Rezension: FRIEDA KRATZBÜRSTE

Kinderbuchrezension: Ein kleines Mädchen und ihre Puppe Frieda

Frieda Kratzbürste

Ich liebe Kinderbücher. Wir lesen den Kindern schon seit sie auf der Welt sind vor. Es ist schön, wenn sie sich an einen kuscheln, zuhören, Fragen stellen und man gemeinsam in eine andere Welt eintaucht.

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist.

FRIEDA KRATZBÜRSTE

Für andere ist Frieda nur ein hässliches Ding aus Plüsch. Für mich ist sie die schönste Pupper auf der ganzen Welt. Und außerdem ist sie viel, viel mehr als nur eine Puppe. Frieda spricht nämlich mit mir. Ganz echt.

Das ist Frieda. Die beste Freundin von Anna. Und darum dreht sich die Geschichte.

Frieda Kratzbürste: Der Grosse Tag

Die Handlung

Anna hat Frieda vor 7 Jahren zur Geburt von ihren Eltern geschenkt bekommen. Frieda ist eine Puppe. Mit einer Kratzbürste. Deshalb nennt sie Anna FRIEDA KRATZBÜRSTE. Anna ist etwas schüchtern und spielt gerne alleine, denn sie hat ja Frieda. Und sie mag nicht zu Marie auf den Geburtstag. Anna verheimlicht ihrer Mutter die Geburtstagseinladung, doch Frieda ist sehr vorlaut. Vor ihr kann man nichts verheimlichen und sie möchte auf den Geburtstag. Anfangs ist der Geburtstag für Anna nicht schön, sie kennt nur zwei Kinder und traut sich nicht, mit anderen zu spielen. Doch als sie laut mit Frieda spricht und Kakao vor Lachen über den Tisch spuckt, lachen die anderen Mädchen auch mit und das Eis ist gebrochen. Nur bei Stefan nicht. Der ist nämlich doof.

Doch manchmal ist Frieda nicht hilfreich. Sie plappert zu viel, verspricht sich und macht beim Topfschlagen alles falsch. Oh je. Anna haut nicht auf den Topf, sondern auf den Fuß von ? 
Beim Geschenkeauspacken benimmt sie sich so daneben, dass sie aus Versehen fast im Papiermüll landet. Da bekommt Anna Angst!

Und die Moral von der Geschicht? Einfach mal trauen. Einfach mal machen. Dann werden Geburtstagsfeiern super! Kuchenberge werden höher als die Alpen! Und Seen aus Kakoa größer als der Ozean. Das behauptet zumindest Frieda...

Frieda Kratzbürste

FAZIT:
Ein Buch, dass Spaß macht und kleinen, schüchternen Kindern mitteilt, dass man einfach mal über seinen Schatten springen muss. Es macht Mut und lässt das Leben leichter erscheinen.

Wir haben das Buch schon mehrere Male gelesen. Es liest sich leicht und die 5 Kapitel haben eine gute Länge zum Vorlesen. Die Zeichnungen von Heribert Schulmeyer sind so lustig, dass auch unsere 3-jährige Maus immer mit ins Buch schauen möchte, um Frieda Kratzbürste zu sehen.

Bibliografie - Frieda Kratzbürste
Verlag Friedrich Oettinger - Hamburg
Erstauflage 2017
Autor: Rüdiger Bertram
Illustrator: Heribert Schulmeyer
96 Seiten
ISBN 978-3-7891-0434-3


VERLOSUNG


Ich darf 3 Exemplare von FRIEDA KRATZBÜRSTE an euch verlosen!










Teilnahmebedingungen:
Sag mir einfach, welches Kuscheltier oder Trostbringer euer Kind hat/hatte.
Bitte trage dich für meinen Newsletter ein. Im Blog auf der rechten Seite findest du die Anmeldefunktion. Es können nur Abonnenten berücksichtigt werden. Ich würde mich freuen, wenn du meiner Facebook-Seite oder meinem Instagram-Account folgst. Wenn du den Beitrag auf Facebook, Instagram und/oder Twitter teilst, bekommst du extra Lose. Schenke mir gerne auch ein Herz auf BrigitteMOM
Die Teilnahme endet am 6. September 2017, 23:59 Uhr.
Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER.

Viel Erfolg!

Spätsommer: Tipps zur Hautpflege

Sommer, Sonne, Sonnenschutz – wenn Kinderhaut nicht vergisst


Sonnencreme und Lichtschutzfaktor

Wir fahren jetzt endlich in den Sommerurlaub. Die Koffer sind zwar noch nicht gepackt, aber die Packliste ist geschrieben. Fett unterstrichen ist das, was noch fehlt. Sonnencreme! Klar, da habe ich bei dem Regenwetter der letzten Tage nicht dran gedacht, obwohl ich in der Drogerie war. So ein Mist.

Bei uns steht mit Beginn der warmen Jahreszeit Sonnencreme immer auf dem Sideboard am Eingang. Jeden Morgen werden die lieben Gesichter der Mädchen eingecremt, die Große hat eine eigene Creme im Schulranzen, um sich in der Schule nachzucremen. Die Kita übernimmt das zum Glück für die Kleine. Wir haben unterschiedliche Hauttypen – Welcher Hauttyp ihr seid, könnt ihr HIER herausfinden.

Mein Mann, die Große und ich sind sehr hell und werden schnell rot. Für das Gesicht nehmen wir LSF 50, für den Rest LSF 30. Die kleine Maus ist ein eher dunkler Typ (hat sie wohl von Opa) und wird durchgängig mit LSF 30 eingecremt. Es ist immer wichtig zu wissen, zu welchem Hauttyp man gehört. Jedoch sollte man die Mittagssonne immer meiden, egal ob heller oder dunkler Hauttyp. Babys sollten generell den ganzen Tag nur im Schatten liegen. Und der Sonnenschutz muss auch durch einen Hut und ein Cap unterstützt werden. Auch, um die Gefahr eines Sonnenstiches zu verringern.

Die Haut vergisst nicht

Die Haut merkt sich jede Art von Sonnenbrand! Mit jedem Sonnenbrand und jeder Schädigung der Haut steigt das Risiko später an Hautkrebs zu erkranken. Auch die Hautalterung schreitet voran. Wer will schon mit 50 Jahren aussehen wie 70? Wer schon als Kind einen Sonnenbrand hat, ist im Alter besonders gefährdet. Denn Kinderhaut vergisst nicht.

Sommer und Sonnencreme. Familienurlaub.
Die richtige Sonnencreme für jeden Hauttyp

Hier kommen Tipps zum Thema Sonne und Haut für euch:


Im Schatten die UV-Strahlung nicht vergessen
Auch im Schatten kommt die gefährliche UV-Strahlung auf die Haut, sogar mehr als die Hälfte ist im Schatten noch nachweisbar. Deshalb sollte man auch im Schatten nicht auf gute Sonnencreme verzichten. Ist am Meer der Himmel bedeckt, heißt das also nicht gleichzeitig, dass die Haut ohne LSF ausreichend geschützt wird.

Auf dem Wasser an die Reflektion denken
Wer mit dem Boot, der Luftmatratze oder auf SUP-Board unterwegs ist, der darf nicht vergessen, dass auf dem Wasser durch Reflektionen die Belastung der UV-Strahlung um 70 Prozent höher ist. Dies gilt auch für hellen Sand.

Sonnenschutzkleidung für Kinder am Meer
Spezielle Sonnenschutzkleidung bei Kindern bietet zusätzlichen Schutz vor zu viel Sonne. Meist gibt es diese Kleidung vor der Saison bei vielen Discountern, aber auch im Urlaub findet man diese Kleidung in den Geschäften.

Beim Sonnenbaden auf viel Flüssigkeit achten
Wer sich viel bewegt und das noch bei Sonnenschein, der muss auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Am besten trinkt man Wasser oder Schorlen, so verhindert man ein Austrocknen der Haut und sorgt für einen stabilen Kreislauf.

SOS – Der Sonnenbrand ist da - und nun? Frau Dr. Bodner von der SBK erklärt:

Doch was ist zu tun, wenn die Haut doch einmal gerötet oder verbrannt ist? Hierzu habe ich Dr. Lydia Bodner befragt, die Fachexpertin bei der SBK ist und den Bereich „Gesund bleiben“ betreut.

Frau Dr. Bodner hat mir diese 4 Tipps empfohlen, wenn doch einmal die Haut von der Sonne angegriffen ist:

SOS-Sonnenbrand-Tipps
Sonnenschutz bei Kindern ist besonders wichtig

1. Keine Sonne mehr, bis die Rötungen ganz abgeklungen sind
2. Leichte Kleidung tragen, um die betroffenen Stellen nicht unnötig zu belasten
3. Aprés-Sun-Produkte verwenden, da sie kühlen und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen
4. Zusätzliche Hausmittel verwenden:
a) Quark oder Naturjoghurt auf die betroffenen Hautstellen streichen, die man mit etwas Lavendelöl anreichern kann.
b) kalte Umschläge mit schwarzem Tee oder verdünntem Apfelessig auf die Stellen auftragen
c) Ringelblumensalbe wirkt gegen die Entzündung der Haut

Wenn der Sonnenbrand mit starken Schmerzen, Hautabschälungen oder Blasenbildung einhergeht, dann sollte man immer einen Arzt aufsuchen!

Bei der SBK kann man auch immer seinen Kundenberater kontaktieren, der im Notfall weiterhilft. Weiter Infos gibt es hier: https://www.sbk.org/warum-sbk/persoenlicher-service/











Also merkt euch: Immer Sonnencreme und zusätzlichen Hautschutz bei Kindern und Erwachsenen verwenden. Denn, die Haut vergisst nie!

Ich packe jetzt mal die Koffer und fahre los Sonnencreme kaufen.

Bis bald und genießt die Sonne – jetzt wisst ihr ja, auf was zu achten ist!


Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der SBK. Vielen Dank!

Gastbeitrag: Eine deutsche Familie in den USA (Teil 2)

Endlich angekommen - ein neues Leben in San Diego

Zum ersten Teil geht es HIER entlang.

Ich sitze hier auf dem Sofa, die große Tochter schläft bereits und mein Mann ist noch mit einem Autodeal beschäftigt, während ich bemerke, dass die Bewegungen unseres Babies in meinem Bauch immer weniger und zaghafter werden. Ja, langsam wird es eng und in nur wenigen Wochen werden wir sie in unseren Armen halten.  Vor uns liegt eine aufregende Zeit mit einer Geburt in Amerika und der Neufindung als vierköpfige Familie. Doch auch wenn diese kommende Veränderung wieder viele Höhen und Tiefen mit sich bringen wird, habe ich keine Angst, denn ich weiß, dass wir als Familie so stark zusammen sind wie nie zuvor.

Frisch angekommen in Kalifornien ließen wir uns zu Beginn langsam treiben. Wir hatten keine Eile, wieder in den Beruf zu finden und genossen die Leichtigkeit des Seins. Drei Monate lang lebten wir in den Tag hinein, genossen die Pancakes zum Frühstück bei Sonnenschein auf dem Balkon, machten uns auf den Weg an den endlosen Strand in Newport Beach, wo mein Mann auch das Wellenreiten lernte und fühlten uns abends nach der intensiven Sonnenbestrahlung bei einem Glas Weißwein tief entspannt und glückselig.

Heide Park - Ausflug für die ganze Familie

Heide Park Soltau – Spaß für die ganze Familie


*Kooperation*

Knapp 1,5 Stunden von Hamburg liegt der Heide Park Resort. Es sind endlich Sommerferien und wir schmieren Brötchen, packen Knabbereien und Getränke ein. Wechselklamotten und Sonnencreme kommen auch ins Auto und ab geht die Post. Mein Mann sagt noch in Hamburg zu mir „Warum hast du eigentlich die Sonnenbrillen eingepackt? Es ist doch total bewölkt…“ Als wir aus dem Elbtunnel herausfahren, begrüßt uns ein heftiges Gewitter mit Blitz und Starkregen.

Mit der ganzen Familie im Freizeitpark

Heide Park Resort

Links geht es zum Center Park Bispingen, rechts zum Heide Park Resort. Heute biegen wir also rechts ab. Der Park öffnet um 10 Uhr die Pforten, wir stellen uns zu vielen anderen Menschen vor das Tor. Ein lustiger Park-Mitarbeiter unterhält die Masse per Mikrofon bis das Tor öffnet. Wir strömen mit den Menschen in den Park, noch völlig planlos. Biegen einfach mal ab und stellen uns bei der Wildwasserbahn an. Ich renne noch schnell auf die Toilette und ziehe meine kurze Hose an – es könnte ja nass werden. Und – die Sonne scheint sowas von. Sonnenbrille auf! Sonnencreme raus. Das bisschen Wasser macht ja nichts. Ich bin schon als Kind super gerne die Wildwasserbahn gefahren – damals öfter im Phantasialand.

Heide Park Soltau
Nostalgiekarussell


Nun sind wir aber in Norddeutschlands größtem Freizeitpark, der mit über 50 Attraktionen und Shows einiges zu bieten hat. Hier gibt es für jeden etwas: ob Familie, kleine Kinder, große Kinder oder Action Fans – jeder kommt auf seine Kosten. Auf einem Plan sieht man auf der einen Seite alle Attraktionen, auf der Rückseite gibt es den Familienplan. Hier sind alle Attraktionen ausgegraut, die nur für Erwachsene geeignet sind. Und ein weiterer Abschnitt, der abtrennbar ist, zeigt nach Alter gegliedert, was die Kids fahren dürfen. So machen wir uns unseren eigenen Ablaufplan und teilen uns mit den Fahrgeschäften auf. Mal fahre ich mit der Großen und Papa mit der Kleinen, mal umgekehrt, mal alle zusammen.

Unsere 3-jährige ist begeistert von der Themenwelt Drachenzähmen - Die Inselund den vielen Karussells. Auch ich habe mich ins Karussell-Abenteuer gestürzt – nie wieder. Mir war so schlecht. Alles was sich im Kreis dreht, ist für mich tabu. So bin ich mit der Großen die Kinderachterbahn Indy Blitz gefahren, die durch den wilden Westen geht und die Bobbahn. Die fand ich ja besonders toll.


Heide Park Soltau
im Drachenzähmen Land


Den Kinderautoführerschein hat die Große bei den Wüstenflitzern gemacht. Im Schneckentempo geht es hier durch die Wüste. Bei 27 Grad und praller Sonne hat man sich wirklich wie in der Sahara gefühlt.


Mädchen im Wüstenflitzer
Wüstenflitzer

Ganz neu seit 2017 ist die in 5D animierte ultimative Geisterjagd. Hier können Familien und furchtlose Geisterjäger ab sechs Jahren in Deutschlands erster interaktiver Ghostbusters-Attraktion ein Abenteuer der fünften Dimension erleben. Laser-Proton-Pistole, Geisterfalle und 3D-Brille und schon kämpft man in einer spukenden Halle gegen fliegende Schleimgeister.


Leider war die Wartezeit mit 90 Minuten angegeben und wir sind nicht rein, da wir uns hätten aufteilen müssen. Schade!



Was wir an einem Tag geschafft haben

Da der Park leider schon um 18 Uhr die Fahrgeschäfte schließt, konnten wir nicht alle Attraktionen, die für uns und die Kids geeignet waren, fahren. So sind wir am Kettenkarussell angekommen und alles war schon zu oder wurde gerade geschlossen.


Floßfahrt

Hier ist unser „Fahrplan“ vom Heide Park Resort

Wasserspaß im Heide Park
nach der ToPiLauLa Schlacht
Nostalgiekarussell (K1+K2)
Wildwasserbahn
Dampfkarussell (K1+K2)
Monorail (alle)
Western-Riesenrad (Papa mit K2)
Drachengrotte (alle)
Floßfahrt (alle) – herrlich, um zu entspannen und Ruhe zu bekommen
Heide Park Express (alle)
Hüpfkissen (K1)
Wolkenspringer (Mama+K2)
ToPiLauLa-Schlacht (alle) – ein Heidenspaß
Wildwasserbahn (alle)
Grottenblitz (Mama+K1)
Wasserflieger (Papa mit K1+K2)
Indy-Blitz (Mama+K1)
Bobbahn (Mama+K1)          
Flug der Dämonen (Papa)
KRAKE (Papa)
ToPiLauLa-Schlacht


Wenn das Wetter stimmt, müsst ihr diese Schlacht unbedingt beschreiten. Wir hatten so viel Spaß! „Nach einem erfolgreichen Beutezug kehren die tapferen Totenkopfpiraten in ihre geheime Bucht zurück. Doch lausige Landratten haben den Totenkopfpiraten aufgelauert und sich an Bord einiger ihrer Schiffe geschmuggelt, um deren legendäre Bucht zu erobern und dort ihre eigene Flagge zu hissen. Doch das werden die Totenkopfpiraten nicht zulassen. Sofort werden die Kanonenplätze besetzt und es bricht eine wilde Wasserschlacht aus.“ (Heide Park Resort)

Gastronomie

Unsere Brötchen waren schnell aufgegessen und wir suchten uns gegen 14 Uhr ein Plätzchen und holten uns Pita mit Falafel und Pita mit Hühnchen. Für die Kinder gab es Chicken Nuggets und Pommes. Ich fand das Essen wirklich gut. Die Preise sind natürlich recht hoch und wir haben 20 Euro zusammen ausgegeben. Das muss man einkalkulieren oder noch mehr Essen von zu Hause einpacken.


