Zucchini-Salat mit Granatapfel | vegetarisch


Rezept: Frischer Zucchini-Salat mit Granatapfel und Joghurt-Dip


Ich liebe die Abwechslung in der Salat-Küche und experimentiere daher immer gerne etwas. Ob Hirse-Salat mit Avocado oder Zucchini mit dem Spiralschneider zum Salat verarbeiten. Alles ist möglich.

Dieses Rezept habe ich zum ersten Mal auf den Geburtstag meiner Freundin mitgebracht und auch letzte Woche zu meinem Geburtstag auf den Tisch gezaubert. Und das Fazit: Er war immer schneller weg als man gucken konnte. Und auf Nachfrage kommt hier nun auch das Rezept. Druck es dir einfach aus oder speicher es ab und lass dir das frische Sommerrezept schmecken!

Zum Download geht es hier entlang --> Rezept herunterladen




Wusstest du es?



Zucchini ist übrigens sehr gut für die Nerven, denn es enthält Magnesium. Zucchini besteht aus circa 90 % Wasser und blutbildendem Eisen.

Joghurt ist gut für den Darm und fördert die Verdauung!

Familienhelden: Autorin, Texterin, Unternehmerin mit Motto

Diese Reihe handelt von ganz alltäglichen Dingen - nämlich vom Familienalltag. Sie zeigt Familienhelden. Denn unser Alltag ist immer vollgepackt. Wie wir Eltern unseren Alltag gestalten, ist manchmal sehr ähnlich und dann doch ganz anders. Die Reihe soll Hilfestellung geben, Ideen aufgreifen und Inspiration für den Familienalltag geben. In der letzen Woche hat uns Viola mit in ihren Alltag genommen. Heute erzählt uns eine Unternehmerin, wie sie ihren Alltag zwischen Job und Kind meistert.



Nobody is perfect - eine Mutter geht ihren Weg


Hallo, ich bin Barbara, Autorin, Texterin und Unternehmerin.

Als studierte Kulturwisschaftlerin und Werbekauffrau habe ich das Glück sowohl mein Werbe-Unternehmen als auch meine Bücher selbst vermarkten zu können. Ich lese und schreibe für mein Leben gern! Das hat auch mein Sohn zu Teilen geerbt, was vieles leichter und außerdem oft einen Heidenspaß macht.
Wer mal getreu dem Motto „LESEN und LESEN lassen“ stöbern möchte, gern: Unter anderem findet ihr hier auch Lesungstermine und Interviews, zum Beispiel von der Leipziger Buchmesse … www.angenehme-vorstellung.de
Wer Unterstützung im Text oder Marketing benötigt, kann gern bei meinen konkreten Tipps reinschauen: www.marketing-muse.de
Als Unternehmerin ist es nicht ganz leicht, mit Kind den Alltag zu stemmen, aber wem sag ich das? Darum ist mein Special-Thema im Marketing / bei vielen Auftragstexten: Vereinbarkeit.


Wie sieht ein typischer Tag aus?

Ich bringe meinen Sohn morgens zur Schule, nehme mir etwas Zeit zum Schreiben oder Recherchieren, zu Haus am Holztisch im Wohnzimmer, bei schönem Wetter auf der Terrasse, dann geht es ins Büro, wo ich tatsächlich in der Pause mal ein paar Minuten zum Meditieren komme. Seit fast 20 Jahren beraten und betreuen wir (zu dritt als www.artivista.de) kleine und große Kunden beim Thema Grafikdesign, Text, Konzeption, Webdesign, Social Media, etc. Ich habe das Glück, das alles fußläufig ist: Wohnung, Schule (früher Kita), Büro. Das spart viel Zeit und Nerven.
Am Nachmittag holen wir unseren Sohn aus dem Hort, den er meistens mag, ab. Und je nachdem, was anliegt, wer (Kunden)Termine hat, gestalten wir den Nachmittag. Eisessen, Schlittschuhlaufen, Spielplatz - was gerade so anliegt. Meinen zweiten Berlinroman habe ich quasi im Buddelkasten mit dem Laptop auf den Knien geschrieben. Die meiste Zeit aber habe ich mit dem Zwerg Feuerwanzen beobachtet. ;-)

Ich persönlich bin kein Freund von "Nachmittage voll planen", deshalb: nur einen festen Termin in der Woche bislang, der Rest wird - auch als Freiberufler oft nötig - frei und spontan verbracht.

Abends ist definitiv Zeit zum Kuscheln, Reden, Vorlesen, am Wochenende auch mal Fernsehen.

Familienhelden - Wie Mütter ihren Alltag leben

Arbeitsteilung - ein Muss

Ich sehe immer wieder, wie nach der Geburt eines Kindes die klassische Rollenverteilung die Oberhand gewinnt. Wer das so möchte, super.
Die meisten in meinem Umfeld aber sind damit mehr nicht zufrieden, wissen aber nicht so recht, wie sie etwas ändern sollen.
Auch wenn lang nicht alles perfekt läuft, versuche ich mehr und mehr, Freiräume für mich zu schaffen. Warum muss die Frau den Löwenanteil im Haushalt erledigen? Stets die gesamte mentale Last bei der Kinderbetreuung tragen (Arzttermine, Kuchenbasar, Verabredungen, Krankeitsausfälle etc.)? Ich habe gemerkt, dass ich die Arbeit brauche, und die Kunst. Deshalb habe ich beides nie aufgegeben.
Das wird auch leichter, weil unser Sohn nun ein Schulkind ist. Und zur Not mal mit ins Büro kommt, (wo es natürlich viel zu oft Tablet und Gummibärchen gibt … ;-)

Mein Motto "Nobody is perfect"

Ich versuche es auch gar nicht erst. Deshalb u.a. habe ich das Buch geschrieben „100 Tipps für eilige Mütter“, indem ich mit einem Augenzwinkern versuche, den ganzen hektischen Alltagswahnsinn, dem wir als (arbeitende) Eltern oft ausgesetzt sehen, infrage zu stellen. Seine eigenen und vor allem die (vermeintlichen) Ansprüche der anderen zu hinterfragen.
Ich kenne viel zu viele Mütter, die hart an der Grenze gehen. Kurz vor dem Burn-Out sind und dennoch weitermachen, wie im Hamsterrad. Das kann nicht gutgehen, denke ich und ist auch für kein Familienmitglied auf Dauer förderlich. Selbstfürsorge, Geschlechterrollen, Business und Literatur - das sind die Dinge, die mich umtreiben. Selbstbestimmung, stillen oder nicht, arbeiten (ab wann) oder nicht, Karriere oder nicht, Fremdbetreuung (ab wann) oder nicht?

Familienhelden

Und am Wochenende?

Unser Wochenende ist ziemlich heilig. Wir versuchen da, so wenig wie möglich zu arbeiten. Das war nicht immer. Doch gezielte Auszeiten sind mir wirklich wichtig. Diese werden vornehmlich mit 2. und 3. Frühstück, Legobauen, Fahrradausflügen, Fußballspielen und Freunde-Treffen gefüllt. Da bleibt das Handy meist aus und nur Sonne, See und Quatsch machen zählen.


Und für die Zukunft?

Ich möchte gern noch mehr reisen. Ich liebe es, meinem Kind die Welt zeigen zu können, stets selbst neues zu entdecken, vor allem die kleinen Dinge. Ich schätze Streetart und versteckte Orte, fotografiere gern und fände die Einführung des Grundeinkommens ganz hervorragend, denn: Zeit ist Geld (gerade als Freischaffender)!


Deine Wünsche?

Ich bin dankbar - für die Erfahrung, die es mit sich bringt, Mutter / Eltern zu werden. Das sind nicht alles gute Erfahrungen aber es sind welche dabei, die einfach alles andere verblassen lassen, so wunderbar und einzigartig sind, und mich oft sehr zufrieden und dankbar ins Bett sinken lassen, auch wenn da wieder ein spitzes Legoteil liegt … ;-)


Liebe Barbara, vielen Dank für deine Antworten. Du hast dein Leben wirlich gut im Griff und scheinst deine Träume auch mit Kind leben zu können!





LIKE IT? PIN IT?

Der Alltag einer Mutter

Hirse-Salat mit Avocado und Radieschen | vegan

Vegan kochen

Rezept: Veganer Hirse-Salat mit Avocado und Radieschen


Du brauchst etwas Abwechslung auf dem Tisch? Geht mir genauso. Immer der selbe Salat, das langweilt mich irgendwann. Der Hirse-Salat mit Avocado und Radieschen ist frisch und gesund.

Ich habe dir das Rezept aufgeschrieben. Wenn du es abspeichern möchtest, klicke einfach auf diesen LINK. Und nun - GUTEN APPETIT!

Avocado-Salat
Avocado-Salat mit Hirse

Ich hoffe, der frische Sommersalat schmeckt dir. Natürlich kannst du auch andere Nüsse nehmen oder anstatt Hirse auch Quinoa oder Bulgur. Feel free!


LIKE IT? PIN IT!

Veganer Salat

Lingufino - Sprachförderung für Kinder ab 4 Jahre (+ Rabattcode)


Sprachförderung für Kinder ab 4 Jahre

Spielend den Wortschatz vergrößern

WERBUNG

"Mama, das schönste Geschenk ist Lingufino!" Wenn es nach meiner nun 4-jährigen Tochter geht, würde Lingufino überall mit hinkommen. Lingufino? Wer? Ich möchte ihn euch heute einmal vorstellen: Lingufino ist ein sprechender Bär, sagt zumindest meine Tochter. Denn Lingufino ist ein kleiner Kobold. Er zog Anfang Juni bei uns ein und hat schon einen festen Sitzplatz.

Sprachförderung durch aktive Mitmach-Bücher

Lingufino Technikeinheit
Im Basisset von Lingufino aus dem Haus Dialog Toys sind die Plüschfigur Lingufino, die Elektronikeinheit mit Sprachprozessor und das Abenteuerbuch „Das Geheimnis von Lingunia“ mit dem zugehörigen Dialogmodul enthalten. Hat man Lingufino erstmal ausgepackt, kann man ihn und das Buch später einfach wieder in die Kiste setzen und ihn darin "wohnen" lassen. Schaltet man nun den Bär am Dialogteil an, begrüßt er das Kind freundlich und - nutzt man ihn zum ersten Mal, wird erklärt, wie man Lingufino und das Buch nutzt. Das ist sehr verständlich erklärt und macht den Anfang leichter.

So funktioniert Lingufino

Im spielerischen Lernen können Kinder ohne Druck die Welt entdecken und lernen sie zu verstehen. Kinder erlernen die Sprache, indem sie sie durch Nachahmung und in ihrem eigenen Tempo entdecken. Erkenntnissen nach kommt dem aktiven Sprachdialog eine große Bedeutung zu. Es schult die Aufmerksamkeit, verbessert das Sprachverständnis und erweitert den Wortschatz.

Lingufino ist in sechs Spielkategorien unterteilt:

  • Suchen & Entdecken
  • Rätseln & Quizzeln
  • Hören & Merken
  • Zählen & Rechnen
  • Reimen & Singen
  • Vergleichen & Zuordnen

Zu jeder Kategorie gehört ein Symbol, die im Buch auf jeder Seite oben rechts angezeigt wird. So kann das Kind sich aussuchen, welche Kategorie es gerade bespielen möchte und dies Lingufino mitteilen. Nun heißt es, gemeinsam mit Lingufino die einzelnen Spiele auf der Seite zu suchen.

Lingufino nutzt über 350 Sprachaktionen und erkennt mehr als 1000 Wörter und Phrasen pro Abenteuer. Das Kind wird ganz einfach durch das Abenteuerbuch geführt und mag es einmal nicht mehr mitspielen, dann kann es passiv zuhören, wird jedoch immer mal wieder von der Figur zum mitmachen animiert.

Spielerisch Sprache erlernen


Das Abenteuerspiel kann beginnen

Das mit Pädagogen und Kommunikationswissenschaftlern entwickelte Spiel rund um die Welt von Lingunia, in der Lingufino lebt, ist für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren konzipiert. In der Geschichte sind mehr als 30 Sprach- und Wissensspiele versteckt: "Mi-Ma-Merkspiel, "Alles was rund ist, hat keine Ecken, oder "Spinnefips - richtig oder falsch" sind nur einige davon.
In verschiedenen Spielen werden zum Beispiel Verben konjugiert oder Zeitformen trainiert sowie Präpositionen und Adjektive geübt. Durch kleine Aufgaben, wie Sätze vervollständigen, verdrehte Wörter entwirren oder Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Wörtern erkennen, wird das Bewusstsein für die Sprache gefördert.

