Mittwoch, 3. Juni 2015

Ein super Leichtgewicht auf 4 Rädern

Produkttest: Buggy von Joie schneidet sehr gut ab

geschlafen wird in jeder Position :-)

In den letzten Wochen habe ich den Joie Aire Lite getestet. Der Produkttest kam uns gerade recht, da wir sowieso auf der Suche nach einem neuen Buggy waren und einfach nicht fündig wurden.

Wer ist Joie?
Ins Leben gerufen wurde das Unternehmen in Großbritannien von Freunden und Eltern. Das Motto lautet, die Freuden des Elternseins mit jungen Müttern und Vätern zu teilen. Das Resultat sind Produkte, die den Alltag einfacher machen.


Weiter Infos findet ihr hier Joie

Das kann ich nur bestätigen: 

Pluspunkte:

+ Der Aire Lite besticht durch sein geringes Gewicht. Er wiegt nur 4,6 kg. Wahnsinn oder? Das macht sich auch im Schieben bemerkbar. Er ist sehr leichtgängig und lässt sich problemlos mit einer Hand schieben.

+ Man kann ihn mit einer Hand zuklappen und leicht im Auto verstauen.

+ Der Sitz ist sehr bequem und man kann ihn in eine fast umlegbare Position bringen.

+ Die Sitzfläche ist höher als bei anderen Buggys, so können die Kleinen fast auf Augenhöhe mit Mama oder Papa die Umwelt beobachten.

+ ausreichend großer Einkaufskorb

+ höhenverstellbarer Schiebebügel

Negativpunkte:

- das Anschnallsystem ist nicht gut durchdacht. Man benötigt beide Hände, um Schulter- und Hüftgurt zu schließen. Auch sind die Gurte etwas zu dünn, so dass sie schnell verknicken.

- Die Räder sind zwar gefedert, aber auf unebenem Untergrund wie Schotter etc lässt er sich nicht gut schieben

mit dem Regenverdeck von Budni
Fazit: Alles in allem ein sehr guter Buggy, den ich mir auch selbst gekauft hätte.
Wer einen Begleiter für den Alltag und die City sucht, der ist mit dem Aire Lite von Joie gut bedient.
Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Für nur 149,95 Euro. Unschlagbar.

Habt ihr noch Fragen zum Buggy? Gerne beantworte ich euch zum Aire Lite alle offenen Fragen.

Bis bald
eure Isa




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen