Montag, 19. Juni 2017

Rezension: CanGu und die Kuchenkrümel

Über Freundschaft und Zusammenhalt


Vom Schreibstil her einfach gehalten und gut geeignet für Leseanfänger - auch in puncto Schriftgröße. Ansonsten ist die Geschichte ziemlich kurzweilig und die Kinder verlieren nicht die Aufmerksamkeit. Auf eine unterhaltsame und kindernahe Art erlebt mal das große Abenteuer des Welpen Gucci.



Inhalt

Eine schöne Geschichte über Freundschaft und die Höhen und Tiefen des (Tier-)Lebens.

Wegen des Urlaubs seiner Menschenfamilie ist er von eben diesen und seinen Hundegeschwistern getrennt, findet aber ein tolles Ferienzuhause... Wenn da nicht der böse Kater wäre, der ihn fortjagt. Gucci landet im Tierheim, findet neue Freunde und schafft den Ausbruch. Nicht aber ohne vorher mit Gefangenheit und dem Tod konfrontiert zu werden. Am Ende wird aber alles gut: Er findet seine Familie, der totgeglaubte Freund taucht wieder auf und hat Freunde fürs (Hunde-)Leben gefunden. Und selbst der böse Kater Canelo wird geläutert und zum Freund der Tiere.



CanGu und die Kuchenkrümel

Fazit

Spannend, lustig, unterhaltsam und ab und zu etwas traurig - alles mit Happy End! 

Bibliografie - CanGu und die Kuchenkrümel
AH Tales and Stories S.L.
Erstauflage März 2017
Autor: Audrey Harings
204 Seiten
Altersempfehlung ab 8 Jahren
ISBN-13: 978-8494667329


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Pinterest