Trotzphase

Trotzkopf
by elternwissen.com

Wut oder Ausbruch?

Wie ist das bei euch (gewesen). Das Alter zwischen zwei und drei soll ja die Zeit der Trotzphase sein. Ich kann ein Lied davon singen. Es gab im November eine Phase, wo mein Mann und ich am Verzweifeln waren. Alles, was wir machten, wurde mit einem "Nein" und anschließend mit Gebrüll kommentiert. Und in einer Lautstärke, die schwer zu ertragen war. Ich freute mich schon gar nicht mehr Feierabend zu machen und sie aus der Kita zu holen. An diesem Punkt waren wir ratlos. Jetzt habe ich von einer Nachbarin die November-Ausgabe der Eltern-Zeitschrift bekommen. Ein Artikel über die "Terrible Two" bestätigt "unsere" Trotzphase. Es hilft nichts, Eltern und Kind müssen da gemeinsam durch, auch, wenn man seine letzten Kräfte mobilisieren muss. Und da mein Kind extrem an mir hängt, blieb auch alles an mir hängen, da mein Mann in der Phase noch weniger machen durfte, als sowieso schon.


Was sind Eure Geheimtipps? Wie geht Ihr mit dem Trotz um?

Bis bald - eure isa





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.