Montag, 4. August 2014

Summer in the City


Den Sommer genießen

Wir haben in der letzten Zeit kaum eine freie Minute in der Wohnung verbracht. Warum auch? In Hamburg ist Sommer, Temperaturen um die 30 Grad und in der Wohnung gefühlte 40 Grad. 
Was macht man mit Kind und Baby? Genau. Programm an der frischen Luft.

4 Jahre - Krieg der Zicken?
Wer ein 4-jähriges Kind daheim hat, wird mir vielleicht zustimmen. Zickenterror. Jedenfalls bei uns. Mama und Papa sind zwischendurch echt doof, machen genau das Gegenteil, was Madame eigentlich meinte und Essen wird eh überbewertet. Die Füße sind zum Stampfen da, die Stimme zum Zetern und Quengeln und sowieso ist die Welt ganz gemein - nur Prinzessinnen und Feen und alle, die machen was man möchte, sind toll. Ich sag nur "aaaaah - wann hört das auf?"

Trotz abwechslungsreichem Programm, kann man es unserer Großen momentan nicht recht machen. Ein Beispiel: Ein toller Tagesausflug ans Meer. Strand, Wasser, andere Kinder zum Spielen. Selbstgemachter Nudelsalat, Melone. Und was passiert? "Mir gefällt es hier nicht. Den Nudelsalat esse ich nicht. Ich bin müde." Tja, zumindest hat es dem Baby gefallen. Und auf der Autofahrt zurück sind Papa, Kind und Baby dann friedlich eingeschlafen. Eine herrliche Ruhe. Für 15 Minuten. Bis das Baby wieder anfing zu schreien. Denn Autofahren mag es gar nicht. Ein ganz normaler Tag bei uns.

Aber seht selbst, den Spaß haben wir uns in der letzten Zeit nicht vertreiben lassen:


Fahrrad fahren bis zum Zoo


Blumen schnuppern im Zoo

Badespaß im Stadtpark



mit bestem Freund im Wildpark Schwarze Berge


und wieder im Zoo

Spielplatz und Melone

bei Freunden in der HafenCity


Ausflug ans Meer








Das war's erstmal von der Zickenfront!

Schaut bald wieder vorbei. Ich plane eine tolle Verlosung mit Kleidung von ESPRIT aus der neuen Kollektion Herbst/Winter.
Bald ist es soweit - dann könnt ihr als Dank für die vielen Besuche, Kommentare und Likes tolle Kinder-Fashion gewinnen!

Sagt es doch einfach weiter!

Bis bald
eure Isa






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Pinterest