Da meine Tochter sehr gerne singt, sind die Singspiele besonders spannend für sie. Mit Merkaufgaben wird die Konzentration gefördert, was bei kleinen Kindern oft ganz schön mühsam ist, mit Lingufino aber schon ganz gut klappt. Im Buch wird das aber spielerisch gelöst. Zusätzlich kann sich die Artikulation des Kindes verbessern. Es wurden zu diesem Zweck Übungen auf Geräusch-, Laut-, Silben- sowie Wortebene integriert.


Unser Testurteil

Da meine Tochter Lingufino von Anfang an ins Herz geschlossen hat, kann ich nur positiv über das Design des Plüschtierts sprechen. Der große Kopf mit der roten Nase und der Zipfelmütze ist für Kinder optimal gestaltet. Die Buch-Illustrationen sind bunt und fröhlich und laden das Kind immer wieder aufs Neue ein, mit Lingufino zu spielen. Die Spracherkennung funktioniert bei uns nicht immer auf Anhieb, was vielleicht daran liegen mag, dass die Aussprache noch nicht deutlich genug ist, obwohl meine Tochter schon einen großen Wortschatz hat. Daher würde ich das Buch eher für etwas ältere Kinder empfehlen. Das Konzept hat uns allerdings überzeugt: mit Spiel und Spaß den Wortschatz zu vergrößern und die Grammatik zu erlernen, ist hilfreich für den späteren Lese- und Schreiberwerb.

Das Basis-Set kostet 99,95 € und jedes Erweiterungsset 29,95 €. Du kannst Lingufino und die Erweiterungssets im Onlineshop von Dialog Toys kaufen oder auf Amazon*, bei Toys r us und MyToys und Co.

*Affiliate Link

KLICK>> DEIN RABATTCODE

Der Rabattcode wurde bis zum 30.09.2018 verlängert!!!

Bassiset Lingufino Dialog Toys


Der Rabattcode gilt ab heute bis zum 30.06.18 auf das Lingufino Basisset im Shop.

Der Rabattcode wurde bis zum 30.09.2018 verlängert!!!

So funktioniert es: Artikel in den Warenkorb legen und dort den Couponcode eingeben. Der Rabatt wird automatisch abgezogen. Nicht kombinierbar mit anderen Artikeln und keine Barauszahlung.
Pro Person 1x einlösbar.


Sprache spielerisch erlernen



LIKE IT? PIN IT!

Sprachförderung ab 4 Jahren

Wochenendtipp im Norden - Das Eisfest in Bremen

Ausflugstipp im Norden
Fotocredit: Eisfest GbR, Markus Noldes

Auf zum Eisfest in die Hansestadt Bremen

Ihr habt am Wochenende noch nichts vor? Wer im Norden wohnt oder Urlaub macht, der sollte unbendingt zum Eisfest nach Bremen kommen. Am 9. und 10. Juni findet auf der Bürgerweide und im Schlachthof das Ice-Cream-Festival für Groß und Klein statt.

Zartschmelzende Verführungen der Eiswelt versüßen dir den Sommertag. Das farbenfrohe Fest bringt die Vielfältigkeit der Eiswelt nach Bremen. Bereits in den vergangenen Jahren lockte das Eisfest viele begeisterte Besucher an. Eines der Highlights werden auch in diesem Jahr die „Rolling Ice“ aus Hamburg sein, die ihre frischen Zutaten mit Spachteln auf einer eiskalten Platte mixen und unter den Blicken der Zuschauer zu zart schmelzenden Rollen formen. Neben verschiedensten Eis-Kreationen werden Food Trucks mit ihren Spezialitäten für die hungrigen Naschkatzen bereit stehen und eine familienfreundliche Unterhaltung rundet das Konzept zusätzlich ab.

Schaut mal auf der Seite vom Eisfest vorbei und lasst euch von den Eistrucks begeistern. --> Eisfest Bremen

Eisfest
Fotocredit: Eisfest GbR, Markus Noldes

LIKE IT? PIN IT!


Mamafitness: Pilates für junge Mütter



Gastbeitrag: Pilates Monkey vereint Pilates, Babys und Tanzpädagogik


Ich habe Pilates Monkey Hamburg direkt nach der Elternzeit meiner jüngsten Tochter Luca Valentina gegründet also im Januar 2018. Die Elternzeit ist eine gute Zeit um beruflich nochmal umzudenken und neue Wege einzuschlagen. Erstaunlich dass man oft erst dann den Mut findet und eine klare Vorstellung von dem bekommt, was man möchte und was nicht mehr. Die Zeit davor habe ich sehr viel Kinderballett, Modernen Tanz und Pilates unterrichtet aber auch Krabbelgruppen geleitet.
Meine Arbeitszeiten waren nicht mehr Familienkompatibel und somit war ich auch ein wenig gezwungen Umzudenken.
Der Schritt in die Selbstständigkeit hat mich aus meiner Komfortzone heraus bewegt und ich bereue es überhaupt nicht. Sicher gibt es ein paar Dinge, die ich mir anders vorgestellt habe aber letztendlich hatte ich einen super Start. Die Resonanz ist so positiv und das zeigt mir, dass ich richtig liege.

Babys aktiv in die Übungen einbeziehen

Mein Konzept vereint die klassische Pilates Methode und Babys in Bewegung sowie mein methodisch und didaktisches Wissen aus der Tanzpädagogik.
Die Babys werden aktiv in viele Übungen einbezogen, durch Bewegungslieder und Reime, unterschiedliche Materialien und vieles mehr.
Die Mütter in meinen Kursen möchten zum einen wieder beginnen etwas für ihren Körper und sich zu tun und zum anderen auch mit anderen Kontakten.
Es ist sehr wichtig die gesamte Muskulatur wieder aufzubauen und zu stärken weil  Mütter  im 1. Lebensjahr sehr viel tragen und heben. Einen Spaziergang im Tragetuch zum Beispiel kann sehr unangenehm werden wenn die Schultern vorziehen, der Nacken verspannt und der Beckenboden zu schwach ist –zumal die Kleinen ja auch schnell größer und schwerer werden.
Das ist eine ungünstige Verkettung, die Fehlhaltungen begünstigen und dich am Ende des Tages nicht besonders wohl im eigenen Körper fühlen lässt.
Ein Pilates Kurs ist ein gutes Investment in den eigenen Körper um dagegen anzusteuern um gestärkt den Alltag mit Kind zu meistern.


Pilates ist effektives Ganzkörpertraining

Pilates ist ein effektives Ganzkörpertraining, welches jeden Muskeln beansprucht. Ziel ist es, die Körpermitte zu stärken und zu stabilisieren um die Körperhaltung zu verbessern. Ich stelle mir oft ein tiefliegendes Korsett vor, das sich um die Wirbelsäule legt.  Die tiefliegende Bauch,- Rücken,- und Beckenbodenmuskulatur werden fester um die Wirbelsäule geschnürt und stabilisieren den Rumpf.

O-Töne: 
„Der Kurs bringt mir und meinem Baby so viel Spaß! Endlich komme ich zum Sport und gleichzeitig haben wir Spaß zusammen“ 
„Das Kurskonzept ist toll und ich kann viele Übungen Zuhause mit meinem Baby  umsetzen“ 
„Bei der nächsten Kursreihe sind wir wieder dabei!“ 

Ja, wir sind oft gestresst als Mütter, haben tausend Sachen im Kopf. Ich denke, egal welchen Kurs wir besuchen, es ist immer eine Auszeit.

Bodymemory - dein Kopf wird frei

Die Pilates Übungen sind sehr klar und strukturiert und die Abfolge verändert sich nicht groß, aber baut aufeinander auf.  Dadurch hat der Körper die Chance, die Übungen zu verinnerlichen wie ein Bodymemory. Der Körper erinnert sich an die Übungen, sodass der Kopf frei ist sich auf genaue Atmung und Bewegungsführung zu konzentrieren.
Wenn du also aus einer Stunde gehst, sollte sich dein Körper aber auch Geist im besten Fall sortiert und gestärkt anfühlen und nicht überfordert oder zerstreut. Das finde ich so genial an dieser Methode!


Das Power House für eine starke Körpermitte

Das Power House beschreibt die Körpermitte, bestehend aus der tiefliegenden Bauchmuskulatur, Rückenmuskulatur und der Beckenbodenmuskulatur und ist ein richtiges Kraftzentrum. Durch gezielte Pilates Übungen wird die Körpermitte aktiviert, gestärkt und stabilisiert sodass die Körperhaltung merklich verbessert wird.

Erst durch eine stabile, kraftvolle Körpermitte kann effektiv trainiert werden. Sie ist so wichtig für jeden von uns aber ganz besonders für Mütter die nach der Geburt diese Mitte erst einmal wiedererlangen müssen. Mir wird oft erzählt, dass sich der Körper nach der Schwangerschaft anders anfühlt und diese Erfahrung habe ich selbst gemacht. Der Körper ist weicher und das ist auch ganz normal aber auch das Körpergefühl ist ein anderes. Ein aktives Power House hilft dabei seinen Körper zu zentrieren, eine gute Körperspannung aufzubauen und sich schmerzfrei bewegen zu können.


Dir hat der Artikel gefallen? Dann würde ich mich freuen, wenn du ihn weiterpinnst.

LIKE IT? PIN IT!


Familienhelden: Vier Kinder von 3 bis 12 Jahre


Diese Reihe handelt von ganz alltäglichen Dingen - nämlich vom Familienalltag. Sie zeigt Familienhelden. Denn unser Alltag ist immer vollgepackt. Wie wir Eltern unseren Alltag gestalten, ist manchmal sehr ähnlich und dann doch ganz anders. Die Reihe soll Hilfestellung geben, Ideen aufgreifen und Inspiration für den Familienalltag geben. In der letzen Woche hat uns Micha mit in ihren Alltag genommen. Heute erzählt uns wieder eine 4-fach-Mama von ihrem schönen Alltag mit Kita-Zwillingskindern, einem Jungen und einem Teenager.


Von Zwillingen, Stammhaltern und Teenagern


Ich bin Viola und Mama eines wunderbaren Kleeblatts: Von Zwillingsmädchen im Kita – Alter über einen Stammhalter bis hin zum Teenager wohnt bei mir alles, was das Leben bunt und besonders macht. 

Neben viel Freude, Lachen und Liebe gibt es dabei auch schwierige Situationen, die gemeinsam gemeistert werden müssen. Jeden Tag neu, jeden Tag anders – für mich könnte es nicht schöner sein!

Über meine persönlichen Erfahrungen als Mama, Lehrerin (ja, das bin ich auch noch), Psychologin, Krankenschwester und Taxi-Fahrerin berichte ich auf meinem Blog "Mama & Co – Kinder und das schöne Leben". Ich freue mich, wenn ihr mich dort besuchen kommt!



Liebe Viola, wie beginnt denn ein gewöhnlicher Tag bei euch?
Ich habe vier Kinder, von denen zwei schulpflichtig sind. Mein Wecker klingelt daher um 6.45h – oder auch nicht. Denn meistens wecken mich meine kleinen Zwillinge lange vor dem Wecker. Dann frühstücken wir gemeinsam und ich bespreche nochmal kurz mit den Großen, was der Tag so bringt und woran sie denken sollen. Sie fahren mit dem Fahrrad, so dass ich zumindest morgens keinen Taxi–Dienst anbieten muss. Die Kleinen bringe ich zu 9 Uhr in die Kita.

Wer bringt oder holt die Kinder in der Regel?
Manchmal bringt der Papa die Zwillis in die Kita, aber zumeist mache ich das. Genau wie das Abholen am Nachmittag. Meine beiden Großen sind zum Glück recht selbstständig mit ihren Fahrrädern und kommen alleine nach Hause – falls sie nicht wieder bei einem Freund / Freundin abbiegen 😊 

Habt ihr Hobbys? Spielst du Taxi Mama? 
Bei vier Kindern im Alter von 3-12 Jahren fallen natürlich viele unterschiedliche Hobbys, Interessen und Wünsche an. Das ist manchmal nicht so ganz leicht zu vereinbaren. Zum Glück habe ich ein ausgeklügeltes Zeitmanagement, so dass ich den gröbsten Stress vermeiden kann. 
Am schwierigsten sind für mich in der Tat die „Taxifahrten“. Dreimal haben die Großen pro Woche Fußball Training – und das auch noch an verschiedenen Orten! Da müssen die Kleinen dann mitziehen, auch wenn sie keine Lust darauf haben.
Meine älteste Tochter hat nun auch noch mit dem Reiten angefangen. Zum Glück konnte ich einen Termin finden, den ich ohne die Zwillinge im Schlepptau einrichten kann.
Die Fahrerei nervt natürlich ein bisschen, aber ich finde es ganz wichtig, dass meine älteren Kinder den gleichen Hobbies nachgehen können, die ihnen schon vor der Geburt ihrer Geschwister Spaß gemacht haben.
Mein ganz großes Hobby ist mein Blog Mama&Co, auf dem ich über Themen schreibe, die mir persönlich wichtig sind. In unserer Großfamilie passieren so viele lustige, traurige, emotionale Erlebnisse, da bekomme ich immer die beste Inspiration für neue Beiträge. Besonders schön am Bloggen finde ich den Gedanken, dass andere Mütter von meinen Erfahrungen profitieren können. Dass ich mein Wissen als Mama und Lehrerin weitergeben kann, um Unterstützung in schwierigen Situationen zu leisten. Ein sehr erfüllendes Gefühl.




Was spielst du mit den Kindern am Nachmittag? Wo trifft man dich?
Mit 10 und 12 Jahren haben meine Älteren natürlich kein Interesse mehr an gemeinsamen Spielen mit mir. Sie verabreden sich mit Freunden und genießen es zu wissen, dass Mama da ist, wenn sie sie brauchen. 
Meine Zwillingsmädchen sind gerade drei geworden und haben zum Geburtstag eine Kinderküche bekommen. Die lieben sie! Wir kochen und backen also vom Fisch bis zur Schokotorte alles, was ihnen gerade so einfällt. Das Malen haben sie auch gerade für sich entdeckt. Da muss ich nur aufpassen, dass sie das Papier treffen… Wenn das Wetter es zulässt, machen wir kleine Spaziergänge mit ihren Laufrädern. Das macht ihnen großen Spaß und ich komme tatsächlich mal ein paar Meter voran!

Wann kommt dein Mann nach Hause? Hat er unter der Woche Zeit für die Kinder? Eine Freundin sagte vor einiger Zeit zu mir: „Ich bin alleinerziehend mit Mann.“ Diesen Satz habe ich nie vergessen, denn er trifft auch auf mich zu. Mein Mann kümmert sich, wo er kann, aber natürlich ist er den Großteil des Tages außer Haus. Toll finde ich, dass wir es fast immer schaffen, gemeinsam Abendbrot zu essen. Dann können die Großen von ihren Erlebnissen erzählen, und wir sind zumindest einmal am Tag als Großfamilie versammelt.

Schlafenszeit = Ruhezeit? Oder doch nicht?
Puh, schön wär´s. Bis wirklich alle vier Kinder schlafen, ist der Abend eigentlich schon fast gelaufen. Dann sind mein Mann und ich zu müde zum Unterhalten und wir genießen unsere stille, traute Zweisamkeit bei einer Runde Netflix auf dem Sofa. Gegen 22 Uhr fallen mir meist die Augen zu. Leider schlafen unsere Zwillinge teilweise sehr unruhig, so dass ich mindestens einmal pro Nacht aufstehen muss. Wenn ich Glück habe, schlafe ich schnell wieder ein. Wenn nicht, dann denke ich darüber nach, dass in 4,3,2,1 Stunden wieder alles von vorne beginnt…


Liebe Viola, vielen Dank für deine Antworten. Ich bin immer wieder positiv überrascht, wie man mit vier Kindern über den Tag kommt. Hut ab!





LIKE IT? PIN IT?