Aus dem Urlaub zurück

Erholt in den Mutterschutz

Hallo, ihr Lieben,

unser Urlaub war sehr schön. Wir hatten ein tolles Hotel an der Türkischen Riviera (Hotel) und bis auf einen Tag, an dem es ganz heftig gewittert hat, hatten wir sehr gutes Wetter. Nicht zu heiß, das kam mir mit meinem runden Bauch genau recht. So konnten wir uns den ganzen Tag an den Pool legen und endlich mal ein Buch lesen. Genauer gesagt, habe ich zwei Bücher verschlungen, mein Mann sogar drei!


Und bevor ihr euch jetzt wundert, wo unsere Tochter war - sie ist in Deutschland geblieben, bei Oma und Opa. Wir haben ja immer mal einen Städtetrip ohne Kind gemacht, aber immer nur für kurze Zeit. Ich muss schon sagen, dass eine ganze Woche zu lange war. Wir haben sie ganz schön vermisst. Es wurde zwar jeden Abend geskypt, aber trotzdem. Unsere kleine Prinzessin fehlte uns ganz schön.

Oma und Opa haben alles prima gemeistert. Weil zu der Zeit schlechtes Wetter in Hamburg war, war unsere Tochter ein paar mal in der Kita. Ansonsten war sie mehrmals auf dem Frühlingsdom, ein großer Rummel, der jetzt leider wieder vorbei ist. Sie ist zum ersten Mal Riesenrad, Kettenkarrussel und sogar Geisterbahn mit Opa gefahren. Und ganz toll: Sie hat den Serengeti Park besucht und eine Giraffe hat ihre lange Zunge in den Bus gesteckt :-)

An dieser Stelle muss mal erwähnt werden, dass Oma und Opa einen tollen Job gemacht haben! Hut ab! Und unserer Tochter hat es auch riesigen Spaß gemacht. Klar, als wir wieder zu Hause waren, ist sie uns nicht mehr von der Seite gewichen und wir haben den ganzen Tag geschmust und viel UNO (!) gespielt. Das könnte sie den ganzen Tag machen.

Muttertag (sponsored Video)


Und da Muttertag vor der Tür steht, ist es sicherlich auch mal an der Zeit 'Danke' zu sagen. Leider haben wir Oma nicht vor Ort, denn sie wohnt über 500 km entfernt. Und es ist auch nicht selbstverständlich, dass sich Großeltern um ihre Enkel kümmern. Auch, wenn ich persönlich denke, dass Muttertag jeden Tag sein sollte, gibt dieser Tag am 11.Mai Anlass, sich 'offiziell' zu bedanken.


Im Internet bin ich mal wieder auf ein schönes Video gestoßen, das sich diesem Thema widmet. Die Firma Fisher Price har die virale Kampagne „Was wäre die Welt ohne Dich...!“ ins Leben gerufen, deren zentrales Element ein Online-Film ist, der die Liebe zwischen Mutter und Kind, aber auch die enge Bindung zwischen den Generationen in den Mittelpunkt stellt. 

Schaut euch das Video einmal an - richtig süß:


Da Ostermontag auch mein Mutterschutz begonnen hat, werde ich in Zukunft, zumindest bis das Baby da ist, mehr Zeit haben, euch auf dem Laufenden zu halten und mehr zu schreiben. Ich muss mich zwar etwas am Riemen reißen, mich auch zu entspannen und auszuruhen, denn ich habe immer Hummeln im Hintern - aber schreiben strengt ja nicht an :-)

In diesem Sinne - bis bald und teilt mir mal eure Meinung zum Video mit und was ihr so vom Muttertag haltet.

Eure Isa

Dankeskarten zum Muttertag

Großeinkauf

bellybutton Lagerverkauf

Ich hatte euch ja versprochen, dass ich euch meinen Einkauf zeige! Letzte Woche war in Hamburg der letzte Lagerverkauf von bellybutton. Leider zieht das Lager nach Stuttgart um. Also hieß es nochmal ein paar Sachen zu günstigen Preisen kaufen, Geschenke besorgen und und und. Ich gebe zu, dass ich noch ein zweites Mal hingefahren bin. Von dem Einkauf habe ich aber keine Fotos mehr gemacht. Es kamen noch ein paar Stiefel hinzu sowie Bodys und Geschenke für werdende Eltern.

Ich finde, dass bellybutton ein tolles Design hat.
Welche Teile gefallen euch am Besten?





Wie ihr seht, überwiegt die Farbe rosa :-) Man kommt eben bei Mädchen nicht daran vorbei.

Ich verabschiede mich jetzt erstmal, da wir in den Urlaub fliegen.

Danach melde ich mich mit hoffentlich tollen Urlaubsfotos und einer Menge News!

Alles Liebe
eure
Isa