Hebammen unterstützen

Habt ihr die Petition schon unterschrieben?

Sicherlich habt ihr schon von der landesweiten Aktion der vereinigten Hebammen gehört.

Ab Sommer 2015 haben Hebammen in Deutschland keine Haftpflichtversicherungen mehr. Das bedeutet für freiberufliche Hebammen das berufliches Aus. Denn ohne Versicherung dürfen sie selbstverständlich nicht arbeiten. Deshalb rufen Hebammen zum Protest auf und sammeln unter anderem Unterschriften für eine Petition.

Für weitere Infos könnt ihr auch hier nachschauen:


Quelle: www.change.org



1 Kommentar:

  1. Halli Hallo meine Liebe,
    aber sicher folge ich Dir und bin gespannt auf das was Du noch so schreibst. Ich finde es gut, dass Du das Hebammenthema ansprichst, es ist sehr, sehr wichtig das zu unterstützen. :)

    Liebste Grüße,
    Anna Rosenhimmel von kinderkramundwolkenmist.de

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.