustellen. Das Material ist atmungsaktiv, so dass dein Kind beim Spielen und Toben nicht ins Schwitzen kommt. Das Rückenteil ist etwas länger geschnitten und hat eine Taillenregulierung und verstellbare Bündchen. Die abnehmbare und verstellbare Kapuze ist mit einem Webpelzbesatz ausgestattet, der entfernt werden kann.

Beantworte mir folgende Frage: Welche Aktivität mag dein Kind im Winter am liebsten?

Teilnahmebedingungen:

Bitte beantworte die oben genannte Frage hier auf dem Blog.

Wenn du meiner Facebook-Seite folgst und den Beitrag teilst, bekommst du ein extra Los sowie für das Teilen auf Instagram oder Twitter. Nutze den Hashtag #larilara_reima. Schenke mir gerne ein Herz auf BrigitteMom.

Du möchtest kein Gewinnspiel mehr verpassen? Dann melde dich für den Newsletter an. Auf der rechten Seite im Blog oder auf Facebook in der linken Sidebar.

Der Gewinner wird per E-Mail oder Direktnachricht angeschrieben. Gib deshalb unbedingt eine Kontaktmöglichkeit an.

Die Teilnahme endet am 25. Oktober 2018, 23:59 Uhr.

Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER!

Und nun wünsche ich dir viel Glück und kuschelige Herbst- und Wintertage!


*Dieser Artikel enthält meine freie Meinung. Er ist unbezahlt. Lediglich das Verlosungsexemplar wurde mir von Reima freundlicherweise zur Verfügung gestellt.




LIKE IT? PIN IT!


Kinderbuch:
Über Mut und eine Welt ohne Mauern


Die kleine Maus und die große Mauer

Buchrezension 

Hintergrund

Es gibt eine große, rote Mauer, hinter der viele Tiere leben. Die Mauer ist schon immer dort gewesen. Die Tiere haben sich damit abgefunden und leben ihr Leben so wie es ist. Nur eine kleine graue Maus möchte wissen, was hinter der großen Mauer ist. Ihre Freunde sagen, dort sei es düster und gefährlich. Sie blieben lieber auf dieser Seite. Doch die Maus gibt sich damit nicht zufrieden. Sie möchte unbedingt selbst sehen, was auf der anderen Seite der Mauer ist.

Aussage

Wir leben viel zu oft in einem Umfeld, das uns sagt, was wir zu tun hätten. Wir leben mit Ängsten und Sorgen, so dass wir das Schöne um uns herum gar nicht wahrnehmen. Uns fehlt der Mut Dinge zu ändern und nach vorne zu blicken. Uns ist der Mut verloren gegangen.

Wenn du aber dein Herz und deinen Geist öffnest, werden diese Mauern verschwinden, eine nach der anderen ... und du wirst erkennen, wie wunderbar diese Welt wirklich ist.

Die kleine Maus wagt den Schritt hinter die Mauer und wird belohnt. Sie durchbricht die große Mauer und lebt fortan ein viel besseres Leben. Aber sie möchte dies nicht alleine tun und erzählt ihren ängstlichen Freunden von der anderen Seite der Mauer. Ohne ihre Freunde ist es nämlich nur halb so schön. Und als ihre Freunde nach und nach den Mut finden, sich zu öffnen und hinter die Mauer zu blicken, sehen auch sie das wunderbare im Leben. Denn eine Mauer bauen wir uns oft selbst, weil uns der Mut verlassen hat.


Fazit

Das Buch ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet. Die tiefgründige Aussage werden Kinder in diesem Alter sicherlich noch nicht verstehen. Aber sie verstehen, dass man mutig sein sollte, sein Herz öffnen sollte und sich seinen Wünschen folgen sollte. Kinder sind so fröhlich und abenteuerlustig, dass das Buch Kindern Mut macht und ihre Phantasie anregt.
Die Illustrationen sind großflächig und kindgerecht gestaltet. Die Geschichte ist kurz und eignet sich perfekt zum Vorlesen.

Für alle Furchtlosen - und eine Welt ohne Mauern.


Bibliographie

Titel: Die kleine Maus und die große Mauer
Autorin: Britta Teckentrup
Illusttrationen: Britta Teckentrup
Verlag: arsEdition GmbH
Deutsche Erstausgabe: 2018
Hardcover, 34 Seiten
ISBN: 978-3-8458-2633-2


LIKE IT? PIN IT!


Schule: Lesen, lesen, lesen! So können Eltern ihre Kinder unterstützen

Lesen mit Kindern

Warum Lesen für die Entwicklung von Kindern so wichtig ist

Interview mit Margret Schaaf

Margit Schaaf ist 1. Vorsitzende des Bundesverbandes von MENTOR – Die Leselernhelfer e.V. Im Interview erzählt sie, warum das Lesen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen so wichtig ist.

Margret: „Viele erfolgreiche Menschen, wie Elon Musk oder Bill Gates geben an, dass ihnen das Bücherlesen den Weg nach oben geebnet hat. Die Gründe: Durch Bücher lernt man viel, bekommt neue Denkanstöße und entdeckt andere Sichtweisen. Außerdem haben Forscher nachgewiesen, dass viele Entwicklungsschritte eines Menschen mit dem Lesen verbunden sind. Kinder und Jugendliche entwickeln ihre Fantasie, Empathie und ihre Sprache. Ihr soziales Verhalten verbessert sich. Das Lesen ist auch die Grundlage allen Lernens. Wer lesen kann und die Bedeutung von Texten erfasst, kann einen Schulabschluss machen, sich eine eigene Meinung bilden und sein Leben selbst in die Hand nehmen.“

MENTOR
Quelle: MENTOR

Eltern als Lesevorbild


Wie können Eltern ihre Kinder unterstützen?
Margret: „Eltern können ihre Kinder während der gesamten Schulzeit einfach und gut fördern, indem sie ihnen Anregungen zum Lesen geben, indem sie gemeinsam lesen und über die Bücher sprechen und dabei viel Freude haben. Wichtig ist, dass die Eltern ein Lesevorbild sind und ihren Kindern Zeit und Zuwendung schenken. So entdecken viele Kinder das Lesen als beglückend und entspannend und erweitern dabei automatisch ihren Wortschatz und ihr Wissen. Sie sollten ihren Kindern sogar von Beginn an vorlesen, schon als Babys. Es ist belegt, dass sich so die Sprache und die Persönlichkeit besser entwickeln.“

Warum reicht es nicht aus, wenn die Kinder in der Schule lesen?
Margret:„Laut der aktuellsten IGLU-Studie kann fast jeder fünfte Viertklässler in Deutschland nicht richtig lesen. Das ist alarmierend und auch wir Leselernhelfer beobachten leider, dass unsere Förderung stärker nachgefragt wird, weil immer mehr Kinder mit Lese- und Sprachdefiziten an den Schulen sind. Als Gründe für die Leseprobleme sehen aktuelle Studien die soziale Ungleichheit, die vermehrte Zuwanderung, die Inklusion und den Lehrermangel. Dadurch werden die Aufgaben und Herausforderungen für die Lehrkräfte immer größer. Eine Einzelförderung für Kinder mit Leseproblemen können die Lehrer kaum mehr leisten. Das fangen unsere Lesementoren in Zusammenarbeit mit den Schulen auf. Sie treffen sich einmal pro Woche mit einem Schüler zu einer Lesestunde und fördern ihn ganz individuell nach dem 1:1-Prinzip.“

Lesen mit Kindern

Auch Kinder mit gutem Leseverhalten sollten Zeit zum Lesen aufwenden


Warum sollten auch Kinder ohne Schwierigkeiten viel lesen?
Margret: „Für den Leseunterricht wird an Grundschulen oft zu wenig Zeit aufgewendet, häufig gibt es auch keinen fächerübergreifenden Plan. In vielen anderen europäischen Ländern gibt es erheblich mehr Leseunterricht als in Deutschland. Bei uns kommt auch die Förderung von Lesestrategien zu kurz. Die weiterführenden Schulen setzen meist voraus, dass die Schüler lesen können und alle Texte verstehen. Alle Schüler müssen spätestens dann fit im Lesen und Verstehen sein, denn das Lesen ist die Basis für das Lernen in allen Fächern. Je besser es ein Kind beim Übergang auf die weiterführende Schule liest, desto leichter kann es dem Unterricht dort folgen.“

Das Interview wurde von MENTOR geführt.

Zur Person:
Margret Schaaf – 1. Vorsitzende, MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.
Sie initiierte in Hürth im seit 2006 bestehenden Verein der Lesefreunde Hürth e.V. eine
MENTOR-Gruppe, die sie aufbaute und bis heute noch leitet. Seit Juni 2013 ist die Vorsitzende
des Bundesverbandes. Der Bundesverband hatte damals 27 Mitglieder, heute sind es 74. Der
Bundesverband von MENTOR – Die Leselernhelfer fördert die Kinder nach dem 1:1 Prinzip und
besteht 2018 seit 10 Jahren. Insgesamt sind bundesweit über 11.000 Mentoren mit 14.000
Kindern und Jugendlichen aktiv.


LIKE IT? PIN IT!




Reisen | Wie ist es auf einer Kreuzfahrt? Oder: Barrierefrei mit einem AIDA-Schiff

Aida

Gastbeitrag Barrierefreie auf Kreuzfahrt mit einem AIDA-Schiff


Gastbeitrag von Ahoi und Moin Moin

Barrierefrei auf Kreuzfahrt – 
Expertin: Kathy Schwack


Wie kann ich eine Kreuzfahrt buchen?


1.    persönlich und vor Ort in einem der zahlreichen Reisebüros
2.    Internet auf der Homepage der Reederei oder des Reisebüros
Nach der Buchung erhält der Reiseanmelder von AIDA eine Rechnung über die Anzahlung. Darin enthalten sind die gebuchten Leistungen, die Buchungsnummer und die Kundennummer (Wichtig: für MyAida). Kurz vor Reisebeginn eine weitere Rechnung mit der Restzahlung zur gebuchten Reisen.


Wohin kann die Kreuzfahrt gehen?

Aktuell hat Aida folgende Kreuzfahrt - Destinationen im Angebot:

1.    Nordeuropa
2.    Ostsee
3.    Mittelmeer
4.    Adria
5.    Kanaren
6.    Nordamerika
7.    Karibik
8.    Afrika
9.    Orient
10.  Asien

Welche Preiskategorien gibt es bei AIDA?
AIDA PREMIUM: individuelle Wahl der gewünschten Reise, des Reisezeitpunktes und der Kabine(n) in einer beliebigen Kabinen Kategorie - außerdem kann die An-/Abreise hinzugebucht werden, Buchung von Ausflüge, Wellness, A-la-carte-Restaurants etc. im MyAIDA Reiseplanungsportal direkt möglich.
AIDA VARIO: individuelle Wahl der gewünschten Reise, des Reisezeitpunktes aber nicht der Kabine(n) einer gebuchten Kabinen Kategorie- außerdem kann die An-/Abreise hinzugebucht werden, Buchung von Ausflüge, Wellness, A-la-carte-Restaurants etc. im MyAIDA Reiseplanungsportal 90 Tage vor Reisebeginn möglich.
JUST AIDA: Auswahl zwischen zwei vorgegebenen Reisen, den Reisezeitpunkt und die Kabine(n) der gebuchten Kabinen Kategorie wird von AIDA bestimmt – zumeist ist die An-/Abreise bereits enthalten, Buchung von Ausflüge, Wellness, A-la-carte-Restaurants etc. im MyAIDA Reiseplanungsportal 30 Tage vor Reisebeginn möglich.

Welche Kabinenkategorien gibt es bei AIDA?

Nach Schiff und Schiffsklasse sortiert:
Schiffsname
Kabinenkategorie
Hinweis
AIDAcara
Innenkabine

Meerblickkabine
barrierefrei
Balkonkabine

Junior-Suite mit eigenem Balkon

Suite mit Sonnendeck

AIDAvita
AIDAaura
Innenkabine

Meerblickkabine
barrierefrei
Balkonkabine

Suiten mit Sonnendeck

AIDAdiva
AIDAbella
AIDAluna
Innenkabine
barrierefrei
Meerblickkabine
barrierefrei
Balkonkabine

Junior-Suiten mit eigenem Balkon

Suiten mit Sonnendeck

AIDAblu
AIDAsol
AIDAmar
AIDAstella
Innenkabine
barrierefrei
Meerblickkabine
barrierefrei
Balkonkabine

Junior-Suiten mit eigenem Balkon

Suiten (mit Sonnendeck)

AIDAprima
AIDAperla
Innenkabine
barrierefrei
Meerblickkabine
barrierefrei
Verandakabine
barrierefrei
Verandakabine Komfort

Panoramakabine

Verandakabine Deluxe mit Lounge

Junior-Suiten inkl. Veranda (mit Lounge)

Suite mit Sonnendeck


Wie kann ich zum Kreuzfahrtschiff an-/abreisen?

Aktuell sind folgende Kreuzfahrt An-/Abreisen möglich: Es besteht die Möglichkeit u.a. in Hamburg, Kiel, Warnemünde und Venedig vorab einen Parkplatz via MyAida zu buchen.
Mit dem Auto
Mit der Bahn
Mit dem Bus
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Mit dem Auto
Mit der Bahn
Mit dem Bus
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Mittelmeer
Mit dem Auto nicht möglich
Mit der Bahn
Mit dem Bus nicht möglich
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Adria
Mit dem Auto
Mit der Bahn
Mit dem Bus
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Kanaren
Mit dem Auto nicht möglich
Mit der Bahn nicht möglich
Mit dem Bus nicht möglich
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Nordamerika
Mit dem Auto nicht möglich
Mit der Bahn nicht möglich
Mit dem Bus nicht möglich
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Karibik
Mit dem Auto nicht möglich
Mit der Bahn nicht möglich
Mit dem Bus nicht möglich
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Afrika
Mit dem Auto nicht möglich
Mit der Bahn nicht möglich
Mit dem Bus nicht möglich
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Mit dem Auto nicht möglich
Mit der Bahn nicht möglich
Mit dem Bus nicht möglich
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff
Asien
Mit dem Auto nicht möglich
Mit der Bahn nicht möglich
Mit dem Bus nicht möglich
Mit dem Flugzeug
Transfer zum Schiff



MyAida – Schiffsmanifest, Ausflüge, Wellness, A-la-carte-Restaurants etc.

Schiffsmanifest: Bei der Reisevorbereitung ging es nun darum ein sogenanntes Schiffsmanifest auszufüllen. Dies kann man entweder am PC, Smartphone oder im Reisebüro machen. Das Schiffsmanifest ist ein Fragebogen, über den die Reederei AIDA eine ganze Reihe persönlicher Daten wie Adress-, Kontakt-, Passdaten und ob eine Schwangerschaft oder Behinderung/Handicap vorliegt bei den Passagieren abfragt. Die Reederei AIDA  braucht die Daten unter anderem, um die Ein- und Ausreise in den Zielländern zu organisieren. Dazu gehört z. B. auch die Zollabfertigung.

Im Schiffsmanifest trug ich alle erforderlichen Daten ein und kreuzte Behinderung/Handicap an. Bei einem Notfall an Bord wird mir so automatisch ein Crew – Mitglied zur Seite gestellt, welches meine Evakuierung regelt und mich dabei unterstützt das Schiff dennoch sicher zu verlassen.

Ausflüge: Sightseeing, Strand, Meer, Sport und Natur

Wellness und mehr: Massagen, Maniküre, Pediküre, Friseur, Kosmetik, Workshops und Fitness

A-la-carte-Restaurants: Restaurant Reservierungen und Workshops

Reiseplanung
Auf der Suche nach barrierefreien Ausflügen rund um die Hafenstädte wurde ich 2011 nicht so recht fündig. Nach längerer und sehr ausführlicher Suche fand ich das Forum Wasserurlaub. Einige Häfen waren in diesem Forum bereits zusammengetragen worden. So konnte ich auf Tipps von erfahrenen Kreuzfahrern zurückgreifen. Bei meiner gesamten Ausflugsplanung waren Google Maps/Street View sehr hilfreich.

Es ist möglich barrierefrei auf Kreuzfahrt zu gehen. Auf der Suche nach barrierefreien Ausflügen rund um die Hafenstädte können meine Blogleser auf mehr als sieben Jahre Erfahrung mit Kreuzfahrten zurückgreifen. Ich habe fünf Kontinente bereist, über 70 Häfen besucht. Mehr als 100 wunderschöne Ausflug erlebt davon sind 30 Land-ausflüge komplett barrierefrei.

Terminal Kreuzfahrt Hamburg

Wie läuft eine AIDA Kreuzfahrt auf AIDAmar ab?

Ich beginne am Cruise Center Altona in Hamburg.

In den Reiseunterlagen befindet sich ein Gesundheitsfragebogen. Dieser Fragebogen ist von den Unterlagen zu trennen und vorab am besten daheim von jedem Mitreisenden vor Antritt auszufüllen und zu unterschreiben. Die Damen und Herren am Check in fordern diesen direkt an - also bereithalten. Am Check - in erhaltet ihr die AIDA HEUTE - die Bordzeitung, Öffnungszeiten der Restaurants, Body & Soul Spa und Sport und was an Bord so los ist. Hier ist es wichtig nachzulesen wann die einzige Pflichtveranstaltung der Reise, die Seenotrettungsübung stattfindet.

Nachdem ihr die AIDA HEUTE erhalten habt geht es weiter zum Counter, manchmal mit Wartezeit, dort legt ihr eure Reisedokumente inkl. Ausweise vor. Die Unterlagen inkl. Ausweise werden gescannt und ihr bekommt ein Ticket für eure Bordkarte. Nach Decks (Etagen) sortiert erhaltet ihr dann am nächsten Counter eure Bordkarte.

Nach Erhalt der Bordkarte erfolgt wie am Flughafen eine Sicherheitskontrolle. Also Gürtel von der Hose trennen, Kleingeld aus den Hosentaschen etc.. Danach geht es eine Rampe hinauf zum Einschiffungsfoto vor dem Steuerrad. Cruise Center Hafen City: Dieses Foto ist immer eine schöne Reiseerinnerung - auch nach vielen Fahrten. Dort sind einige Tafeln zu Restaurants aufgebaut und diversen Möglichkeiten was man zu Land und zu Wasser alles machen kann. Dann erfolgt die Hand Desinfektion bevor es dann zu guter Letzt der Bordkarten Check bei einem Sicherheitsmitarbeiter von AIDAmar erfolgt.

Geschafft es geht an Bord.

An Bord lauft ihr Richtung Eingang auf Deck 5 und legt dort eure Bordkarte auf eine graue Platte bis in der oberen Ecke ein Viereck grün leuchtet dann dürft ihr passieren und gelangt ins Innere des Schiffs im Bereich der Rezeption. Von dort aus könnt ihr nun das Schiff erkunden.

Aida Kreuzfahrtschiff

Abreise:

Willkommen zurück am Cruise Center Altona in Hamburg. Noch nicht auf dem Schiff und schon wieder runter. Die Kabine ist am Abreisetag bis 09:00 Uhr zu räumen. Dann verliert die Bordkarte die Zugangsberechtigung für die Kabine, damit das Housekeeping die Kabine für die nächsten Gäste herrichten kann. Ihr könnt gemütlich frühstücken gehen, da empfehle ich das East Restaurant für den letzten Morgen an Bord. So habe ich es all' die Male die ich an Bord war.


Und wie läuft eine AIDA Kreuzfahrt auf AIDAprima ab?

Ich beginne am Cruise Center Steinwerder in Hamburg.

In den Reiseunterlagen befindet sich ein Gesundheitsfragebogen.

Dieser Fragebogen ist von den Unterlagen zu trennen und vorab am besten daheim von jedem Mitreisenden vor Antritt auszufüllen und zu unterschreiben.

Die Damen und Herren am Check in fordern diesen direkt an - also bereithalten. Am Check - in erhaltet ihr die AIDA HEUTE - die Bordzeitung, Öffnungszeiten der Restaurants, Body & Soul Spa und Sport und was an Bord so los ist.

Hier ist es wichtig nachzulesen wann die einzige Pflichtveranstaltung der Reise, die Seenotrettungsübung stattfindet.

Nachdem ihr die AIDA HEUTE erhalten habt geht es weiter zum Counter, manchmal mit Wartezeit, dort legt ihr eure Reisedokumente inkl. Ausweise vor.

Die Unterlagen inkl. Ausweise werden gescannt und ihr bekommt ein Ticket für eure Bordkarte.
Nach Decks (Etagen) sortiert erhaltet ihr dann am nächsten Counter eure Bordkarte.
Nach Erhalt der Bordkarte erfolgt wie am Flughafen eine Sicherheitskontrolle.
Also Gürtel von der Hose trennen, Kleingeld aus den Hosentaschen etc..
Danach geht es dir Rolltreppe hinauf zum Einschiffungsfoto vor dem Steuerrad.
Dieses Foto ist immer eine schöne Reiseerinnerung - auch nach vielen Fahrten.
Nach geht es einen Gang entlang, auf der einen Seite seht ihr AIDAperla und auf der anderen Seiten den Check in.
Im Gang sind einige Tafeln zu Restaurants aufgebaut und diversen Möglichkeiten was man zu Land und zu Wasser alles machen kann.
Dann erfolgt die Hand Desinfektion bevor es dann zu guter Letzt der Bordkarten Check bei einem Sicherheitsmitarbeiter von AIDAperla erfolgt.

