Wo ist die freie Zeit geblieben?

Es gibt immer was zu tun

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, wieder regelmäßig zu bloggen. Aber mit Baby lässt sich der Tag nicht planen. Zwischen stillen, wickeln, spazieren gehen und auch mal schlafen, blieb kaum Zeit für das Alltägliche wie duschen, essen und Haushalt. Wo soll ich da noch bloggen? Und dann war ja auch noch Fußballweltmeisterschaft. Gähn!
Jetzt hoffe ich, dass ich euch wenigstens ab und an mit News bestücken kann. Wenn das Baby mal feste Schlafzeiten hat, dann wird auch wieder kreativer gebloggt.

Morgen bin ich auf einem Blogger Café von Britax. Bin schon ganz gespannt, was es für ein Programm gibt und welche Blogger ich treffe. Ich werde berichten. Ist denn noch jemand von euch dort?



Den Sommer genießen
In den letzten 2 Wochen haben wir viel draußen unternommen. Es war 100-jähriges Jubiläum des Hamburger Stadtparks. Die große Prinzessin hat viele Glücksräder gedreht, viel gestaunt und auf einem großen Polizeimotorrad gesessen. Oma und Opa aus Mainz waren auch für ein paar Tage zu Besuch.

Der Stadtpark hat auch wieder den Spielplatz mit Wasserbecken nach der Renovierung geöffnet. Es ist total schön geworden. Trotz schlechtem Wetter sind wir mit Freunden und den Rädern in den Park. Bei schönem Wetter wird demnächst das Wasserbecken unsicher gemacht.






Gesund & Mutter
Ich hatte ja schon einmal von dem Lieferdienst von Gesund & Mutter berichtet. Die liebe Susi hat mir nun ein Testessen vorbei gebracht und ich muss schon sagen, es war mega lecker! Wer in Hamburg wohnt und keine Oma hat, die das Essen macht, wenn die Zeit knapp ist mit Baby, hat echt Glück. Eine tolle Geschäftsidee!




So, ihr Lieben. Das war's erstmal von mir.
Genießt den Sommer und auf bald.

Eure Isa

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Isa,
    schön das ich Dich gefunden habe - ein toller Blog!
    Jaja, die freie Zeit - überhaupt die Zeit - wo bleibt sie nur?? Das frage ich mich jetzt gerade auch schon wieder um kurz vor Mitternacht und noch einem großen Stapel Arbeit hier liegen und so viele Ideen die verbloggt werden wollen - doch dazu braucht man eben auch Faktor Zeit... aber irgendwann soll es besser werden hab ich mir sagen lassen - bis dahin heißt es wohl nur "Durchhalten".

    Liebste Grüße
    JesSi vom BloggerCafé in Hamburg

    AntwortenLöschen