Ein Wochenende in der Natur KW30 #wib


Vor dem Maisfeld

Schon seit Monate stand der Termin fest: Wir zelten mit Freunden in der Heide.

Wochenende: Der Samstag

Den Samstag morgen haben wir ganz ruhig angehen lassen. Die Taschen wurden gepackt, das Auto beladen. Die Nachbarskatze kam noch zu Besuch und bekam ihre Streicheleinheiten.

www.larilara.de
Katzi zu Besuch

Durch den Elbtunnel kamen wir ganz gut durch - zum Glück waren wir nicht auf der anderen Seite der A7. Da staute es sich kilometerweit.

In der Heide bei Freunden angekommen zog auch schnell ein Gewitter auf. Trotzdem hatten die Kinder ihren Spaß und spielten sich durch Sonne, Regen und Wind.

www.larilara.de
Schaukeln macht Spaß

www.larilara.de
Das Bier schmeckt mir gut

www.larilara.de
am Maisfeld

Nach einer tollen Nachtwanderung mit Schatzsuche, kamen die Kinder am Lagerfeuer runter und schliefen bald in ihren Zelten.

www.larilara.de
Lagerfeuer-Romantik

Mein Mann und ich hatten auch mit der Kleinen im Zelt schlafen wollen. Als es aber anfing zu regnen, wachte sie weinend auf und wir verzogen uns ins Haus. Dort hatte ich vorsichtshalber schon einmal ein Bett fertig gemacht. Die Nacht war trotzdem sehr unruhig.

www.larilara.de
Lagerfeuer-Romatik


Wochenende: Der Sonntag

Es schüttete auf einmal wie aus Kübeln. Trotzdem aßen wir im Freien und die Kinder rannten durch den Regen.

www.larilara.de
Frühstück im Freien

Müde, aber glücklich fuhren wir wieder nach Hamburg. Spielten und schauten ein wenig Fernsehen. Als die Sonne wieder raus kam, malten wir noch im Garten.

www.larilara.de
Malen mit Stabilo

Ich wünsche euch noch einen schönen Restabend, eine schöne Ferienzeit und einen guten Wochenstart.

Bis bald
eure Isa

www.larilara.de

1 Kommentar:

  1. So ein Lagerfeuer gehört ja definitiv zu DEN Kindheitserinnerungen. Schade, dass das Wetter nicht so gut mitgespielt hat. Aber ich bin sicher, die Kinder hatten trotzdem ganz viel Spaß!
    LG, Kiki

    AntwortenLöschen