Mit TopKita findest du die richtige Kita für dein Kind

Qualitätsmanagement für Kitas leicht gemacht
Foto: TopKita
Anzeige

Wie gut ist deine Kita?

Das Baby ist da und schon ist man auf der Suche nach einer Kita. So war das zumindest bei uns. Ich wollte bei beiden Kindern nach einem Jahr wieder arbeiten gehen. Doch Kita-Plätze sind begrenzt verfügbar. Je früher du dich kümmerst, umso größer sind die Chancen einen Platz zu bekommen. Aber was soll die Kita bieten? Worauf kommt es an? Wie gut ist sie wirklich?

Dialogplattform für Transparenz und Austausch

Seit Anfang 2018 gibt es die Bewertungsplattform TopKita im Internet, die Transparenz im Dschungel der unterschiedlichen Kita-Einrichtungen bringt. Nicht etwa alleine durch die Präsentation der Kitas selbst, sondern vielmehr durch eine Zusammenarbeit mit den Eltern.

Qualitätsmanagement für Kitas leichtgemacht

Was bitte ist Qualitätsmanagement wirst du dich jetzt vielleicht fragen? Klar, hier geht es um Qualität. Qualitätsmanagement - als Prozess - beinhaltet die (regelmäßige) Feststellung und Überprüfung der pädagogischen Qualität entsprechend der Kita-Konzeption und den Bedingungen des Trägers, die Weiterentwicklung sowie die Sicherung und Umsetzung in die Praxis. Es ist heute ein selbstverständliches Professionalisierungsinstrument und Ausgangspunkt für zielgenaue Anpassungs- und Veränderungsprozesse.

Doch was als Instrument eingesetzt werden sollte – die Wirklichkeit sieht oft anders aus. Geht es nicht um einen großen Träger, tun sich kleinere Kitas oft sehr schwer mit einem effizienten Qualitätsmanagement. Hier greift die Bewertungsplattform TopKita ein.

Mehrwert für Kita-MitarbeiterInnen, Eltern und Kinder

Nach rund zwei Jahren Entwicklung mit Evaluations- und Pädagogikexperten wurde eine Plattform geschaffen, die größtenteils kostenlose Services bereitstellt.

TopKita-Logo
  • Online-Fragebogen für Eltern zur Bewertung der Kita
  • Objektive Einschätzungsmöglichkeit seitens der Erzieher und der Leitung – denn oft sind Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung doch zwei verschiedene paar Schuhe
  • Die Möglichkeit für Kitas zur Selbstevaluation, um ihre Arbeit zu analysieren
  • Gemeinsamer Austausch zwischen Pädagogen und Leitung
  • Kombination aus Eltern-Befragung und Selbstevaluation – denn das ist der erste Schritt zur Qualitätssicherung und auch -steigerung
  • Evaluationsexperten von TopKita können nun hinzugebucht werden, um gemeinsam ein schlüssiges Konzept für die Kita zu entwickeln (kostenpflichtig)

Und was heißt das jetzt ganz konkret?

Indem du deine Kita bewertest, gibst du den Mitarbeitern und der Leitung die Chance sich zu verbessern und an den Stellen zu schrauben, die den Weg zu einer qualitativ besseren Kita ebnen. Und, du gibst Eltern eine Hilfestellung, die richtige Kita auszuwählen. Das übergeordnete Ziel von TopKita ist die Qualität an Kitas zu verbessern, um den Kindern das zu geben, was sie verdienen: Die beste Betreuung außerhalb des Elternhauses!

In diesem Video wird auch noch mal alles ganz einfach erklärt:




Die Checkliste
TopKita hat eine Checkliste entwickelt, an denen sich Eltern orientieren können, um die passende Kita für ihr Kind/ihre Kinder zu finden. In diesem Leitfaden werden sowohl die Rahmenbedingungen wie Entfernung, Öffnungszeiten, Betreuungszeiten, Personalausstattung, Ausstattung usw behandelt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die pädagogische Qualität. Spricht mich das Konzept an und sind die Pädagogen imstande auf meine Fragen einzugehen, wie läuft die Eingewöhnung, gibt es eine Bezugsperson, wie wird mit den Kindern gesprochen und wie ist die Atmosphäre.

