Hallo Herbst

Tschüss Sommer


Nun ist es doch so weit - der Herbst ist da. Lange hat er sich angekündigt, die Blätter haben sich teilweise schon verfärbt und einige liegen schon am Boden, zur Freude unserer großen Tochter. Zum ersten Mal heute Morgen musste ich mir anhören, dass es ja viel zu dunkel sei, um aufzustehen und entsprechend war die Laune. Mit Gekreische und Geschrei sind wir heute in den Tag gestartet, aber daran sollten wir uns ja langsam gewöhnt haben. Denn seit Wochen ist Zickerei an der Tagesordnung.
Trotzdem haben wir viel Spaß:



Nicht jammern, Mama
Aber Mama darf ja nicht jammern, die Kinderärztin meinte, als wir bei der U4 waren, das sei der ganz normale Wahnsinn mit 2 Kindern. Toll! Etwas mehr Unterstützung hätte ich mir schon gewünscht. Apropos Unterstützung. Gratulation an alle Mamis und Papis, die von Oma und Opa Unterstützung bekommen. Wir haben hier leider keine Großeltern vor Ort. Und Oma war gerade eine Woche hier, weil mein Mann auf Geschäftsreise war, aber eine Hilfe war sie leider nicht. Schade! Wie sagt man so schön? Ich werde es einmal besser machen.

Kraft tanken mit einem Smoothie


Wie geht es denn bei euch? Habt ihr Großeltern, Freunde etc, die euch helfen, den Alltag zu bestehen? Wenn ihr überfordert seid, krank seid oder einfach mal Zeit für euch benötigt?



Heute haben wir das Kita-Gespräch für die Vorschule. Mal sehen, ob sie zugelassen wird und welche Empfehlung wir bekommen. Bei der Zickerei bleibt sie sicherlich noch länger im Kindergarten. Quatsch, Spaß beiseite. Es gibt also viel zu tun. Neues Haus, neue Kita, Vorschule und im nächsten Jahr dann auch wieder arbeiten gehen.

Top Secret: Bald gibt es wieder eine Verlosung - diesmal nur für Puppenmädchen. Seid gespannt!

Bis bald
eure Isa






Hamburger Fischmarkt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen