Mittwoch, 14. Oktober 2015

Musik in unseren Ohren (+ Verlosung)

Unter meinem Bett

Bitte? Wie? Was befindet sich unter dem Bett eurer Kinder? Der CD-Player, damit heimlich noch gelauscht werden kann, wenn das Licht schon aus ist? 

Bei uns wird Musik ganz groß geschrieben. Ich selbst habe immer das Radio an und singe bei meinen Lieblingsliedern mit. Auch im Auto. Das Lenkrad dient als Schlagzeug. Wo kann man sonst laut sein, wenn die Kinder zu Hause sind ja nicht.

Aber auch zu Hause hören wir oft Kinderlieder. Wir haben viele CDs im Schrank. Leider sind darunter auch viele, die einfach nur grässlich sind. Alte Kinderlieder, deren Texte einfach nicht mehr zeitgemäß sind.

Meine große Prinzessin geht seit ein paar Wochen in die musikalische Früherziehung der staatlichen Musikhochschule. Sie ist mit Begeisterung und Elan bei der Sache. Strahlend kommt sie auch dem Unterricht, zeigt mir die Noten und Liedtexte. Bringt selbstgebastelte Instrumente mit nach Hause.

Die kleene Motte hat ihr Instrument von Sevi zu Hause. Ein Xylophon, ein Tamburin, Zimbel und Guiro. Und direkt nach dem Aufstehen werden die Klöppel in die Hand genommen und drauf los gespielt.

Klar, liegt in der Familie. Ich habe mit 5 Jahren Orgel spielen gelernt, konnte Flöte spielen und habe mir später autodidaktisch Gitarre beigebracht. Im Grundschulalter war ich im Chor. Mein Mann hat Saxophon gespielt.

Wunder in Tüten
Deshalb bin ich ganz begeistert von einer neuen CD von Oetinger Audio. Denn Musik für Kinder muss nicht immer gleich wie Kindermusik klingen. Coole Lieder mit lässigem Charme von einer Top-Auswahl der besten deutschen Singer & Songwriter. Passt das zusammen? Ja. Tut es. Denn Olli Schulz, Jan Plewka, Gisbert zu Knyphausen oder PeterLicht haben etwas geschaffen, was sich hören lassen kann.

Gleich im ersten Song wird von der Fee gesungen, die nur Te kochen, aber leider nicht fliegen kann. Gisbert zu Knyphausen hat es sich nicht nehmen lassen, seinen Rumpelstilzchen-Protestsong "Immer muss ich alles sollen" bereits im Frühjahr jeden Abend auf seiner ausverkauften Tour mit seiner Band zu spielen. Das Publikum lächelte skeptisch, wenn er sagte "Jetzt kommt ein Kinderlied". Nach dem letzten Akkord kam tosender Applaus - also, dieser Song ist ein Hit!





Alle Lieder auf der CD sind spitze, eine richtige Wundertüte. Ohne zu wissen, welche Songs die Kollegen machen würden, kam jeder Songwriter mit schlafwandelnder Sicherheit mit einem neuen Thema um die Ecke.
Von rockig bis ruhig, von lustig bis nachdenklich - jedes Lied erzählt seine ganz eigene Geschichte, mit seiner eigenen Musik. Ingo Pohlmann schickt seinen kleinen Maulwurf auf die Reise, PeterLicht kratzt sich im "Gegenteiltag" einen Elefanten aus dem Haar, bei Käptn Peng verlieben sich ein Habicht und ein Hahn, die Reihe ließe sich mit Moritz Krämer, Desiree Klaeukens und Wolfgang Müller beliebig fortsetzen. Gemeinsam ist allen nur eins - das Feiern des Lebens, des Anders-Seins, der Rebellion, der kindlichen Anarchei.

Und je mehr man mitfeiert, desto mehr merkt man, dass sich die Songthemen mit zunehmendem Alter gar nicht so sehr verändert Haben. Und dass die einzige Grenze zwischen Kind un erwachsen sein im Kopf verläuft. "Weder dies, weder das, ich häng irgendwo dazwischen - du kannst mich gerne vermischen" fasst Clickclickdecker das sehr gut zusammen.

An letzter Stelle, als letzte Verneigung, singt auf einem alten Demo der viel zu früh verstorbene Nils Koppruch seinen Song "Unter meinem Bett", der auch Namensgeber des Albums wurde, und dann bekommt man doch noch mal Pippi in die Augen.

Hinterher ist man immer schlauer. Die besten Songs sind oft die, mit denen niemand rechnet.

Hier gibt es schon mal eine Hörprobe
Meine Tochter liebt das Lied mit der Fee. Wir hören es jeden Tag - mehrmals!

Und? Seid ihr nun auch neugierig geworden? Dann schreibt mir einfach hier oder auf Facebook einen Kommentar, warum ihr dieses Album unbedingt gewinnen wollt. Die CD ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 21.10.2015, 20 Uhr!
www.aroundmylittleworld.blogspot.de
Die Teilnahmebedingungen:
  • Jeder Teilnehmer mit Sitz in Deutschland ist teilnahmeberechtigt
  • Nur Kommentare, die den oben genannten Inhalt haben, werden berücksichtigt
  • Natürlich würde ich mich total freuen, wenn ihr meinem Blog folgt (in meiner Sidebar links per E-Mail oder am Ende der Seite via Google Friend Connect, Bloglovin, Blog-Connect, Google+, Pinterest etc.) 
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden
  • Bitte hinterlasst mir euren Namen und eine Kontaktmöglichkeit, anonyme Kommentare können nicht zugeordnet werden
  • Alle Teilnehmer kommen in einen Lostopf und die Gewinner werden gezogen, die Gewinner gebe ich auf meinem Blog und auf Facebook bekannt. Die Gewinner können sich binnen drei Tagen bei mir melden, um mir die Versandanschrift mitzuteilen. Danach wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Die Teilnehmer erklären sich mit der Weitergabe der Kontaktdaten an den Verlag einverstanden


Das Produkt wurde mir vom Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Das klingt echt klasse. Auch wir hören sehr viel Musik und machen auch gerne "Krach". Der mittlere lernt seid diesem Jahr Gitarre, ich freue mich echt schon auf Weihnachten, mit ein bisschen Hilfe von mir, bekommen wir sicher ein brauchbares Weihnachtslied hin :) Von der cd habe ich schon einiges geleden und ich denke mir, das man sie auch gut im Auto hören kann.
    Einen tollen Tag und liebe GRüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde die CD sehr gerne für meine Mädels gewinnen. Hier läuft auch oft Musiki oder Radio bzw. meine Große singt aus voller Kehle irgendwelche ausgedachten Lieder. Etwas Abwechslung wäre vor allem mir sehr recht.

    AntwortenLöschen
  3. Über Musik freuen sich meine Nichten immer.
    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Isa, dass ist ja cool...
    Die muss ich haben! Macht richtig Lust auf mehr und meine Beiden legen jeden Nachmittag selbst Musik in ihren CD-Player und tanzen und spielen!
    Einfach toll, was du immer für Thema aufgreifst!
    Mach weiter so. ..
    LG Heike ;0)

    AntwortenLöschen
  5. Ich höre selbst gern SingerSongwriter Musik - besonders der Song von ClickClickDecker finde ich sehr, sehr gut - ich würde mich sehr über die Scheibe freuen, damit ich die Kiddies schon in den frühen Jahren musikwirksam prägen kann - Was für mich gut ist, kann ja für die Kids nicht schlecht sein ;-)

    AntwortenLöschen