Urlaub mit Kindern: Mallorca

All-inclusive auf Mallorca

So gelingt ein All-inclusive-Urlaub mit Kindern auf Mallorca
(+ Verlosung)

*enthält Werbung*

Ich kann mich kaum noch an meinen letzten All-inclusive-Urlaub erinnern. Das war vor vielen, vielen Jahren in Mexiko. Doch 2018 hieß es für uns als Familie: Mallorca, wir kommen. All-inclusive, wie geht das?

Als Familie im Hotel

Wir entscheiden uns jedes Jahr bewusst für den Hotelurlaub, da unsere große Tochter immer gerne in die Kinderbetreuung geht. Mit uns Erwachsenen ist es ihr oft "zu langweilig", wie sie immer sagt. Dass wir in diesem Jahr auch einen All-inklusive-Urlaub auf Mallorca gebucht hatten, kam eher zufällig. Ich kenne Mallorca ziemlich gut. Zur Studienzeit war ich sehr oft dort, weil meine liebe Freundin nach dem Abitur auf die Insel gezogen ist. Ich brauche also kein Sightseeing mehr und freute mich auf einen entspannten Urlaub am Meer und Pool.



Pro und Kontra eines Urlaubs im Hotel

Das Hotel hatte direkte Strandlage, das Essen war ziemlich abwechslungsreich und sehr lecker. Die Animation war toll und die Kinderbetreuung in Ordnung. Hier war nur das Manko, dass nicht viele Animateure Deutsch sprechen konnten und meine Tochter deshalb anfangs Schwierigkeiten hatte. Aber sie meisterte das, als sie andere Kinder kennenlernte, und mit ihnen spielen konnte. Und hier sind wir auch schon beim Pro eines Hotels: andere Kinder! Meine Kinder spielen nämlich nicht zusammen, sie streiten unentwegt. Es ist für alle besser, wenn sie für einige Zeit getrennte Wege gehen. Der nächste Pro-Punkt: in einem Hotel muss ich nicht kochen, abwaschen, putzen - ich kann mich auf das konzentrieren, was ich möchte, nämlich Urlaub machen. Der einzige Kontra-Punkt ist uns erst aufgefallen, als der Urlaub sich zu Ende neigte: Wir haben die Anlage kaum verlassen. Wozu auch? Wir hatten alles, was wir brauchten. Nur einen einzigen Tag haben wir einen Ausflug gemacht, um uns mit Freunden aus Hamburg zu treffen, die zeitgleich auf der Insel waren. Das war mega toll und ich habe einen Ort auf Mallorca kennengelernt, den ich noch nie besucht hatte.

Reisen mit Kindern

Familienzeit im Hotel

Uns ist gemeinsame Zeit im Urlaub wichtig. Wir frühstücken zusammen und gehen auch gemeinsam zum Mittag- und Abendessen. Die Zeit dazwischen wurde entweder im Wasser, im Kids Club, am Meer oder bei Freizeitbeschäftigungen verbracht. Kartenspiele oder Reisespiele haben wir deshalb immer im Koffer. Dieses Mal haben wir ein Spiel von Amigo dabei gehabt. Es ist handlich und wiegt nicht viel und meine große Tochter und mein Mann konnten zusammen übern, wo links und rechts ist. Da haben nämlich beide ihre Schwierigkeiten.

Rinks und Lechts - spielerisch lernen


Spiele von Amigo: Rinks und Lechts

Weißt du, wo rechts und links ist? Oder verwechselst du das auch? Wer den richtigen Weg einschlägt, ist bei diesem Spiel schnell der Gewinner. Aber auch das räumliche Denken wird gefördert. Im Kreis liegen Karten von Polizisten, die in verschiedenen Positionen abgebildet sind. Nun werden Aktionskarten aufgedeckt und links und rechts gelaufen. Wer am Ende die Richtungen richtig gewechselt hat, hat die Zielkarte erreicht. Das ist gar nicht so einfach und Schnelligkeit ist auch noch gefragt. Ein lustiges Spiel, das wir gerne in der Mittagshitze im Schatten gespielt haben.

Amigo Spiele - Reisespiele

Sommerurlaub ohne Stress

Unser Urlaub auf Mallorca war sehr erholsam. Aber 10 Tage Hotel reichen dann auch. Die nächste Reise wird sicherlich wieder eine Entdeckertour werden, wie unser London-Trip im Juli (Bericht folgt). Mein Mann und ich wollen Städtetrips noch ohne Kinder unternehmen, um ihnen den Stress zu ersparen. Ich kann nur für meine Kinder sprechen, aber auch sie wollen im Urlaub entspannen und nicht kilometerlange Strecken zurücklegen. Denn auch im Hotel gibt es viel zu entdecken. Wassergymnastik, Ponyreiten, Quallen, Strömung und vieles mehr.

Wo verbringt ihr denn am liebsten die großen Sommerferien? Seid ihr eher Individualurlauber oder Hotelgäste? Camper oder Ferienhaus-Bewohner?

All-inclusive auf Mallorca


Gewinnen mit Amigo und Lari Lara

Es werden zwei Spiele verlost. Alles, was du dafür tun musst: Sag mir, ob bei euch in der Familie einer eine Rechts-Links-Schwäche hat und erzähle einen lustigen Moment.



Teilnahmebedingungen:
Bitte beantworte die oben genannte Frage hier auf dem Blog oder beim entsprechenden Beitrag auf Facebook. Wenn du meiner Facebook-Seite folgst und den Beitrag teilst, bekommst du ein extra Los. Für das Teilen und ein extra Los auf Instagram oder Twitter, nutze den Hashtag #larilara_amigo. Schenke mir gerne ein Herz auf BrigitteMom. Möchtest du nichts mehr verpassen, dann melde dich doch für den Newsletter an. Auf der rechten Seite im Blog oder auf Facebook in der linken Sidebar.
Der Gewinner wird per E-Mail oder Direktnachricht angeschrieben.


Die Teilnahme endet am 2. Oktober 2018, 23:59 Uhr.

Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER!


LIKE IT? PIN IT!


Weitere Impressionen unseres Hotelurlaubs auf Mallorca.


All-inclusive auf Mallorca
All-inclusive auf Mallorca
Portocolom mit Kindern
All-inclusive auf Mallorca
Reisen mit Kindern

Kommentare:

  1. Huhu! 😊 In welchem Hotel/Ort seid Ihr gewesen? Wollen nächstes Jahr nämlich auch noch mal nach Mallorca.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, meine Liebe! Wir waren in Alcudia im Iberostar Ciudad Blanca. Es ist ganz schön und direkt am Meer gelegen.

      Löschen
  2. Das Rinks und Lechts Spiel haben wir auch. Allerdings tut sich Junior damit noch schwer, sodass wir es wieder in den Schrank gepackt haben. Aber wir holen es auf jeden Fall wieder raus.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, du hast es gerade geschafft, wieder das Fernweh in mir zu wecken ;-) und gerne würde ich am Gewinnspiel teilnehmen wollen.

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool! Das Spiel wäre genau was für uns. Die Grosse sagt immer, ich dürfe "Rechts und links" nicht sagen, weil sie die Wörter noch nicht kenne! ;-) Ich muss dann immer zeigen, wo sie durchfahren muss mit dem Rad. Liebe Grüsse, Eliane

    AntwortenLöschen
  5. Wir waren mit Frieda noch nie im Hotel, weil wir ja unseren Hund, die Grete haben und wir immer gerne sehr unabhängige Urlaube machen. Aber ganz bald mag ich mit Frieda auch mal Fliegen und ans Meer in die Sonne 😍 als Kind war ich öfter auf Formentera. Auch voll schön!

    AntwortenLöschen
  6. Da wär ich jetzt auch gerne. Aber ich gönne mir nächste woche mal 4 Tage Urlaub ohne Kinder. zwar "nur" an der Nordsee aber das hab ich einfach mal gebraucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sina! Du hast ein Spiel gewonnen. Bitte gib mir deine Adresse durch, dass Amigo dir das Spiel schicken kann.

      Löschen
  7. Eine Rechts-Links-Schwäche würde ich das noch nicht nennen. Mit ihren 4 Jahren hat sie es einfach noch nicht sicher drauf. Aber manchmal ist es lustig, wenn sie in den falschen Laden läuft ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns hat keiner eine Rechts-Links-Schwäche.
    Wir würden uns sehr über das Spiel freuen.
    LG

    Geteilt: https://twitter.com/2Vaurien/status/1044778249878994945

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hach wie schön �� wir waren im Juni auf Mallorca in einem tollen hotel für die Kids.
    Bis jetzt bekommen e seine Kids mit rechts/links ganz gut hin. Also die kleinste mit 3 noch eher weniger. Aber die Große macht es toll. LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole! Du hast ein Spiel gewonnen. Bitte gib mir deine Adresse durch, dass Amigo dir das Spiel schicken kann.

      Löschen
  10. Ja, das mit dem Rechts und Links ist so eine Sache... Besonders lustig ist das immer im Zumba, wenn alle nach rechts sollen und eine nach links geht - Zusammenstoß vorprogrammiert!

    AntwortenLöschen
  11. Wir sind oft in Spanien, aber nicht im Hotel, sondern bei den Großeltern. Mit Rechts/Links haben wir noch nicht intensiv angefangen. "Rechts ist immer da wo deine Malhand ist", klappt mal mehr mal weniger

    AntwortenLöschen
  12. Rechts links ist immer so ne Sache, wenn man mir sagt ich soll links abbiegen kommt es schon mal vor das ich rechts abbiege.
    Danke für die Gewinnchance.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.