Mit dem Bob fahren im Heide Park
Bobbahn

Tipps und Wissenswertes für Eltern


Kinder-Namensbänder
Es gibt wohl Namensbänder für Kinder, damit ein Mitarbeiter die Kinder zum Service Center bringen kann, wenn sie sich verlaufen haben. Ich finde, diese Bänder sollten direkt am Eingang verteilt werden.

Baby Switch Pass
Eltern mit Kinder bis zu drei Jahren erhalten kostenlos im Service Center diesen Pass. So kann man sich bei den Achterbahnfahrten abwechseln, ohne sich erneut anstellen zu müssen

Baby-Wickelräume & Toiletten
Es gibt ausreichen Baby-Wickelräume. Die Toiletten waren immer sauber.
Babynahrung kann man in verschiedenen Restaurants kostenlos aufwärmen lassen

Ausflugstipp für die ganze Familie - Wasserflieger
Wasserflieger

Fazit

Ein toller Familienausflug für die ganze Familie. Wenn die Kleine 4 ist werden wir unbedingt nochmal hinfahren, um auch alle anderen Fahrattraktionen fahren zu können. Vielleicht hat dann auch die große Achterbahn Colossos wieder geöffnet. Diese ist schon seit über einem Jahr geschlossen, da dringende Reparaturen erledigt werden müssen. Sicherheit geht vor!




Wollt ihr auch mal einen tollen Tag im Heide Park Resort verbringen?

Gewinnspiel:

Gewinne 2 x 2 Freikarten für den Heide Park Resort

Teilnahmebedingungen:

Bitte beantworte folgende Frage: Welche Attraktion im Heide Park Resort würdest du unbedingt fahren wollen?

Bitte folge für eine erfolgreiche Gewinnspielteilnahme meiner Facebook-Seite und wenn du auf Instagram bist, auch dort. Wenn du den Beitrag auf Facebook, Instagram und/oder Twitter teilst, bekommst du extra Lose. Schenke mir gerne auch ein Herz auf BrigitteMOM. Trage dich für meinen Newsletter ein. Im Blog auf der rechten Seite findest du die Anmeldefunktion. Es können nur Abonnenten berücksichtigt werden.

Die Teilnahme endet am 21. August 2017, 23:59 Uhr.

Weitere Teilnahmebedingungen findest du HIER.

Viel Erfolg!

Bis bald
eure Isa



DIE GEWINNER SIND GEZOGEN


Gewonnen haben je 2x2 Freikarten

Karl-Heinz

und

Tini

Herzlichen Glückwunsch.

Rezept: Melonen-Feta-Minz-Salat

Ein frischer Salat für heiße Sommertage

Ein richtiger Klassiker bei uns auf dem Sommertisch ist der frische Salat mit Melone, Minze und Feta. Als Abwechslung zu grünem Salat gibt es ihn zum Grillabend oder einfach mal zwischendurch. Er geht fix und durch den hohen Wassergehalt der Melone, bekommt man genug Flüssigkeit, wenn die Sonne einmal vom Himmel scheint.

Familienurlaub an der Ostsee - Ein Holzhotel mit Rundum-Sorglos-Paket (+ Verlosung)

Familienurlaub an der Ostsee

Sommerzeit ist Familienzeit. Mittlerweile haben überall die Sommerferien begonnen und viele Familien fahren ans Meer. Seit Juni 2017 gibt es ein neues, familienfreundliches und nachhaltiges Hotel an der Ostsee – genau genommen im ruhigen Pelzerhaken. Wir durften uns in der Pre-Opening-Phase einmal umschauen. Denn wie ihr wisst, urlauben wir gerne in Hotels und nehmen Annehmlichkeiten wie eine Kinderbetreuung gerne an. Denn so bekommen auch wir Eltern etwas Ruhe.

Produkttest: Magformers Mini House

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt



Magnete sind für Kinder faszinierend. Das fängt schon am Kühlschrank an. Warum hält das Papier dort? Warum stoßen sie sich manchmal ab?



Umso toller finde ich die Produktauswahl von Magformers. Hier bekommt man Spielzeug mit pädagogischem Anspruch, denn die Magnetbausätze sollen die geistige Entwicklung von Kindergarten- und Schulkindern fördern.