Donnerstag, 3. Dezember 2015

Liebster Award: Eine weihnachtliche Q&A-Runde

Der Liebster Award has landed

Ich freue mich. Zum ersten Mal hat mich der Liebster Award heim gesucht. Dank der Nominierung der tollen Katja vom Blog Küstenkidsunterwegs


www.aroundmylittleworld.blogspot.de


Diejenigen, die noch nichts vom Liebster Award gehört haben, erkläre ich gerne, was er ist und was er macht. Er ist ein kleine Mini-Oscar, der Bloggern Blogs vorstellt. So lernt man tolle und interessante Menschen und unterschiedliche Themen kennen.

Es geht vor allem darum, den Blogger etwas näher, etwas privater kennezulernen.

Hier kommen nun meine weihnachtlichen Antworten zu Katjas Fragen:


1. Was ist für Dich das Schönste an der (Vor-)Weihnachtszeit?
Am Schönsten finde ich die strahlenden Kinderaugen, wenn alles glitzert und leuchtet. Wenn sie wie gespannt jeden Morgen ein Türchen vom Adventskalender öffnen, auf den Weihnachtsmärkten Karussell fahren und es kaum erwarten können, bis endlich der Weihnachtsmann (ja, ich weiß, das ist eine amerikanische Erfindung von Coca-Cola) kommt. Oder eben das Christkind.

Ich selbst mag das Besinnliche - das Jahr geht dem Ende zu und es wird etwas ruhiger. Und Glühwein & Co verachte ich natürlich auch nicht.

2. Wie bereitet Ihr Euch als Familie auf Weihnachten vor?
Wir dekorieren das Wohzimmer mit weihnachtlichen Figuren, einem Leuchtstern, stellen die Adventskalender auf und zünden eine Kerze nach der anderen am Adventskranz an.

3. Backt Ihr? Wenn ja, was?
Ja, wir backen ganz klassisch Plätzchen. Aber nicht so viele und auch nur einfache Butterplätzchen. Irgendwie isst sie keiner und wenn ich zu viel mache, dann muss ich sie irgendwann entsorgen. Ich habe nämlich eine Tocher, die nicht ganz so süß veranlagt ist und einen Mann, der sowas gar nicht mag. Und ich kann ja schlecht alles alleine essen :-)

4. Wer ist alles am Heiligabend dabei? Wie feiert Ihr?
Das ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Im letzten Jahr waren wir zu Viert bei uns im neuen Haus. In diesem Jahr fahren wir zu den Schwiegereltern und feiern Heiligabend dort und sind an den Feiertagen bei meinen Eltern. Leider wohnen alle fast 550 km entfernt, so dass man sich das 3x überlegt, ob man die Strapazen auf sich nimmt.

5. Wie sehen Euer Tannenbaum und Eure Weihnachtsdeko aus?
Letztes Jahr hatten wir erstmal einen richtigen Tannenbaum, der draußen auf der Terrasse stand. Schön hell beleuchtet. Sonst war es immer ein Baum, der an moderne Kunst erinnert - aus Metall mit schönen bunten Kugeln von IKEA! Aber jetzt, wo die Kinder größer werden, wird es wohl in jedem Jahr einen echten Baum geben.

6. Welche Geschenke wird es geben? Hast Du einen ganz besonderen Weihnachtswunsch? 
Für die Kinder gibt es Bücher - hier beschränken wir uns auf ein paar wenige Dinge zum Auspacken. Grund hierfür ist, dass die Großeltern jede Menge schenken und unsere Kids auch während des Jahres schon genug bekommen. Ganz klar wird was von FROZEN unterm Baum liegen, Playmobil, Lego und Duplo.
Ich habe auch alles...und was ich nicht habe, ist viel zu teuer, um geschenkt zu werden. Zum Beispiel wünsche ich mir einen Cross Trainer. Das wäre super. Und natürlich mehr Zeit mit der ganzen Familie.

7. Was esst Ihr an Weihnachten?
Im letzten Jahr haben wir ganz unüblich Sushi gemacht und die Kinder haben einen Nudelauflauf bekommen *g* - aber wenn wir mit der Familie zusammen sind gibt es ganz klassisch ein Federvieh oder einen Braten. In diesem Jahr hat die Schwiegermama eine gute Lende angekündigt.

8. Manches an Weihnachten ist ja auch nervig - was kannst Du so gar nicht leiden? 
Das ganze rumgefahre und das jeder erwartet, dass man als 4-köpfige Familie jeden besucht. Warum kommt die Familie über Weihnachten nicht mal zu uns? Und das man an Weihnachten immer zu viel erwartet. Am Ende ist man enttäuscht, man streitet oder ist einfach nur froh, wenn alles rum ist.

9. Dein Power-Tipp für stressfreiere Weihnachten?
Zu Hause bleiben, sich nichts großes vornehmen. Aber das ist für die Kinder meist langweilig. Deshalb fahren wir in diesem Jahr in die alte Heimat.

10. Spendet Ihr an Weihnachten oder unterstützt Ihr wohltätige Aktionen? Gibt es eine Organisation oder ein Projekt, auf das Du gerne aufmerksam machen möchtest?
Nicht speziell an oder zu Weihnachten. Wir haben dieses Jahr unsere Kleiderschränke und die von Nachbarn durchwühlt und den Flüchtlingsunterkünftigen bei uns im Stadtteil gegeben. Früher habe ich immer eine Summe an Ärzte ohne Grenzen gespendet. Ab und an kaufe ich Weihnachtskarten von UNICEF. Ich spende lieber das ganze Jahr über oder helfe bedürtigen Personen. Das hat nichts mit Weihnachten zu tun.

11. Gibt es (vor-)weihnachtliche Aktionen auf Deinem Blog, z.B. Adventskalender, Weihnachtsgeschichten, Backrezepte oder anderes?
Bei mir gibt es einen Adventskalender mit kleinen und großen Gewinnen. Am 24.12. wird sich nicht nur das größte Geschenk hinterm Türchen verstecken, sondern auch ein gut durchdachtes, dass 100% nachhaltig ist!
Die Gewinne sind für Babys, Kinder und auch für Mamis. Reinschauen lohnt sich auf alle Fälle. Ich denke, den ein oder anderen werde ich eine Freude machen können. 
  



Habt ihr noch mehr Fragen an mich? Dann fragt mich gerne - ich sammel und beantworte sie euch.

Ich bin auch neugierig und habe viiiele Fragen - querbeet - und zwar nominier ich für den Liebster Award folgende Bloggerinnen und Blogger, denn das sind die Regeln:
  
* Danke der Person, die Dich für den Award nominiert hat und verlinke ihren Blog.

* Beantworte alle 11 Fragen.

 * Nominiere 5 - 11 weitere Blogger für den Liebster-Award.

 * Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Bloggerinnen und Blogger zusammen.

 * Schreibe diese Regeln in Deinen Artikel über den Liebster-Award und zeige das Bild.

***
Ich nominiere folgende Blogger bzw. Blogs:

Verflixter Alltag
Life ain't over
Frühes Vogerl

Und hier kommen 11 Fragen an euch:

1. Wie alt war deine Mama als du auf die Welt kamst & wie alt warst du bei deinen Kindern?
2. Hast du noch Geschwister?
3. Was war dein Berufswunsch als Kind?
4. Was machst du heute beruflich?
5. Was ist deine lustigste Kindheitserinnerung?
6. Bist du makellos oder hast du Makel?
7. Kennst du einen Witz - dann erzähl mal.
8. Spielplatz-Tratsch ja oder nein?
9. Zeit zu Zweit bzw. allein - wann warst du das letzte Mal ohne Kind(er) unterwegs? (außer auf der Arbeit)
10. Wie feierst du Weihnachten?
11. Habt ihr ein Silvester-Ritual?

www.aroundmylittleworld.blogspot.de
gluecksdetektiv.de

So-ho-ho - ich bin gespannt, was ihr antwortet.

Liebe Grüße
eure Isa



Kommentare:

  1. Mmmh, lecker, einfache Butter- oder Mürbeteigplätzchen gibt es bei uns auch :) Glühwein geht hingegen noch nicht - dem kleinen Küstenmädchen zuliebe. Aber vielleicht nächstes Jahr!

    Viele liebe Grüße und schön, dass Du teilgenommen hast!

    Deine Küstenmami

    AntwortenLöschen

Pinterest