"Stück zum Glück" - für Straßenkinder in Bangladesch

Das Kinderschutzhaus in Bangladesch – eine Initiative zu mehr „Stück zum Glück“ (Werbung)


Über 600.000 Kinder leben in Bangladesch auf der Straße. Bangladesch liegt in Südostasien und zählt zu den ärmsten Ländern Asiens. Mit knapp 163 Millionen Einwohnern belegt das Land Platz 8 der größten Länder der Welt. Wo so viele Menschen leben ist klar, dass Reichtum und Armut weit auseinanderliegen.

Stück zum Glück - eine Intitiative von REWE und P&G
Kinderschutzhaus Bangladesch

Kinderschutzhaus: 1 Million Euro für Bau und Unterhalt benötigt

Hilfe wird dringend benötigt - auf der ganzen Welt. Die Kindernothilfe hat gemeinsam mit Procter & Gamble (P&G) und REWE 2015 die Aktion „Stück zum Glück“ gestartet, die durch den Bau eines Kinderschutzhauses Bangladeschs Straßenkinder ein Stück Zukunft geben möchte. Mit dem Bau des Kinderschutzhauses ist es aber nicht getan. Das Projekt muss auch laufen, um die Perspektiven der Kinder nachhaltig zu verbessern. Deshalb soll mit der Spendensumme über einen Zeitraum von drei Jahren der Erhalt gewährleistet werden. Und fast ist es erreicht: Bereits über 900.000 Euro sind in den letzten beiden Jahren zusammengekommen – das Ziel ist zum Greifen nah.




Ein neues Zuhause für Straßenkinder

Die Straßenkinder in Bangladesch haben in ihren jungen Jahren schon viel Schlimmes erlebt. Das Kinderschutzhaus bietet ihnen zum ersten Mal ein Gefühl der Sicherheit und Normalität - sie erleben Routine, ohne Gewalt. Was sie im Kinderschutzhaus erwartet:
  • regelmäßige Mahlzeiten
  • Vertrauenspersonen
  • Freunde
  • Schulunterricht
  • Möglichkeit zur Berufsausbildung
  • Lernen, wie man sich selbst versorgt und ein eigenständiges Leben führt.

Dinge, die für uns selbstverständlich sind. In Bangladesch sind sie leider für über eine halbe Million Kinder unvorstellbar.
Schulunterricht im Kinderschutzhaus
Schulunterricht im Kinderschutzhaus

DU kannst helfen!


Sei auch du dabei auf dem Weg „Stück zum Glück“. Wenn du bei REWE ein Produkt von P&G (wie Pampers Windeln oder Always Binden) kaufst, geht eine kleine Spende von 0,01 Euro an die Kindernothilfe. Jeder kann einen kleinen Beitrag für ein neues Kinderschutzhaus in Bangladesch leisten. So kann ein weiteres Kinderschutzhaus für bis zu 150 Kinder gebaut werden und Straßenkindern für drei Jahre eine Zukunft geben.

Dieser Artikel wurden gesponsort von REWE und Procter & Gamble

Kommentare:

  1. Ich finde diese Aktion von REWE und P&G echt klasse und kenne sie auch schon. Toller Bericht!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aktion, vielen Dank für den Hinweis.

    AntwortenLöschen
  3. So ein wichtiges Thema ! Danke für Deinen Beitrag <3
    Liebe Grüße, Berenice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Berenice,
    danke dir! Und ja, es ist immens wichtig auch mal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.
    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen