Buggy im Test - Der Greentom Up Classic (Werbung)

Ein Buggy, der die Umwelt schont

Was mich ja in letzter Zeit immer wieder heimsucht, ist die Frage, wie unsere Welt aussieht, wenn unsere Kinder groß sind. Wenn ich nicht mehr da bin. Meine Kinder Kinder haben. Was wird sich bis dahin ändern? Wird die Welt zugemüllt sein? Ersticken wir im Feinstaub und atmen nur noch Stickoxide und Co2? Eine Vorstellung, die mir schon ein wenig Angst macht.

Nachhaltig produzieren

Das Recyclen von Müll in Bio-, Altpapier- und Gelbe Sack-Tonne ist ein Anfang. Es machen längst nicht alle Menschen - auch  meine direkten Nachbarn wollen davon nichts wissen. Wenn wir uns allerdings alle mal an die Nase greifen würden, dann würde es der Umwelt schon ein wenig besser gehen.
Umso erfreulicher war ich, als ich für meinen Adventskalender angefragt wurde, einen Buggy zu verlosen und zu testen, der vollständig aus wiederverwertetem Plastik besteht. Mit leichter Skepsis ließ ich mir den Buggy ins Haus kommen. Kann das was sein?

Greentom - the greenest stroller on planet earth

Das ist der Slogan der niederländischen Marke. Die Greentom-Mission besteht darin, 100%ig grüne Produkte zu entwickeln. Um die Welt und die Zukunft der Kinder ein bisschen grüner zu machen. Denn die Firma hat sich auf die Fahne geschrieben, dass weniger oft mehr ist. 

www.larilara.de

Der Buggy im Test

Als der Buggy im Paket kam, dachte ich erstmal, ich warte lieber auf den Mann, denn im Aufbauen von Dingen bin ich nicht die Geduldigste. Aber der Buggy überraschte mich, denn er war mit ein, zwei Handgriffen zusammen gebaut. Es gab keine unangenehmen Gerüche und er erstrahlte im Wohnzimmer. Was wirklich toll ist, das Design kann man sich zusammen stellen: das Gestell gibt es in drei Farben und bei den Bezügen kann man zwischen 10 Farben wählen.

Auslosung Backbuch "Paleo - make it sweet"

Die Gewinner des Backbuchs von Karine Gohr sind:


Sabine

Gaby

Elja

Herzlichen Glückwunsch! Sofern ihr keine E-Mail-Adresse angegeben habt, meldet euch bitte bis zum 29.01.2016 bei mir mit eurer Anschrift.

www.larilara.de

Die drei ??? Spezial: Mitmach-Hörspiel in Hamburg + Verlosung




Die drei ??? - zurück in die Kindheit 

www.larilara.de
Bild von Oliver Rohrbeck: Lauscherlounge, Lisa Laux



Mittendrin, statt nur dabei? 



Zum Start der neuen Signal "Die drei ???"-Fan-Edition, kommt Oliver Rohrbecks
"Die drei ???" nach Hamburg!



Ein Spezial der drei ??? präsentiert von Signal Zahnpflege und der Lauscherlounge.

Wann?
Am 15. Februar in der Hamburger Hafen City. Beginn: 19 Uhr.

„Die drei ???“-SPEZIAL: Public-Listening, Mitmach-Hörspiel & Autogrammstunde

Ihr wollt euch auch in eure Kindheit zurück versetzen lassen oder seid sogar noch immer treue Fans oder habt Kinder, die nicht genug von Justus, Peter und Bob bekommen können?

Dann passt mal auf: Beim „Public Listening“ hört ihr die Folge „Die drei ???“ und der sprechende Totenkopf. 
Erster Detektiv Oliver Rohrbeck und Geräuschmacher Jörg Klinkenberg plaudern aus dem Nähkästchen, geben Autogramme und stellen sich den Fragen der Besucher. 

Höhepunkt des Abends: Ein interaktives Mitmach-Hörspiel, bei dem mutige Freiwillige aus dem Publikum zusammen mit Oliver Rohrbeck ein extra für die Veranstaltung geschriebenes „Die drei ???“-Hörspiel aufführen. 

Veranstalter des Abends ist Oliver Rohrbecks Firma Lauscherlounge Veranstaltungen UG.


www.larilara.deGewinnspiel "Die drei ???":

Gewinne 2 Tickets für das „Die drei ???“-SPEZIAL mit Oliver Rohrbeck und Geräuschemacher Jörg Klinkenberg am 15. Februar in Hamburg sowie ein kultiges „Die drei ???“-Zahnpflege-Set. 
Beim „Die drei ???“-SPEZIAL erwartet dich ein spannendes „Public Listening“ zu der Folge „Die drei ??? und der sprechende Totenkopf“. Der Höhepunkt des Abends: ein interaktives Mitmach-Hörspiel, bei dem mutige Freiwillige aus dem Publikum zusammen mit Oliver Rohrbeck ein extra für die Veranstaltung geschriebenes „Die drei ???“-Hörspiel aufführen.
Der Zutritt zur Veranstaltung ist für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen sowie einer gültigen Eintrittskarte pro Besucher gestattet. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten. Weitere Informationen zum Event findest du auf der Seite des Veranstalters: www.lauscherlounge.de

„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos-Verlags-GmbH & Co. KG

Wie kannst du teilnehmen?

Schreib mir einfach in das Kommentarfeld, wen du auf das Event mitnehmen würdest. Schon rutschst du in den Lostopf! 
Bitte die Teilnahmebedingungen beachten.

Ein weiteres Los bekommst du wenn du a) den Beitrag auf FB oder Twitter teilst, b) bei Instagram (@belladieda) den Post verlinkst und den Hashtag #Drei???mitLariLara verwendest und/oder c) mir ein Herzchen bei BrigitteMOM hinterlässt und mir sagst, welche Nummer du bist.

Teilnahme möglich bis zum 1.02.2016, 13 Uhr.


Die Teilnahmebedingungen:
  • Gebt mir ein Like auf Facebook und folgt Lari Lara. Nennt mir den Namen, mit dem ihr mir folgt und eine Kontaktmöglichkeit.
  • Jeder Teilnehmer mit Sitz in Deutschland ist teilnahmeberechtigt.
  • Natürlich würde ich mich total freuen, wenn ihr meinem Blog folgt (in meiner Sidebar links per E-Mail oder am Ende der Seite via Google Friend Connect, Bloglovin, Blog-Connect, Google+, Pinterest etc.) 
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden
  • Bitte hinterlasst mir euren Namen und eine Kontaktmöglichkeit, anonyme Kommentare können nicht zugeordnet werden
  • Alle Teilnehmer kommen in einen Lostopf und die Gewinner werden gezogen, die Gewinner gebe ich auf meinem Blog bekannt. Die Gewinner können sich binnen 24 Stunden bei mir melden, um mir die Versandanschrift mitzuteilen. Danach wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Die Teilnehmer erklären sich mit der Weitergabe der Kontaktdaten an das jeweilige Unternehmen einverstanden.
Ich drücke die Daumen! Vielleicht sehen wir uns bald?

Eure
Isa



Weiß & nass: Unser Wochenende in Bildern

Unser Wochenende mal weiss, nass, aber auch kulinarisch

Bis auf die festen Schwimmtermine, haben wir an diesem Wochenende keine festen Termine gehabt. Auch mal gut. Trotzdem war es wieder voll. Seht selbst:

Am Freitag habe ich einen tollen Winterspaziergang gemacht. Es waren -6 Grad, aber wunderschön sonnig.

www.larilara.de

Ich war nämlich soooo müde und musste dringend Sauerstoff tanken, da ich...

www.larilara.dewww.larilara.de


... nämlich ein Vorstellungsgespräch hatte. Aber das Adrenalin hat spätestens dort meine Müdigkeit weggeblasen!

Impressum

Dieser Blog gehört:


Isabel Lotz
Zum Ausspann 7c
22419 Hamburg

isa (ät) larilara (punkt) de


"Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten."


Angaben gemäß § 5 TMG:

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense
Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.
Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Lieblingsgericht: Mamas Nudelauflauf

Was die Kinder gerne essen

Eine liebe Leserin hat mich letztens auf mein Foto im Wochenende in Bildern gefragt, ob ich das Rezept vom Nudelauflauf aufschreiben könnte. Aber sicher gerne. Here we go:

Was man für 4 Personen benötigt:

  • lange Maccharoni 300 g (oder jede andere Sorte)
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • Muskat
  • süße Paprika Gewürz
  • gekochter Schinken 200 g
  • Reibekäse
  • Semmelbrösel
  • Butter

Die Zubereitung:

In gesalzenem Wasser werden die Nudeln sehr bissfest gekocht und abgeschüttet.
In der Zwischenzeit kann man die Soße machen:
Einfach die Milch mit dem Ei verrühren und je nach Geschmack mit Muskatnuss und süßer Paprika würzen.
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Eine Auflaufform wird mit Butter eingefettet. Den Schinken schneiden wir in Würfelchen.
Danach wird abwechselnd mit den Nudeln und dem Schinken geschichtet. Zum Schluss kommt die Soße darüber. Darauf achten, dass sie gleichmäßig verteilt wird.
Der Reibekäse bildet die oberste Schicht. Darauf ein paar Butterflocken nach Belieben verteilen und die Semmelbrösel (Weckmehl) leicht darüber streuen. So wird es schön knusprig.

Bei 220 Grad kommt der Auflauf nun für 20-25 Minuten in den Ofen.

Der Nudelauflauf ist fertig, wenn die Soße gestockt ist und der Käse langsam braun und knusprig wird.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de


Guten Appetit!

Tagebuchbloggen: Einmal durchatmen, bitte - zum Tag der Jogginghose

Ein Tag wie jeder andere - oder nicht?

Der Tag der Jogginghose geht mir an der Hose vorbei. Da halte ich es wie Karl Lagerfeld:
"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Also, ich hoffe jetzt mal, dass ich im Home Office meine Jogginghose tragen kann, denn das tue ich mit Vorliebe. Die Weihnachtspfunde sind noch immer da und die Jeans kneift.

www.larilara.de

Also, wie sieht so ein Tag in Jogginghose bei mir momentan aus?

Schon einmal habe ich über einen gewöhnlichen Tag in meinem Leben gesprochen.

Heute möchte ich euch einmal mitnehmen in meinen Alltag, in meine Routine, die so oft eintönig ist, aber auch schön.

4:00 MiniMiniMe brüllt in ihrem Bettchen. Der Papa stiefelt die Treppen hoch. Aber da ist sie schon wieder still.

4:50 MiniMiniMe ist wach. Papa holt sie und legt sich mit ihr ins Gästebett. Ich schlafe aber nur noch unruhig.

6:10 Papa bringt mir die Kleine, während er duscht. Ich pule sie aus dem Schlafsack und sie fängt an mir ihre Schmusetiere ins Gesicht zu drücken.

6:20 Wir stehen auf. Der Papa hat Kaffee gekocht, wir gehen ins Wohnzimmer. Sie spielt mit ihrer kleinen Küche und für 2 Minuten darf ich mal einen Kaffee trinken, denn dann sitzt sie auf meinem Schoß und wirbelt mit ihren Armen um mich rum.

6:40 Ich gehe die Große wecken. Wir kuscheln kurz. Dann gehen wir zu den anderen.

6:50 Papa hat die Frühstücksbrote geschmiert und wir versuchen noch einen Kaffee zu trinken. Es wird gebrüllt "meins, meins" oder "bäh" oder geheult. Die eine will die Stifte der anderen, die andere will sie aber nicht hergeben usw.

Gastbeitrag: Kinderfotografie im Alltag


Ich möchte euch unbedingt Michelle vom Blog Kamikazefliege vorstellen. Sie hat den ultimativen Sprung vom Heilerzieherberuf zur Kinderfotografin gemacht. Da dachte ich mir, dass es für euch interessant sei, mal zu wissen, wer ist diese Michelle und was kann sie euch beibringen, um bessere und interessantere Fotos von euren Kinder zu schießen.
Ich habe ihr ein paar Fragen gestellt, die sie mir ganz ausführlich - und natürlich für euch - beantwortet hat.

Michelle, du lebst mit deinem Mann und deinem 3-jährigen Sohn in Baden-Württemberg. Wie und wann kam es zu deinem Blog?

Das Schreiben hat mir immer großen Spaß gemacht, vor allem wenn es nichts vorgegebenes war und ich einfach drauflos schreiben konnte. Eine ganze Zeit lang habe ich dann ein mehr oder weniger peinliches Onlinetagebuch geführt, was mehr Selbstfindung als hochwertiger Inhalt war… Blogs habe ich, als sie aus dem Boden sprießten wie Fliegenpilze, sehr gerne gelesen, aber mir selbst fehlte ein Thema. Als ich den positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielt, wollte ich es meinem Mann erst einige Tage später zu Weihnachten verraten, und irgendwohin musste ich mit alldem. Ich hatte zuvor schon Schwangerschaftsblogs gelesen und fand diese meist wirklich nett… So entstand mein Blog - mit dem positiven Test. Mittlerweile ist er aber viel weniger Tagebuch und viel mehr alles um unsere kleine Welt…

Was bedeutet “Kamikazefliege”? Und um was geht es in deinem Blog hauptsächlich?

“Kamikazefliege” stammt aus einem Lied von Judith Holofernes (Wir sind Helden Frontfrau, in diesem Fall aber mit Soloalbum) den ich ganz süß fand, und auch ziemlich passend zu mir. Die “Kamikazefliege” wurde meine Internetidentität, denn meist bin ich “kamikazetechnisch” ganz weit vorn mit dabei, wenn es ums Kopf durchsetzen (also mit dem Kopf durch die Wand, wer braucht Vernunft!), aber auch Hinfallen, Wehtun, Dinge fallen lassen und co geht.

“Komm wir verbrennen uns die Finger rennen uns die Köpfe ein
Laufen blindlings gegen Mauern und in offne Messer rein
lieber bluten wir zusammen als ganz allein zu stehn
wer will nicht lieber aus Liebe als gar nicht zu Grunde geh’n”


Du bist gelernte Heilerziehungspflegerin. Nun, nach deiner Elternzeit, wirst du dich als Fotografin selbstständig machen. Wie kam es zur Fotografie?

Unser Wochenende in Bildern 17./18. Januar KW 2

Unser Wochenende war nass, weiß und abwechslungsreich #wib


www.larilara.de

SAMSTAG

Wie immer beginnt unser Wochenende mit dem Schwimmkurs. Vor dem Schwimmbad ist nach dem Schwimmbad? Jedenfalls musste MiniMiniMe den Badenazung der Großen noch über den Schlafi ziehen.
www.larilara.de

Da wir ja sonst nix zu tun haben, sind wir nach dem Schwimmen ins Krankenhaus, da die Kleene schon seit Tagen etwas Durchfall hat. Aber nichts Schlimmes. Schonkost ist angesagt. Zum Glück mussten wir nicht lange warten.

www.larilara.de

Sweet Paleo - ein Lebensstil und kein Verzicht


Sweet Paleo
(+Verlosung)

Paleo? Was ist das?
Das fragte ich mich zuerst, als ich von dieser Art von Kochen und Backen hörte. Ich gebe zu, backen ist nicht so mein Ding. A, weil wir in der Familie alle nicht so viel Süßes essen und B, weil ich gar nicht die Zeit habe, um zu experimentieren. 

Aber die Paleo-Welle ließ mich nicht kalt. Diät? Nein, es ist viel mehr als das. Es ist ein Lebensstil, der in jeder Situation umsetzbar ist.

Die Food-Redakteurin Karine Gohr ist auf den Zug PALEO aufgesprungen. Sie selbst hatte mit Gewichts- und Verdauungsproblemen, unreiner Haut und Müdigkeit zu kämpfen - obwohl sie sich schon ausgewogen ernährte.

By the way: Auf ihrem Blog Lecker Paleo findet ihr immer wieder tolle neue Rezepte rund um das Thema Paleo. Karine ist einfach himmlich! Vorsicht: Suchtgefahr!