Die Bildungsthemen bilden die dritte Säule. Die Kita-Bildungspläne in einzelnen Bundesländern sehen vor, dass Kinder in Kitas Lernerfahrungen in unterschiedlichen Themenfeldern machen können. Ist das in der Kita vorhanden? Das können sein Sprache, Bewegung, Musik, Rollenspiel, Bauen und Werken usw.

Die Checkliste ist ein wissenschaftlich basierter Elternfragebogen. Eltern, die bereits ein Kind in einer Einrichtung haben, können diesen Fragebogen anonym und speziell für ihre Kita ausfüllen.

Du möchtest gleich nachsehen, ob deine Kita bereits bei TopKita gelistet ist und sie bewerten? Los geht’s www.topkita.de/elternbefragung oder dieser www.topkita.de/topkita-fur-eltern

Ist sie noch nicht im System aufgenommen, dann informiere gerne die Leitung deiner Kita und stelle ihr TopKita vor. Du kannst aber auch über das Formular „Kita hinzufügen“ deine Kita ergänzen.
Ich finde das Konzept wirklich gut, denn es hilft, die Qualität in unseren Kitas zu verbessern und das ist zum Vorteil von allen.



LIKE IT? PIN IT!


Honeymoon² zur Rosenhochzeit - Plettenberg Bay (Teil 5)

Plettenberg Bay

Reisebericht Teil 5
Plettenberg Bay

Von Knysna ist es ein Katzensprung bis nach Plettenberg Bay. Unser Turning Point auf unserer Hochzeitsreise. Bis jetzt haben wir circa 500 km zurückgelegt und wir haben ja nur 10 Tage Zeit. Plett, wie die Südafrikaner sagen, hat einen 12 km langen, feinsten Sandstrand, der sich entlang des Robberg Nature Reserve bis zur Flussmündung des Keurboom- und Bitou-Rivers erstreckt. Der Strand ist wirklich atemberaubend. Hier findet man natürlich viele Surfer, aber auch jede Menge anderer Wassersportfans. Von Tauchen über Kitesurfen, bis hin zu Kajak-Fahrten auf dem offenen Meer ist hier fast alles möglich.

Unsere Unterkunft - Sea Breeze

Unsere Unterkunft liegt nur 40 Meter vom Strandzugang entfernt. Der Zugang ist etwas versteckt, aber wenn man den kleinen Weg erstmal entdeckt hat, wird man sofort belohnt.

Robberg Beach
Zugang zum Robberg Beach 

Der Weg führt zum 4 km langen Robberg Beach mit einem atemberaubenden Anblick. Von unserer Unterkunft, dem Sea Breeze, hat man zwar keinen direkten Blick dorthin, aber das Meeresrauschen hört man von der Terrasse aus. 

Patio im Sea Breeze

Wir haben das Appartement Periwinkle Room gebucht, das über eine private Terrasse mit Blick auf Palmen und Berge bietet. Das Zimmer mit Doppelbett ist sehr großzügig und das Bad ist fast noch einmal so groß. 

Unterkunft Plett
Periwinkle Room im Sea Breeze
Das Sea Breeze wird von den Besitzern Douw und Tessa geführt. Wir lernen Douw am ersten Tag kennen und fühlten uns fast wie zu Hause. Im Sea Breeze "you can kick off your shoes, and just relax." 

Sea Breeze
Sea Breeze

Hiking - Wandern im Robberg Nature Reserve

Da wir durch den kurzen Weg von Knysna nach Plett mehr Zeit als sonst hatten, schlug uns Douw vor, ins Robberg Nature Reserve zum Wandern zu fahren. Ein Rundweg die Klippen empor und zurück an den Klippen lädt zum Staunen und Verweilen ein. Leider musste ich feststellen, dass mir die Höhe nicht gut bekam und ich auf halben Weg wieder umgedreht bin. Aber mein Mann lief den Trail weiter, während ich zur Meerseite wanderte und den Ausblick auf mich wirken ließ.

