Start

Wer ich bin


Ich bin Mitte Dreißig, verheiratet und habe eine Tochter. So what? denkt sich da jemand. Die gibt es doch überall. Stimmt. Trotzdem und gerade deshalb schreibe ich diesen Blog. Anders, offener, polarisierend soll er werden. Interaktiv für meine Leser. Also los geht's!

Vor etwa vier Monaten zogen wir aus einer mittelgroßen Stadt, wir glaubten bis dahin sie sei groß, in eine Millionenmetropole. Samt Kind, der Wellensittich hat leider zwei Wochen vorher den Vogelhimmel gewählt. Das muss ich jetzt schreiben, da Fabius - R.I.P. - immerhin fast 12 Jahre meine Ohren mit Gezwitscher erfüllt hat.

Angekommen in der schönsten Stadt Deutschlands, eine Wohnung war auch schon gefunden, auch eine Kita, ging es weiter - das Leben.

Stopp! Wohnung, Kita - alles schon unter Dach und Fach? Yep. Wie das geht? Informieren, organisieren, bauchpinseln.

Die Horrorinfos, die uns Freunde mitgeteilt hatten, man würde mit Hunderten von such-genervten sich ein Wohnung nach der anderen anschauen und niemals einen Kita-Platz finden, hat sich für uns als Blase heraus gestellt. Man muss nur wollen!

Klar, das Leben ist nicht immer leicht, aber man kann es sich auch schwer machen. Also sind wir rein ins neue Leben. In der Provinzstadt hatte ich endlich nach langer Suche einen Teilzeit-Job gefunden, aber nein, mein Mann musste ja diesen tollen Job annehmen. Aber auch ich wurde schnell fündig, bzw. man kam zu mir. Nach ungewollter längerer Babypause - der alte Job war gekündigt - arbeite ich nun also auch wieder. Teilzeit. 30 Stunden. Tatsächliche 35. Aber warum Stunden? Der Tag ist eh erst zu Ende, wenn ich ins Bett gehe.

Was interessiert mich? Kommunikation, Social Media, Reisen, Mode und natürlich in erster Linie meine Familie!

Heute bin ich auf eine interessante Seite gestoßen. Cooking. Bald ist Mittag!


Bis bald - Eure isa

„Ich glaube unbescheidenerweise, ein bestimmtes Talent zu haben, Menschen zu
verstehen und motivieren zu können, was nach meiner Meinung besonders heute
der Schlüssel zu jedem Geschäft ist, ganz gleich in welcher Sparte.“
(Carlo De Benedetti)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.