Back to baking: Ich kämpfe auch mit unreiner Haut, Müdigkeit und Hormonschwankungen. Also habe ich mir ihr Buch geschnappt und darin gelesen.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de

Wir probieren aus - Paleo backen "Schwierikgeitsgrad gering"

Zuallererst habe ich mich an ein einfaches (für mich) Rezept gewagt. Ok. Die Zutaten, die man beim Paleo-Backen verwendet, sind für mich totales Neuland und ich habe so etwas wie Ghee oder Tapiokastärke gar nicht im Haus. Macht nichts. Ich half mir erstmal mit den Sachen, die mein Schrank hergab. 
Übrigens: Karine erklärt zu Beginn des Buches wunderbar, was die Zutaten sind und was man für die Paleo-Bäckerei alles benötigt.

#12von12 - mein Dienstag in 12 Bildern

Ein Dienstag in 12 Bildern

Wie lange habe ich schon im Kalender vermerkt, dass am 12. 12 Bilder gemacht werden, um sie euch dann abends vorzustellen. Euch mit in meinen Alltag zu nehmen. Eine tolle Idee von Draussen nur Kännchen. Was bisher geschehen ist, wisst ihr ja. Nüscht! Umso stolzer bin ich, dass ich heute endlich daran gedacht habe.

Also kommt mit auf meine Dienstags-Reise:

Meine 12 Bilder

Als ich auf den Handwerker warte, der unsere Balkontür einstellen soll, hole ich die Küche aus dem Keller und finde einen geeigneten Platz in unserer Küche und hintendran verstecken sich nun Mülleimer und gelber Sack :-) Wie bekomme ich nur die Klebereste vom Umzug ab?

www.larilara.de

Die Wäsche hänge ich auch noch ab. Mist! Schon wieder so ein Berg.

www.larilara.de

Gestern kam die neue ELTERN. Ich blätter ein wenig darin.

www.larilara.de

Nachdem ich ein paar Stunden gearbeitet habe, räume ich auf und krieg nen Schreck, wie es im Zimmer der MiniMe aussieht. Das muss sie heute aber mal schöner machen (hulk hulk)

www.larilara.de

Beim Arbeiten im Home Office brauch ich auch mal eine Tasse Pfefferminztee aus meiner Ben&Jerry's Tasse.

www.larilara.de

Frauen-Dings :-( und rein mit der Tablette.

www.larilara.de

Das Vorbereiten für den Post.

www.larilara.de

Ich hole die Kinder von der Kita und wir fahren in die Musikschule. Die Kleine und ich treiben uns noch etwas auf dem Schulgelände rum.

www.larilara.de

Dann gehen wir noch einkaufen. Wat mutt, datt mutt.

www.larilara.de

Zur Belohnung kaufe ich mir Narzissen. Freue mich schon, wenn sie aufgehen und schön gelb sind.

www.larilara.de


Und wir machen Musik. Der Papa kommt leider heute etwas später.

www.larilara.de

Wenn man auf Papa wartet, kann man um 18:30 auch mal Quatsch machen.

www.larilara.de

Einen schönen Abend euch!

Bis bald
eure Isa

Unser Wochenende in Bildern 9./10. Januar #wib

Unser Wochenende in Bildern KW 1 2016

Ein frohes neues Jahr und das erste Wochenende in Bildern im Jahr 2016!

Der Samstag

Nachdem die klirrende Kälte in Hamburg erst einmal weitergezogen ist, strahlte der Samstag Morgen uns mit -1 Grad Celsius an. Und, oh Wunder, es war alles weiß! Was hat die Große Augen gemacht. Leider war ein paar Stunden später alles wieder weg.

Es war aber nicht so schlimm, da der zweite Schwimmkurs auf dem Weg zum Seepferdchen nun jeden Samstag und Sonntag um 9:45 startet und wir eine halbe Stunden zum Schwimmbad fahren müssen.

www.larilara.dewww.larilara.de

Die ganze Familie machte einen Ausflug und "PAPA HAT DIE BADEHOSE VERGESSEN". Das Highlight an diesem Morgen.

Spaß hatte ich mit der Kleinen trotzdem im Wasser - und Papa schaute vom Beckenrand zu.

www.larilara.de

Am Nachmittag haben wir per Post diese süßen Bienchen von Oma aus Mainz bekommen. Ach, ich freu mich schon auf Fastnacht, auch, wenn hier nur in der Kita 1 Tag gefeiert wird. Wir wollen aber am Fastnachtssonntag eine kleine Party machen.

www.larilara.de

Papa zerkleinert noch Pappe und MiniMiniMe im Tütü findet das seeehr interessant.

Der Sonntag

Am Sonntag dann wieder zum Schwimmkurs. Nachdem der Regen aufgehört hatte, sind wir noch ein wenig raus. Die Große ist zu Nachbarn spielen.

www.larilara.de

Bobbycar fahren ist irgendwie nicht so angesagt....

www.larilara.de

Auf dem Spielplatz kann man gut lachen und Quatsch machen!

www.larilara.de

Eine Eisschicht auf dem Dach des Sandkastens in unserem Garten hat dazu geführt, dass wir uns mal anschauen, was passiert, wenn es auf den Boden fällt. Scherben. Eingefrorene Blätter. Staunen.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Kochens und Backens.

www.larilara.de

Brot backen stand schon lange auf dem Plan, also ab in den Ofen, wo schon der neue Pizzastein des Mannes aufheizt und uns später lecker Pizza auf den Teller zaubert sowie einen Flammkuchen in unsere Rundungen wandern lässt.

www.larilara.de


www.larilara.de

Mit vollen Bäuchen und Müdigkeit verabschiede ich mich und wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche.

Bis bald
eure Isa

Kalte Füße?

Mit diesen krassen Tretern bleibt alles warm
*WERBUNG*

Mal wieder Schuhe

Wie ihr aus vorherigen Artikeln (oder hier) wisst, mag ich es überhaupt nicht, wenn meine Kinder oder auch ich, neue Schuhe brauchen. In die Stadt fahren, in überfüllten Kaufhäusern rumsuchen, um dann doch nicht die passende Größe zu bekommen - nee, nee - ohne mich. Das mach ich nicht mehr. Nicht alleine und schon gar nicht mit den Kindern.

Einzige Option: Online-Kauf!

Welcher Shop ist der richtige für uns?

Da ist guter Rat teuer. Ich habe mich entschieden, auf ein breites Sortiment zu setzen und die Kinder, zumindest die Große, bei der Designwahl mit ins Boot zu holen. Schon mehrere Male war ich sehr zufrieden mit dem Shop von gebrüder götz. Hier gibt es eine riesige Auswahl an Markenschuhen für die ganze Familie. Und wenn der Schuh mal drückt, dann läuft auch die Retoure reibungslos.

Der richtige Schuh

Ich habe eine kleine Rampensau daheim. Hier muss alles funktional, wettertauglich und dazu noch mega aussehen. Mega im Sinne, mädchenhaft, aber eben doch für eine Rabaukin. Also stöberten wir durch das Sortiment. BLINK BLINK. "Stopp, Mama! Zurück" Na, war ja klar. 

Es wurde dieser Schuh!
www.aroundmylittleworld.blogspot.de

Ihr findet ihn im Shop hier Blinkschuh von Geox - Geox Roby Girl.
Der Shop verfügt sogar über eine eigene Rubrik "Blinkschuhe" - finde ich witzig.

Erstmal sind wir mit den Stiefeln im Haus rum gerannt. Ich sach euch, die Kleene hat rumgetanzt, als gäbe es kein Morgen. Mit was man Kinder glücklich machen kann :-).

Der Test

Dann ging es endlich raus. Es war zwar hell, aber der Schuh blinkt ganz doll. Es drückt nichts, der Schuh sitzt und die Passform ist perfekt. Für mich sind Geox-Schuhe sowieso wie gemacht für die Füße meiner großen Tochter. Es ist nicht das erste Mal, dass wir zu dieser Marke gegriffen haben.


In den Weihnachtsurlaub durften die Stiefel natürlich auch mit. Trotz milden 12 Grad waren die Füße nicht verschwitzt und hielten allen Schandtaten stand.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de

Tiere füttern im Wildpark - unsere Lieblingsbeschäftigung bei Oma und Opa während der Weihnachtstage.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de

Und die kleinen Kaninchen und Meerschweinchen im Gehege beobachten.

Nach unserem Besuch bei Oma und Opa ging es weiter zu Freunden nach Trier und Bonn. Auch hier blieben die Füße trocken und warm. Auf dem Kletterbogen, der nass und rutschig war, hatte ich keine Angst, dass sie abrutscht, da die Schuhe ein gutes Profil haben.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de

Zurück in Hamburg und endlich winterliche Minus-Grade, kommen die Winterstiefel richtig zum Einsatz. Und auf dem Weg in die Kita sind sie das Blinken absolut wert. Hier im Neubaugebiet sind die Straßenlaternen oft defekt und die Durchgangsstraße auch nicht beleuchtet. Da beruhigt es schon, wenn so ein Blinkefloh neben einem geht -)

Fazit zu gebrüder götz

Der Shop ist vielseitig und mit über 8000 Produkten und Marken ein Lieblings-Online-Einkaufsort von mir geworden. Die Top-Qualität kann ich bestätigen, da mich noch keine Schuhe enttäuscht haben. Und wer mal in Würzburg unterwegs sein sollte, der schaut einfach mal direkt im Modehaus nach. Mit vielen Aktionen und Angeboten und einem Lagerverkauf ist es ein Schuhparadies.

www.larilara.de
Quelle: gebrüder götz
Übrigens findet ihr den Shop von gebrüder götz auch auf folgenden Kanälen:

und auf dem eigenen Blog.

Ich bin mir sicher, dass auch ihr den passenden Schuh für euch oder/und eure Kids finden werdet.

Bis bald
eure Isa

*Schuhe sind PR-Sample*

DIY: Kinder, Kälte, Eisballons

Eisballons selber machen


In Hamburg ist es nun schon seit 3 Tagen bitterkalt. Minus 7 Grad zählt das Thermometer, nachts wie tagsüber. Brrr. Da hält man es draußen nicht lange aus.
Zum Glück habe ich auf dem Kreativ-Blog von Tollabea ein wundervolles Experiment gefunden. #Eisballons selber machen. 

Und so einfach geht es:


1) Such dir ein paar Lufballons. Je durchsichtiger der Gummi ist, umso schöner ist es später zuzusehen, wie das Wasser gefriert.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de

2) Färbe das Wasser. Wir haben bunte Badetabs genommen. Tollabea schlägt auch Wasserfarbe oder Aquarellfarben vor.
www.aroundmylittleworld.blogspot.de

3) Vorsichtig die zugeknoteten Wasserballons nach draußen tragen und zusehen, wie das Wasser gefriert.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de

4) Am besten über Nacht draußen lassen und wenn sie schön durchgefroren sind, den Ballon vorsichtig abkratzen. Das Ergebnis sind wundervolle Eiskreationen, die bunt leuchten.

www.aroundmylittleworld.blogspot.de

Das "Kälte-Experiment" von Tollabea ist einfach und verzaubert jedes Kind. Da wette ich mit euch.

Meine Tipps:
Obwohl wir in der ersten Nacht schon -7 Grad hatten, waren die Ballons noch nicht durchgefroren, da ich sie aufs Gras gelegt hatte. An der Stelle, mit der sie auf dem Gras lagen, war keine Eisschicht entstanden. Also lieber direkt in den Schnee oder auf kalten Fließen auf Balkon oder Terrasse legen.

Das Herunterziehen des Gummis ging etwas schwierig. Lag wohl an der Dicke. Aber mit Ziehen und Rubbeln haben sich dann alle ergeben und heraus kamen tolle, bunte Kugeln.

Danke, liebe Béa für den Tipp. Meine Tochter war hellauf begeistert.
Und wenn es noch länger kalt bleibt, haben wir einen schönen, bunten Blickfang im Garten.

Und? Habt ihr auch Lust bekommen? Dann ran an die Luftballons und macht bunte #Eisballons. 
Zeigt doch eure Fotos, dann wird der Winter schön bunt!

Bis bald
eure Isa