Wandern in Plettenberg

Plettenberg Bay

Hiking im Robberg Nature Reserve


Dinner bei Nguni

Douw reservierte uns einen Tisch im Nguni, wo wir zum Abendessen hinfuhren. Das Nguni liegt auf der Crescent Street und ist ein hervorragendes Steakrestaurant. Ich fragte Douw, ob es eine Kleiderordnung gäbe und er versicherte mir, dass alle in Plett zwanglos seien und man überall hingehen könnte, wie man wolle. Ob in Flip Flops, Short und T-Shirt oder in Anzug und Kleid. Hier ist alles erlaubt. Schön! Hier fühle ich mich wohl!
Das Nguni gehört zu den besten Restaurants in Plettenberg und ist bekannt für sein Chalmar-Rind und für südafrikanische Speisen wie Straußenfleisch. Das wählte auch mein Mann. Ich bestellte mir einen Springbock und beides war sowas von lecker! Absolute Empfehlung!

Restaurant in Plettenberg
Dinner bei Nguni

Frühstück - familiär und südafrikanisch

Am nächsten Morgen mussten wir wieder früh aufstehen und wir aßen im Außenbereich. Hier gibt es kein Buffet, an dem man sich bedienen kann. Douw bietet ein paar Frühstücksvarianten an, aus denen man wählen kann. Wir entschieden uns für eine südafrikanische Eierspeise und fanden es wieder einmal schade, dass man nicht noch eine Nacht dranhängen konnte.

Fotografieren entlang der Garden Route

Und wieder befinden wir uns im Auto auf dem Weg zurück Richtung Kapstadt. 


Ihr habt die ersten Etappen verpasst oder wollt noch einmal nachlesen?

Dann schaut doch mal hier nach:

TEIL 1 - Vorbereitung und erste Etappe Stellenbosch
TEIL 2 - Stellenbosch und die Winelands 
TEIL 3 - Botlierskop Private Game Resort 
TEIL 4 - Plettenberg Bay



Dir gefällt der Reisebereicht? Dann pinne ihn doch auf Pinterest!


LIKE IT? PIN IT!


Snacks in Bio- und Demeter-Qualität aus ökologischem Anbau
(+ Verlosung)


Qualität muss auch bei Snacks stimmen -
Bio und demeter

ANZEIGE

Dass wir viel unterwegs sind, das wisst ihr mittlerweile. Immer nur zu Hause sitzen langweilt uns irgendwann und die Welt ist so groß und interessant - da müssen wir sie einfach entdecken.

Der Snack für unterwegs

Wenn die Zeit reicht, dann packe ich immer genug frisches Obst und Gemüse ein. Rohkost geht bei meinen Kindern ganz gut. Zwischen Arbeit, Sport und Kita kommt es aber schon ab und an vor, dass die Zeit knapp ist und ich auf fertige Snacks zurückgreifen muss. Dann muss für mich aber auch die Qualität stimmen. In vielen Produkten ist zu viel Zucker enthalten oder andere Stoffe, die ich meinen Kindern nicht geben möchte. Wenn es zu heiß ist, dann ist auch geschnittenes Obst schnell matschig und meine Mädels essen es nicht mehr.

Bio-Kindersnacks in Demeter Qualität von MOGLi

Bereits im letzten Jahr wurde mir im Büro in unserer Snackbox, die wir für wenig Geld aufessen dürfen, das tolle Design von MOGLi-Produkten vorgeführt. MOGLi ist bunt und frisch und es kribbelte mir gleich in den Fingern zuzugreifen und zu probieren. Ich kannte bis dato nur die Kinderriegel, die ich meinen Kindern zur Babyzeit gegeben habe. Doch hier tauchen Charaktere aus dem Dschungelbuch auf und wilde Tiere zieren die Produkte. Das muss ich meinen Kindern zeigen. Ich bin gespannt, ob es schmeckt.

Unterwegs auf Reisen eine gute Wahl

Als wir uns in Berlin nach der blogfamilia trafen und unseren Kurzurlaub starteten, waren die MOGLi-Produkte on board. Für den kleinen Hunger zwischendurch war es besonders nach der Autofahrt nach Warnemünde ins DOCK INN eine gute Zwischenmahlzeit. Wir haben ein großes Probierpaket dabei gehabt und die Kinder haben sich erstmal auf die Dinkel-Brezelchen geworfen. Ganz toll finde ich, dass die Brezeln ohne Aufstreusalz auskommen. Das mache ich sowieso bei den Kindern immer ab. Es gibt schon viel zu viel Salz in unserer Nahrung. Das Trink-Obst kam auch super gut an und hätte ich nicht aufgepasst, hätten sie eine Packung nach der anderen leer gemacht. Der großen Tochter hat besonders "Banane-Rhabarber-Himbeer" geschmeckt. (Kennt ihr schon meinen Rhabarber-Crumble?) Und für die kleine Maus war "Banane-Guave-Mango" eine super Alternative. Natürlich wurde sich erstmal gestritten, wer was haben darf. Kennt ihr oder?


Das MOGLi-Sortiment - natürlich schmeckt besser

Das Sortiment reicht von Knabber- und Naschgebäck über Riegel zu Trink-Obst. Es werden laut Hersteller nur die besten Rohstoffe verwendet und man kann einen Einblick erhalten, von wo zum Beispiel die Demeter-Äpfel herkommen. Vor den Toren Hamburgs, im Alten Land, liegt der Hof Augustin. Das Alte Land ist bekannt für seinen exzellenten Obstanbau und ist immer eine Reise wert.


Ökologische Landwirtschaft:
Weniger Chemie und mehr artgerechte Haltung

Der Hauptgedanke der ökologischen Landwirtschaft ist ein Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Der landwirtschaftliche Betrieb wird dabei vor allem als Organismus mit den Bestandteilen Mensch, Tier, Pflanze und Boden gesehen.

Maßgeblichen Beitrag zum Erhalt einer gesunden Umwelt leistet die ökologische Landwirtschaft insbesondere durch Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel, Kunstdünger und Gentechnik.

Auch die artgerechte Haltung von Tieren zeichnet die ökologische Landwirtschaft aus. Ziel ist es langfristig und nachhaltig Lebensmittel zu produzieren, ohne Raubbau an der Natur zu üben. Die ökologische Wirtschaftsweise trägt maßgeblich zur Erreichung dieses Ziels bei.

Nicht nur beim Anbau von Bio-Produkte gibt es strenge Regeln, sondern auch in der Verarbeitung: Es dürfen keine künstlichen Aromen, Geschmacksverstärker oder Farb- und Konservierungsstoffe zugefügt werden.



V E R L O S U N G 


 1 Probierpaket MOGLi

Sag mir einfach, welchen Geschmack du gerne probieren möchtest.


Teilnahmebedingungen:
Bitte beantworte die oben genannte Frage hier auf dem Blog oder beim entsprechenden Beitrag auf Facebook. Wenn du meiner Facebook-Seite folgst und den Beitrag teilst, bekommst du ein extra Los. Für das Teilen und ein extra Los auf Instagram oder Twitter, nutze den Hashtag #larilara_Mogli. Schenke mir gerne ein Herz auf BrigitteMom. Möchtest du nichts mehr verpassen, dann melde dich doch für den Newsletter an. Auf der rechten Seite im Blog oder auf Facebook in der linken Sidebar.

Die Teilnahme endet am 10. Juli 2018, 23:59 Uhr.

Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER!


LIKE IT? PIN IT!