Geschafft es geht an Bord.

An Bord lauft ihr Richtung Eingang auf Deck 6 und legt dort eure Bordkarte auf eine graue Platte bis in der oberen Ecke ein Viereck grün leuchtet dann dürft ihr passieren und gelangt ins Innere des Schiffs.

Nun steht ihr in der AidaPlaza dort befindet sich rechts die Disco D6, die Tapas Bar, die Nightfly Bar, die Raucher Lounge (Draußen). Auf der linken Seite die Scharfe Ecke (Curry Wurst etc. bis 2h nachts) und ein Traveller Shop wenn man etwas vergessen hat oder Souvenirs kaufen möchte.

Vorbei am Traveller Shop kommt man nach ein paar Meter rechter Hand zu den Aufzügen, Treppenhaus und zum Theatrium. Von dort aus könnt ihr nun das Schiff erkunden.

Von Deck 6 bis Deck 8 gibt es Restaurants, Bars Sport, Wellness und co.
Von Deck 15 und 16 Four Element mit Sport, Pool, Klettergarten, Restaurant und Bar.
Auf Deck 4 ist die Rezeption und der Ausflugscounter (auf Decks 8 auch) und auf Deck 3 das Schiffshospital (mit Krankenstation) und ein kleiner Snack Markt inkl. Starbucks Coffee Shop.


Abreise:

Willkommen zurück am Cruise Center Steinwerder in Hamburg.

Noch nicht auf dem Schiff und schon wieder runter. Die Kabine ist am Abreisetag bis 09:00 Uhr zu räumen. Dann verliert die Bordkarte die Zugangsberechtigung für die Kabine, damit das Housekeeping die Kabine für die nächsten Gäste herrichten kann. Ihr könnt gemütlich frühstücken gehen, da empfehle ich das French Kiss für den letzten Morgen an Bord. So habe ich es all' die Male die ich an Bord von AIDAperla oder AIDAPrima war.

Barrierefrei mit dem Aida-Schiff

----------------------- Mein Blog: Ahoi und Moin Moin-----------------------------------

Nach meiner ersten Kreuzfahrt begann ich mit dem bloggen.

Es ist möglich barrierefrei auf Kreuzfahrt zu gehen. Auf der Suche nach barrierefreien Ausflügen rund um die Hafenstädte können meine Leser auf mehr als sieben Jahre Erfahrung mit Kreuzfahrten zurückgreifen. Ich habe fünf Kontinente bereist, über 70 Häfen besucht. Mehr als 100 wunderschöne Ausflug erlebt davon sind 30 Land-ausflüge komplett barrierefrei.

Über mich

Ich bin Kathy, Anfang 30 und komme aus dem quirligen Rheinland.
Zwischen Düsseldorf, Köln und Bonn bin ich daheim.

Auf meinem Blog heißt es „Barrierefrei auf Kreuzfahrt“ – nicht nur für Menschen mit Rollator & co. sondern auch für Familien mit Kindern im Buggy – Alter.

Meine 100% barrierefreien Ausflüge können ganz bequem und „auf eigene Faust“ nachreisen.Bei den 50% barrierefreien Ausflügen handelt es sich um Ausflüge
mit Reisebus, Auto, Twizzy oder Boot.

Meine Kontaktdaten

Ahoi und Moin Moin - Barrierefrei auf Kreuzfahrt
https://ahoiundmoinmoin.de/

E-Mail: post-fuer-ahoiundmoinmoin@web.de

https://www.facebook.com/ahoiundmoinmoin/
https://www.instagram.com/ahoiundmoinmoin/
https://www.pinterest.de/ahoiundmoinmoin/
https://www.cruvidu.de/abenteurer/kathy/
https://flipboard.com/@ahoiundmoinmoin



LIKE IT! PIN IT!

Reisen auf hoher See