Donnerstag, 5. Juni 2014

Warten warten warten

Geduld heißt die Devise

ET+3. Warten. Ungeduld. Ungewissheit.

So langsam bin ich nervös. Nach einem heißen Bad und einem Glas Rotwein habe ich mir eben in der Apotheke Rizinusöl gekauft und mir damit ein Ei gebacken. Hat gar nicht schlecht geschmeckt, war nur etwas trockener als ein normales Rührei. 

Ich hoffe, es tut sich bald was und ich kann euch wieder mit Neuigkeiten bestücken.

Momentan ist das Leben eher eintönig. Ich traue mich nicht mehr viel zu unternehmen und bin dauernd müde und alles ist extrem anstrengend.

Mich würde mal interessieren, wie es bei denjenigen war, die schon Kinder haben. Wie lange ward ihr über Termin? Habt ihr "nachgeholfen" oder kamen die Wehen einfach so?

Bei unserer Großen kamen bei ET+3 nachts Wehen. Im Krankenhaus habe ich noch einen Wehencocktail bekommen (igitt) und dann ging es bald los.

So, ich warte noch ein bischen :-)

Bis bald 
eure Isa


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Pinterest