Weihnachtsfeier

Julklapp

Wichteln, Schrottwichteln, Grabbelsack, Mottowichteln, es gibt zahlreiche Varianten. Bei uns in der Agentur herrscht gerade rege Aufruhr. Wir haben uns für Julklapp entschieden, naja, eine Kollegin hat gesagt, dass wir das so machen. Problem - keiner hat es so richtig verstanden. Und jetzt wickeln die Kolleginnen ihre Geschenke ein und dürfen sie wieder auspacken, weil sie vergessen haben die Zahlen drauf zu schreiben. Denn das Päckchen muss sechs Mal eingewickelt werden (so viele sind wir) und dann die Zahlen von 1 bis 6 (Reihenfolge egal) vermerkt werden. Na, ich bin mal gespannt. Es wird dann später gewürfelt und entsprechend der Augen, das Päckchen mit der jeweiligen Zahl geöffnet. Es gibt aber auch weitere Spielregeln, die ich jetzt aber nicht noch aufführe *grins*. Lustig wird es bestimmt. Eine Kollegin wird noch gefeiert, da sie am Wochenende Geburtstag hat, so gegen 17 Uhr starten wir, dann wird gewichtelt und im Anschluss fahren wir in die Innenstadt. Was unsere Chefin ausgeheckt hat, steht in den Sternen. Nur so viel: Es geht auf Safari, wir schauen in die Sterne und wandeln auf Kaisers Zeiten.

Wie sahen bzw sehen denn eure Weihnachtsfeiern in diesem Jahr aus? Ich werde die Tage mal berichten, wie es bei uns zuging.

Bis bald
eure isa



via flickr by Mike Licht, NotionsCapital.com

1 Kommentar:

  1. Hey :)
    Ich liebe Mama Blogs und freue mich immer wieder neue Mamis kennenzulernen.
    Ich führe selbst einen Blog über meinen 3 monatigen alten Sohn.
    Wenn du magst schau doch mal bei mir vorbei. :)

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.