Einen guten Rutsch

Silvester

Hallo und ein letzes Mal in 2012! Ich wünsche euch eine schöne Silvesternacht. Feiert schön, genießt den Ausklang von 2012 und freut euch auf das neue Jahr. Was es wohl alles bringen mag? Ich bin gespannt.
Leider bin ich (noch immer) krank und werde wohl vor zwölf im Bett sein. Mein Mann und unsere Tochter sind zu Laras Freund gefahren, wo sie bei Raclette Silvester feiern werden. So ist das. Hoffen wir mal, dass ich im nächsten Jahr nicht so oft krank werde. Das wünsche ich mir vom neuen Jahr. Wie ist das für euch? Habt ihr Wünsche oder gute Vorsätze?

picture by asvensoon via flickr

Bis in 2013
eure isa

Staunen

Zwischen den Jahren

Nun ist Weihnachten vorbei. Uns hat der Alltag wieder, denn ich musste heute schon wieder arbeiten.
Unser Weihnachtsfest, besonders der Heiligabend, war sehr schön. Unsere Tochter hat ganz große Augen gemacht und der Mund stand weit offen, als sie unter dem Baum die vielen Geschenke entdeckt hat. Sie kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Als ich sie am Morgen fragte, was das Christkind denn bringen solle, sagte sie, "ein Geschenk, ein kleines Geschenk". Es lagen aber viele kleine und große Präsente unterm Baum. Erst öffnete sie eines und verteilte dann ein Geschenk an mich und eins an meinen Mann. Total süß. Doch die meisten waren für sie. Natürlich. Und wenn sie mal eines von mir aufmachte, dann sagte sie gleich, "Oh, Mama, das ist für dich". (z.B. die Nylonstrumpfhose von Oma). Es gab zwei Spiele, zwei Bücher, Sachen für den Kaufmannsladen, zwei Rucksäcke, eine Tasche, Stempelkissen und einen CD-Player mit Musik-CDs und Hörbüchern. Nicht alles für 2,5-jährige Kids, aber wir versuchen gerade die nicht so geeigneten Dinge verschwinden zu lassen. Sowieso alles wieder viel zu viel. Aber was soll man machen. Die Wunschliste, die wir angelegt haben, scheint die Verwandtschaft wenig zu interessieren. So kommt es, dass viele Sachen mal wieder doppelt sind. Am meisten Spaß hat sie derzeit mit dem Spielgeld und dem Rucksack, mit dem sie immer einkaufen geht. Und die Bücher natürlich. Den CD-Player findet sie auch klasse, aber leider ist ein Mikrofon zum Mitsingen schon defekt, so dass er umgetauscht werden muss. 
Unser Essen - Gans, Rotkohl, Klöße - waren auch sehr lecker. Unsere Tochter aß die Klöße, trocken :-)
Der 1. und 2. Feiertag waren eher langweilig. So ganz ohne Verwandtschaft ist Weihnachten doch komisch. Aber da leider keiner zu uns kommen wollte, ging es auch so. Wir haben den Zootieren einen Besuch abgestattet und haben die vielen Spielsachen immer wieder bespielt.




Wie war es denn bei euch? Über welche Geschenke haben sich eure Kleinen besonders gefreut?

Bis bald
eure isa



4. Advent

Weihnachtsvorbereitungen

Heute ist der 4. Advent. Leider ist aus dem Schnee Regen geworden und an weiße Weihnacht ist nun leider nicht mehr zu denken. Wir haben morgens den Weihnachtsbaum geschmückt. Unser erster richtiger Weihnachtsbaum. Im letzten Jahr gab es einen dekorativen Baum von IKEA :-). Unsere Tochter hat fleißig geholfen. Die vierte Kerze wurde angezündet. Und auch sonst waren wir sehr kreativ.





Wir verpacken jetzt noch die restlichen Geschenke. Einen schönen Abend euch.

Bis bald
eure isa





Entwarnung

Zum Glück

Der Arzt hat Entwarnung gegeben. Unsere Tochter hat "nur" eine Bronchitis. Dann geht man doch viel relaxter ins Wochenende.
In Hamburg hat es heute sehr viel geschneit. Vielleicht können wir morgen den Schlitten nutzen und durch die Gegend ziehen oder wir gehen in den Zoo.
Die Weihnachtspäckchen sind alle angekommen. Nur das für meine Mutter ist nicht in Hessen eingetrudelt. Blöd. Aber die Post liefert ja noch den ganzen Tag aus.


In diesem Sinne. Viel Spaß beim Baum schmücken, Päckchen packen, Essen vorbereiten etc.

Bis bald
eure isa




Weihnachtsüberraschung?

Das braucht Keiner

Was Eltern und Kinder an Weihnachten (und auch sonst) nicht gebrauchen können, ist Krankheit. Leider hat es uns erwischt. Gestern musste ich unsere Tochter aus der Kita abholen. Sie hatte leichtes Fieber. Zu Hause angekommen war das Fieber schon auf 39,4 Grad angestiegen. Heute ist das Fieber zwar wieder weg, aber wir sind trotzdem zum Kinderarzt gegangen. Zum Glück. Denn es ist fast eine Lungenentzündung. Ein Schock! Nun müssen wir alle 4 Stunden inhalieren und falls sich bis morgen keine Verbesserung aufgetan hat oder es sich sogar verschlechtert hat, müssen wir wieder hin. Prima! Und das vor dem langen Wochenende, den Feiertagen usw. Auf der Arbeit habe ich zudem auch noch ein Jahreskonzept zu schreiben. Ich weiß gar nicht, wie und wann ich das erledigen soll. Ich arbeite zwar zwischen den Jahren... ja, das werden dann wohl lange Arbeitstage. Aber so ist das eben als 'working Mum'. Ich bleibe beim kranken Kind daheim und mein Mann geht schön arbeiten. Ist das bei euch auch so? Oder wer bleibt daheim? 
Ich hoffe, ihr seid alles gesund und freut euch mit euren Kinder schon ganz doll auf das Christkind!

Bis bald
eure Isa


 so sieht es heute bei uns aus

eine süße Bastelei von der Kita-Weihnachtsfeier

Schreibwerkstatt


Sophie Kinsella Schreibwettbewerb

Heute gibt es mal ein Gewinnspiel, zu dem bestimmt jeder etwas schreiben kann. Nehmt teil, denn es gibt ein tolle Reise zu gewinnen!
Der Goldmann Verlag und JOLIE veranstalten einen Schreibwettbewerb unter dem Motto 'Ein Kuss, der (m)ein Leben veränderte'. Die besten Geschichten werden veröffentlicht und als Hauptpreis wird ein Wochenende in London für zwei verlost! Schau dir den Trailer an, um mehr zu erfahren - Der Goldmann Verlag und JOLIE freuen sich auf deine Geschichte!
Ich werde auch mitmachen und bin gespannt, wer gewinnt!

Bis bald
eure isa


Weihnachtsfeier

Julklapp

Wichteln, Schrottwichteln, Grabbelsack, Mottowichteln, es gibt zahlreiche Varianten. Bei uns in der Agentur herrscht gerade rege Aufruhr. Wir haben uns für Julklapp entschieden, naja, eine Kollegin hat gesagt, dass wir das so machen. Problem - keiner hat es so richtig verstanden. Und jetzt wickeln die Kolleginnen ihre Geschenke ein und dürfen sie wieder auspacken, weil sie vergessen haben die Zahlen drauf zu schreiben. Denn das Päckchen muss sechs Mal eingewickelt werden (so viele sind wir) und dann die Zahlen von 1 bis 6 (Reihenfolge egal) vermerkt werden. Na, ich bin mal gespannt. Es wird dann später gewürfelt und entsprechend der Augen, das Päckchen mit der jeweiligen Zahl geöffnet. Es gibt aber auch weitere Spielregeln, die ich jetzt aber nicht noch aufführe *grins*. Lustig wird es bestimmt. Eine Kollegin wird noch gefeiert, da sie am Wochenende Geburtstag hat, so gegen 17 Uhr starten wir, dann wird gewichtelt und im Anschluss fahren wir in die Innenstadt. Was unsere Chefin ausgeheckt hat, steht in den Sternen. Nur so viel: Es geht auf Safari, wir schauen in die Sterne und wandeln auf Kaisers Zeiten.

Wie sahen bzw sehen denn eure Weihnachtsfeiern in diesem Jahr aus? Ich werde die Tage mal berichten, wie es bei uns zuging.

Bis bald
eure isa



via flickr by Mike Licht, NotionsCapital.com

Zu viel?

Spielzeug, Bücher...

Gerade sind Oma und Opa zu Besuch. Wir freuen uns sehr, besonders unsere Kleine ist total glücklich. Denn wir wohnen sehr weit auseinander, so dass wir uns nicht oft sehen. Nur es gibt ein Problem: Es gibt immer zu viele Mitbringsel. Diesmal ein Puppenhaus und zwei Bücher, ein Puzzle und eine Schneerutsche. Es war doch gerade erst Nikolaus. Da fragten unsere Nachbarn schon, ob wir schon Weihnachten feiern würden. Da kamen nämlich Päckchen mit der Post mit Büchern und diversen Spielsachen. Wir haben schon oft gesagt, dass es zu viel ist und wir sieben auch schon, wenn möglich, vorher aus. Aber wenn das Päckchen in der Post ist, will sie das natürlich sofort aufmachen. Geht es euch auch so? Wie macht ihr das? So langsam glaube ich, wir müssen bald anbauen. Und Spielsachen einfach in den Schrank legen ist ja auch doof. Halt. Da liegen ja schon viele Sachen, die wir doppelt haben oder für die sie einfach zu klein ist. Es ist manchmal zum Verzweifeln.

Euch ein schönes Wochenende.
Bis bald
eure isa



Bücher, Bücher, Bücher

Vorlesen macht schlau


Ob Die Welt, taz oder Stern, alle haben in diesem Jahr darüber berichtet, dass Vorlesen schlau macht. Es fördert das Sprachverhalten der Kinder und in der Schule sollen die Noten von Vorlesekindern besser sein als die von Kindern, denen nie vorgelesen wurde. Informationen rund ums Lesen gibt z.B. die Stiftung Lesen, die sich zum Ziel gesetzt hat Lesefreude zu wecken, um Lesekompetzenz zu vermitteln.

Die Lieblingsbücher und Dauerbrenner meiner Tochter sind:










sowie der Klassiker der Raupe Nimmersatt und alle Wimmelbücher, hier insbesondere von Ali Mitgutsch Mein schönstes Wimmel-Bilderbuch.

Habt ihr noch tolle Bücher, die eure Kinder lieben?

Bis bald
eure isa






Adventskalender

Noch ein Türchen?

Ich gebe es ja zu, ich liebe es Türchen am Adventskalender zu öffnen. Da ich zu Hause keinen bekommen habe (...), habe ich mich im Internet auf die Suche begeben. Hier ist meine Auswahl:

2. Bunte
7. Humana
8. Frontline - nur über die angemeldete Seite auf Facebook
9. Hamburg

Sicherlich mache ich nicht bei jedem Türchen mit, nur bei den Preisen, die ich auch nutzen kann. Denn jeder soll ja eine reelle Chance haben zu gewinnen.

Bis bald -
eure isa





heutiger Gewinn bei Nestlé - ein Foto von Milky & Schoki - warum nicht :-)





Follow my blog with Bloglovin

Rathaus und Schnee

Ein Schneewochenende

Entgegen aller Vorwarnungen haben wir uns am Samstag auf den Weihnachtsmarkt am Rathaus gewagt. Aber mit Buggy ist es einfach viel zu voll. Wohl auch ganz ohne Kind ist dort in manchen Gassen einfach nur mit Trippelschritten vorwärts zu kommen. Schade! Denn ansonsten ist er wirklich sehr schön.


Als wir heute Morgen aus dem Fenster geschaut haben, hatte es richtig schön geschneit. Also habe ich meinen Mann mit unserer Tochter in den Schnee geschickt und sie haben einen tollen Schneemann gebaut. Jetzt, mit 2.5 Jahren begreift unsere Tochter so viele Dinge mehr und es macht Spaß ihr dabei zuzuschauen. Im letzten Jahr war der Schnee noch unheimlich, aber dieses Jahr kann sie es kaum erwarten raus zu kommen und drüber zu laufen. Leider gibt es in Hamburg nicht so viele Berge... Also werden wir das Schlitten fahren eher üben müssen, wenn wir mal wieder in Mainz oder Wiesbaden sind
Was habt ihr denn an diesem Wochenende unternommen? Es scheint ja in ganz Deutschland mächtig geschneit zu haben.

Einen schönen Start in die neue Woche wünscht euch
eure isa




Der Nikolaus kommt!


Nikolaus

Nikolaus
Nun hat es endlich bei uns geschneit. Wir haben die Stiefel vor die Tür gestellt. Unsere Maus kränkelt leider etwas. Hoffentlich kann sie ihren ersten Nikolaus, den sie richtig mitbekommt, auch genießen. Auf leuchtende Kinderaugen!



Lasst uns froh und munter sein
und uns recht von Herzen freun!
Lustig, lustig, tralalalala!
Bald ist Nik'lausabend da,
bald ist Nik'lausabend da!

Dann stell’ ich den Teller auf,
Nik’laus legt gewiß was drauf.
Lustig, lustig, ...

Wenn ich schlaf’, dann träume ich:
Jetzt bringt Nik’laus was für mich.
Lustig, lustig, ...

Wenn ich aufgestanden bin,
lauf’ ich schnell zum Teller hin.

Lustig, lustig, ...
Nik’laus ist ein guter Mann,
dem man nicht genug danken kann.
Lustig, lustig, ...




Lego in Frankreich

Lustige Lego-Werbung aus Frankreich

Schaut mal, was ich gerade entdeckt habe. Ich finde es ganz lustig und einfach mal was anderes: Lego hält Oma auf Trab.


Trotzphase

Trotzkopf
by elternwissen.com

Wut oder Ausbruch?

Wie ist das bei euch (gewesen). Das Alter zwischen zwei und drei soll ja die Zeit der Trotzphase sein. Ich kann ein Lied davon singen. Es gab im November eine Phase, wo mein Mann und ich am Verzweifeln waren. Alles, was wir machten, wurde mit einem "Nein" und anschließend mit Gebrüll kommentiert. Und in einer Lautstärke, die schwer zu ertragen war. Ich freute mich schon gar nicht mehr Feierabend zu machen und sie aus der Kita zu holen. An diesem Punkt waren wir ratlos. Jetzt habe ich von einer Nachbarin die November-Ausgabe der Eltern-Zeitschrift bekommen. Ein Artikel über die "Terrible Two" bestätigt "unsere" Trotzphase. Es hilft nichts, Eltern und Kind müssen da gemeinsam durch, auch, wenn man seine letzten Kräfte mobilisieren muss. Und da mein Kind extrem an mir hängt, blieb auch alles an mir hängen, da mein Mann in der Phase noch weniger machen durfte, als sowieso schon.


Was sind Eure Geheimtipps? Wie geht Ihr mit dem Trotz um?

Bis bald - eure isa





Weihnachtsmärkte

Viele bunte Lichter

In Hamburg haben nun endlich die Weihnachtsmärkte geöffnet. Die Temperaturen gingen auch gen Null, so dass das Winterfeeling sich so langsam eingeschlichen hat. Wir waren sowohl am Freitag als auch Samstag ein paar Weihnachtsmärkte anschauen. Am Jungfernstieg hat man einen schönen Blick auf die Alster, auf der ein wunderschön beleuchteter Baum steht. Es ist aber sehr voll, also sind wir weiter gezogen an den Gänsemarkt. Unsere Tochter hat gleich das Karussell erblickt und ist eine Runde gefahren. Ein kleiner Weihnachtsmarkt mit ein paar Leckereien. Gestern sind wir mit der neuen U4 zum Überseequartier gefahren.  Ein richtiger Weihnachtsmarkt ist das nicht. Es gibt nur ein Zelt und hier und da was zu essen. Aber der Baum ist schön :-) An der Petrikirche hat es uns am besten gefallen. Weitläufig und ein großes Angebot an Essen und Trinken. Es gab sogar einen kleinen Weihnachtsumzug und die Kinderaugen wurden ganz groß. Zum Abschluss waren wir heute auf einem Adventscafe eingeladen. Punsch, Plätzchen, Kuchen und Herzhaftes gab es in Hülle und Fülle. Die erste Kerze am Adventskranz ist angezündet und die CD "In der Weihnachtsbäckerei" läuft rauf und runter. Ein Geschenk von Rolf Zuckowski! Ehrlich. In diesem Sinne. Eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit - und vielleicht schneit es auch bald hier im Norden.

Eure Isa

 Weihnachtsmarkt im Überseequartier

Die erste Kerze ist angezündet